iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 234 Artikel
Prepaid-Tarife werden verbessert

Vodafone bietet mehr Datenvolumen für CallYa-Kunden

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Vodafone verbessert seien CallYa-Tarife. Vom 18. Januar an erhöht sich das Datenvolumen in den Prepaid-Tarifen für Neu- und Bestandskunden.

Im Tarif CallYa Smartphone Special stehend zum Monatspreis von 9,99 Euro neben 200 Gesprächsminuten und SMS dann 1,5 Gigabyte Daten zur Nutzung ohne Geschwindigkeitsbegrenzung zur Verfügung, beim CallYa International Tarif zum Monatspreis von 14,99 Euro erhöht sich das Datenvolumen auf 1,5 Gigabyte und dem CallYa Allnet Flat für 22,50 Euro auf 3 Gigabyte pro Monat. Die Tarifleistungen stehen nach Aufladung und Aktivierung jeweils für vier Wochen zur Verfügung.

Vodafone Callya Tarife Datenvolumen

Auch bei den reinen Datentarifen erhöht Vodafone das Inklusivvolumen. Statt der Internet-Option 200 Megabyte gibt es künftig 300 Megabyte für 2,99 Euro, die Internet-Option 500 Megabyte wird auf 700 Megabyte zum Preis von 5,99 Euro erhöht, statt der Internet-Option 1,25 Gigabyte gibt es künftig 1,5 Gigabyte für 9,99 Euro und mit der Internet-Option 2,5 Gigabyte gibt es dann 3 Gigabyte zum Preis von 19,99 Euro. Auch hier kann das beinhaltete Datenvolumen nach Aktivierung vier Wochen lang genutzt werden.

Dienstag, 16. Jan 2018, 13:48 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist bei CallYa eigentlich auch VoLTE und WiFi-Calling möglich?

  • Hallo!

    Wie findet ihr die Leistung und den Preis gegenüber anderen Anbietern?

    • Hängt natürlich von deinen Bedürfnissen ab. Mir reicht es voll und ganz und ich bin mit der Leistung echt zufrieden (Telekom- und Vodafone-Netz tun sich ja nicht viel, was ich übrigens ganz gut vergleichen kann, da wir in der Familie verschiedene Anbieter haben, alle mit iPhone).

      Wenn du aber so’n Zeugs wie StreamOn haben willst oder Wert auf VoLTE legst, ist das natürlich nix für dich.

      Bei o2 raus zu sein bin ich heilfroh; die teure Telekom würde ich allerdings nur nehmen, wenn es sich im Paket mit weiteren Angeboten rechnet, ansonsten ist Vodafone m.E. die bessere Wahl.

      • Der große Vorteil, den ich bei Vodafone sehe: Wer alle Angebote nutzt, spart ungemein. Mobilvertrag + DSL-Anschluss = 10€ im Monat weniger. Bucht man das TV-Angebot hinzu, gibt es weitere 5–10€ Rabatt auf den Gesamtpreis. Zusammen mit weiteren Rabatten als Freiberufler (und mittlerweile Kunde seit über einem halben Jahrzehnt) komme ich bei Vodafone monatlich auf ca. 45€ Rabatt.

      • Ähnliche Rabatte gibt es bei der Telekom doch auch? Sehe da jetzt keinen Unterschied zu Magenta und entertain angeboten …

    • ich finde ja, das man das schwer pauschalisieren kann. an ort A kann vodafone super funktinoieren, während an ort B einfach so gut wie gar kein netz vorhanden ist. im prinzip müsste man sich einfach mal jeweils von allen anbietern so ne prepaid-karte für nen monat holen und selbst testen, wo man es so am meisten braucht. ;-) bringt ja nichts, wenn preis-leistung super sind, aber du es bei dir nicht nutzen kannst, weil kein netz hast. ^^

      • Wobei man aber schon sagen kann, dass es in Großstädten und Ballungsgebieten nahezu keinen signifikanten Unterschied geben dürfte. Darüberhinaus haste aber natürlich Recht. ;)

  • Jay Ruffneckers

    Ich frag mich, jetzt gerade mal ganz blöd, in wieweit dieser Artikel, der sich gut lesen lässt, mit Apple News zu tun hat.

  • Lidl is doch auch Vodafone. Und die bieten wenn ich mich nicht täusche ähnliches Angebot wenn nicht besseres für 20€

    • Nein, der Unterschied ist dadurch schon extrem, dass es (genauso wie bei den Telekom Prepaid Karten) nur bei den CallYa Tarifen LTE im Prepaidnetz gibt…
      Bei Lidl max. 32Mbit/s und UMTS, bei Vodafone max. 500MBit/s und LTE .

    • Allerdings nur im 3G-Netz. Und natürlich teilst du deine Daten zusätzlich mit Lidl. ;)

  • Die Vögel sollen endlich mal Number Sync in DE einführen damit die AW3 unterstützt wird. In Australien haben sie es ja schon gemacht. Aber nein, es gibt VSim´s um Koffer und Hunde zu tracken… Pfft.

  • Wird das Datenvolumen in den Callya Flex Tarifen auch angehoben? Ansonsten ist dieser zum kleinsten normalen Callya Tarif ja dann doch recht unattraktiv?!

  • Und was ist mit dem Flex Tarif? weiß das jemand?

  • Das sind gute Nachrichten, ich freue mich. Ob die Telekom nachzieht würde mich auch interessieren……warten wir es ab. 1,5 GB reicht für mich hin.

  • Die Kosten beziehen sich auf 4 Wochen, nicht auf einen Monat!

  • Die sollen endlich mal richtige bezahlbare Flats machen. Immer diese mickrigen Updates.

  • Naja, im internationalen Vergleich ein extrem schwaches Angebot. Bei den letzten Urlauben in Thailand und Singapur habe ich Prepaid-Karten für umgerechnet 10 Euro bekommen, die 100 GB Datenvolumen für 30 Tagen hatten….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23234 Artikel in den vergangenen 3975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven