iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 589 Artikel
Ab 18. Januar

Vodafone CallYa: Mehr Datenvolumen im Prepaid-Tarif

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Der Düsseldorfer Netzbetreiber Vodafone erhöht die in seinem CallYa Special-Tarif inkludierten Daten für alle Neu- und Bestandskunden. Ab dem 18. Januar bekommen Nutzer des „CallYa Smartphone Special“ alle vier Wochen 1 Gigabyte LTE-Datenvolumen mit bis zu 375 Megabit pro Sekunde.

Nach Angaben des Netzbetreibers bietet Vodafone damit den ersten Prepaid-Tarif mit 1 Gigabyte für unter 10 Euro in Deutschland an. Das Unternehmen gibt an mit der Umstellung auf die steigende Nachfrage der Deutschen nach immer mehr Datenvolumen zu reagieren:

2016 wurden pro SIM-Karte monatlich 510 Megabyte Daten verbraucht. Eine Steigerung von rund 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der durchschnittliche Verbrauch von Vodafone Privatkunden liegt im Schnitt sogar fast dreimal so hoch. Kein Wunder, denn bei Vodafone surfen alle Kunden mit Highspeed im ausgezeichneten LTE-Netz.

In dem Tarif „CallYa Smartphone Special“ sind neben dem erhöhten Datenvolumen, eine netzinterne SMS- und Telefonie-Flatrate sowie ein Paket mit 200 Minuten/SMS in alle weiteren deutschen Netze enthalten. Der Preis von 9,99 Euro für die vierwöchige Nutzungszeit bleibt unverändert. Nutzer denen das Datenvolumen nicht reicht, können weitere Internet-Optionen hinzubuchen. Bei diesen Datenpaketen wählt der Kunde zwischen 150MB (2,99 Euro für 28 Tage) und bis zu 4GB (29,99 Euro für 28 Tage) im Abo aus.

Interessierte Kunden können den „CallYa Smartphone Special“ ab dem 18. Januar in allen Vodafone Shops oder im Fachhandel buchen. Online startet der Vorverkauf bereits heute unter vodafone.de/freikarten.

Vodafone Tarif

Donnerstag, 12. Jan 2017, 14:22 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffe die Telekom zieht nach. Hab mir erst vor kurzem die Prepaid SIM Magenta Start geholt. 750mb mit LTE Max ohne Tel/SMS ebenfalls für 10€/monat. :/

  • Johnny Glatteis

    Super Angebot finde ich.
    Ich bin gerade auf der Suche nach einem Prepaid Tarif bei dem ich keine monatliche Grundgebühr habe und ein Guthaben verbrauche. Soll für ein Notfallhandy sein. Vorzugsweise D-Netz.

    Gruß

    • Hallo Johnny, ich bin als Langzeit-Telekomkunde letztes Jahr auf den CallYa Tarif umgestiegen und bin zufrieden.
      Der Tarif bucht alle 4 Wochen was kürzer als 1 Monat ist, den Grundbetrag ab, weil er das Datenvolumen zur Verfügung stellt.
      Also nicht für Notfallhandy geeignet.

      • PS: DscheiAhr hat weiter unten geschrieben, dass er einfach nicht mehr auflädt, was natürlich auch eine Idee ist. Wie lange das geht musst Du dann klären, bei Telekom geht das ein Jahr lang gut, dann kann man anrufen.

    • Sonst ggf. mal die Tarife bei Fyve.de angucken (ist ebenfalls das Vodafone-Netz): Da kann bedenkenlos geparkt werden, muss aber ggf. bei Gebrauch mit Guthaben aufgeladen/angepasst werden. Tarif-Volumen verfällt nach 30 Tagen, sonstiges Guthaben bleibt bestehen. Ist zwar nur 3G (kein LTE), aber ich zumindest war mit den Leistungen im Großen und Ganzen zufrieden.

    • nimm Congstar: D1-Netz und zusätzlich ne kostenfreie LoSpeed-Datenflat für WhatsApp & Co

    • Johnny Glatteis

      Danke.

      Hab mich für callya entschieden. Wenn ich die Datenoption weglasse kostet SMS und Telefonate 9 Cent. Sonst keine monatlichen Kosten.

      Gruß

  • Ganz großes Marketing-Kino… Zum Glück sind Winsim & Co. laufzeitfreies Postpaid ;-)

    • Zudem gibt es noch mehr Leistung für noch weniger Geld !

    • Wieso ‚Marketing-Kino‘ ?
      Funktioniert einwandfrei und LTE fullspeed, auch hier bei mir in der grenznahen Randlage (1km bis Österreich), sowohl Daten als auch Fon.
      Und ‚laufzeitfrei‘ ist der Prepaid Tarif auch. Kein Guthaben mehr draufladen > fertig!

  • Hansjörg Streif
  • Ja geil ..
    1gb .. das reicht ja von der Haustür bis zum Auto ..
    sar-off

    • Dann kommst Du sonst nicht soweit, oder wie?
      Ich finde einen vollen LTE-Tarif für diesen Kurs angemessen.
      WinSim ist LTE nur unter O“ und die Qualität ist in unserer Gegend unterirdisch.

  • Crack Federvieh

    Gebt mir 100GB LTE und ich schaffe meinen Festnetzanschluss ab. Hatte ja angeblich o2 schonmal…

  • Sicher nur eine Frage der Zeit, bis die Discounter wie Lidl-Connect nachziehen

  • Was ist mit den anderen Tarifen wie callya smartphone special xl?

    • Warum? Es ist schlicht eine Frage des Nutzungsverhaltens, also eine Rechenaufgabe.
      Einer der ganz großen Vorteile ist die Möglichkeit, deinen Tarif zeitlich flexibel anpassen und ggf. auch monatlich kündigen zu können. Man könnte also auch sagen: 2-Jahres-Verträge sind so vorgestrig. ;)

  • Der Vertragstarif Red S bietet praktisch die gleiche Leistung und kostet 26,99 Euro/Monat mit Vertragsbindung – oder hat Prepaid Nachteile, die diesen enormen Preisunterschied rechtfertigen?

    • Das Einrichten der Optionen ist fummelig und die 4 Wochen Laufzeit ist etwas verwirrend. Wer es klar und einfach haben will wählt wahrscheinlich den Tarif.

      • PS: Der Red S Tarif hat eine Telefon und SMS Flat, ist also für Vieltelefonierer geeignet.

    • Rufnummernmitnahme bekommst du bei Red S mittels Gutschrift ‚gesponsort‘, beim Prepaid musst du das selber bezahlen (an den vorherigen Anbieter).
      Der Prepaid-Tarif ist ein 4-Wochen Tarif. Bei 52 Wochen im Jahr zahlst du 13 mal.

      Aber dafür kommst du halt jederzeit raus. Ich nutze ihn momentan bis zum Sommer, in der Erwartung das nach dem Wegfall des EU-Roaming die Mobilfunk-Provider evtl. mit neuen günstigen Angeboten um Kunden buhlen. Falls nicht, bleibt ich bei PrePaid, weil ich mit diesem Vodafone CallYa Smartphone Special das m.M.n. günstigste Paket bekomme (im D-Netz).

    • Callya Prepaid hat kaum Nachteile. Besonders beim Preis nicht.
      Mir bekannte Nachteile:
      – Kein VoLTE
      – Kein WiFi Calling

  • Gilt die Erhöhung des Datenvolumens auch für Callya Bestandskunden?

  • Guckt euch simplytel an oder winsim. 2GB und Flat für 8€

  • Gerade bestellt. :)

    Wer eine Rufnummernmitnahme will wählt die Hotline und bestellt die Karte dort. Bei der Onlinebestellung ist es nicht möglich und nachträglich lässt sich die Nummer auch nicht portieren.

    Günstigere Tarife mit LTE gibt es nur bei den Discountern von o2. Hatte mir da auch ne Freikarte geholt. Das Netz überzeugte mich aber nicht. Mitten in der Großstadt hätte ich denen inzwischen mehr zugetraut.

    Mal gucken wann meine Karte von Vodafone kommt. :)
    10€ 1GB ist kein schlechter Preis. Vertragstarife in einem D-Netz mit LTE und 1 GB fangen laut dem teltarif Preisrechner bei 25€ an.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20589 Artikel in den vergangenen 3559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven