iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 198 Artikel
Hauptsächlich Musik und Video

Vodafone Pass mit 15 neuen Partner-Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Vodafone baut das in den Tarifen RED und Young verfügbare Angebot Vodafone Pass aus und verkündet 15 weitere Partner-Apps, deren Datenverbrauch sich nicht auf das Inklusivvolumen der Verträge niederschlägt.

Nach dem Vorbild „StreamOn“ der Telekom bietet Vodafone mit Vodafone Pass seit Oktober 2017 eine Tarifoption an, die es erlaubt, ausgewählte Dienste unabhängig von dem in den Tarifen enthaltenen Datenvolumen zu nutzen. Vodafone unterteilt hier allerdings nach verschiedenen Anwendungsbereichen und bietet separate Pässe für Chat, Social Media, Musik und Video.

Vodafone Pass

Aktuell hat Vodafone vor allem in den Bereichen Musik und Video nachgelegt. Neue Partner sind unter anderem Zattoo, waipu.tv, save.tv, laut.fm sowie verschiedene Radiosender, aber auch der Chat-Dienst Snapchat. Eine Übersicht aller Vodafone-Pass-Partner findet ihr hier. Abhängig vom jeweiligen Mobilfunkvertag ist in der Regel der erste gewählte Pass kostenfrei, weitere können gegen Gebühr hinzugefügt werden.

Dienstag, 22. Mai 2018, 15:19 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Coole Sache!
    YouTube fehlt meiner Meinung beim Videopass :/
    weiß einer ob das in Planung ist oder wie der stand ist?

  • Und immer noch kein DAZN mit dabei… :-/

  • …und wieder einmal gehen Kunden mit Professional Vertrag leer aus.
    Mehr bezahlen und weniger bekommen. Vielen Dank Vodafone.

    • Ist doch eh alles Unsinn. Die sollen lieber bei ihrer Profession bleiben, Daten zu einem vernünftigen Preis anbieten und die Wahl der Nutzung den Usern überlassen…

  • Für mich fehlt auch YouTube im Video Pass. Social Media und Chat sollte auch zusammen ein Pass erheben meiner Meinung nach. Bei Instagram habe ich gehört das Live Video nicht im Pass berücksichtigt werden. iMessage gibt es auch nicht im Pass

  • Über den Punkt wo StreamOn und der VF Pass kritisiert werden scheinen wir wohl hinaus zu sein.
    Oder haben wir das überhaupt?
    Gibt diesen Quatsch eigentlich außerhalb Deutschlands?
    Ich frage mich ob unsere Unternehmen einfach cleverer sind, oder die Bevölkerung dümmer als anders wo

    • In zahlreichen Ländern außerhalb Deutschland ist es sogar so, dass Musik und Video generell komprimiert wird und man nur gegen Aufpreis die HD-Videos unkomprimiert bekommt.

      Teilweise (USA) ist es gar nicht möglich, die Komprimierung zu deaktivieren. Da bekommt man zwar seine 20gb für 15$, dafür machen Videos alles andere als Spaß.

    • Im Zweifelsfall immer das letztere annehmen, damit ist man immer auf der sicheren Seite ;-)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23198 Artikel in den vergangenen 3971 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven