iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Video: Auch iOS-Entwickler machen gute Weihnachtsgeschenke

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Mit Blick auf die Preis-Diskussion, die sich unter dem Eintrag über die schwindenden Verkaufszahlen zweier prominenter App-Entwickler entfacht hat, gestattet ihr uns hoffentlich einen kleinen Eintrag voller Emotionen. Das unten eingebettete Youtube-Video, erinnert an einen Umstand, der immer wieder gern vergessen wird.

paid

Am Bau der kostenlosen Anwendung, die wegen ihres verspäteten Updates irgendwo auf der Welt gerade nur mit einem Stern bewertet wurde, sitzen auch nur Menschen. Entwickler, die sich die Nächte um die Ohren schlagen um ihren Alltag mit dem Erlös produktiver iPhone-Helfer zu bestreiten. Auch Joseph Riquelme ist im App Store vertreten. Seine Anwendung „Videoshop„, eine Videoschnitt-Applikation die mit iMovie konkurriert, gestattete Riquelme seine Eltern mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk zu beglücken. Der iOS-Programmierer zahlte das Haus seiner Eltern ab.

App Icon
Videoshop - Video E
Appsolute Inc
1,99 €
128.01MB

Riquelme handschriftliche Notiz – „Your house is paid off. Merry Xmas“ – könnt ihr hier auf Facebook begutachten, seine App lässt sich in Apples Software-Kaufhaus für 1,79€ laden.

(Direkt-Link)

Dienstag, 06. Jan 2015, 18:08 Uhr — Nicolas
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und zufälligerweise wird das gefilmt. Ja, ne is klar – der Bursche hat auf jeden Fall sein Ziel der viralen Werbung für seine App erreicht.

    • So wie Du möchte ich nie werden.

    • Natürlic ist das nicht zufällig gefilmt … Ich Filme Weihnachten auch. Ich nöchte ja die Reaktionen sehen und wen ich die Erinnerung nochmal erleben möchte, schaue ich mir das Video an.

      Immer gleich alles negativ sehen. Ist doch toll, dass er mit seiner App genügend Geld verdient hat und damit gleich an seine Eltern gedacht hat. Er hätte es ja auch sinnlos ausgeben können. Ich sehe in dem Video keine Werbung seiner App. Also kann man hier nicht von Werbung sprechen.

      • Natürlich macht man zu Weihnachten auch Videos – aber ich stelle diese nicht in Youtube der Weltöffentlichkeit vor. Wenn es keine Werbung sein sollte hätte ich das Video nicht online gestellt, sondern für mich und meine Familie behalten…

      • Jeder wie er mag, das Geschenk ist aber grossartig

    • Selber nix drauf aber andere schlecht machen. Ist doch immer das selbe. Man muss auch nicht alles negativ sehen ;)

      • @MaK:
        mal dran gedacht,dass er den tollen moment – gestellt oder nich, egal – veröffentlicht hat,um sich damit bei all seinen „unterstützern“ dafür zu bedanken,dass sie sowas möglich gemacht haben!?
        vielleicht is er ja so „verrückt“ anzunehmen,dass es unter uns noch „user“ mit empathie gibt,die sich tatsächlich an dem glück anderer erfreuen können und wollte denen direkt auch noch gleich ne freude damit machen…krasse typen diese DEVils! o_O

  • Benis farmen mit viralem Marketing.

  • Das ist wieder typisch Deutsch. Neid.

    Der Deutsche macht ja lieber ein Video vom ersten Häufchen, was der Sohnemann in die Windel ka ck t und macht ein Youtube draus.

  • Trotzdem ein guter Mensch, der zuerst an seine Eltern denkt. Hut ab.

    • und sich damit im Internet brüstet… Soll er’s doch machen – aber muss er gleich der ganzen Welt zeigen was er für ein toller Hecht ist? Immer diese Selbstdarsteller

  • Vor ein paar Tagen auf 9Gag gesehem, allerdings nur 2 Bilder, einmal das Geschenk und dann die Reaktion der Eltern. (Und das ohne Appwerbung, für euch „alle Menschen sind phöse“ Leute)
    Ich fands und finde es immer noch cool :)

  • Absolut mitreißend! Toller Junge! — Warum hier gleich wieder alles schlecht gemacht wird… Leute, Leute… Das Haus ist doch bereits abgezahlt und das Video die Dokumentation dieser grandiosen Geste. Damit dieser Moment eingefangen werden konnte, musste er überhaupt erst durch den Verkauf an das Geld kommen. Insofern ist es allenfalls jetzt Werbung für „danach“. Oder wurde die App auch vorher à la „Bitte lade Videoshop und bezahle damit die Hypothek des Hauses meiner Eltern ab“ beworben…? Ich würde mir jedenfalls solch einen Sohn wünschen!

  • Habs grad gekauft, keine Ahnung ob ich die App je benutze Aber egal, de Junge hat alles richtig gemacht und an die gedacht, die wichtig sind….

  • Ersguterjunge :D

    Meckern kann man wann anders, ich würde alles geben um meinen Eltern fpr ihre Mühen etwas zurück zugeben. Dass er das filmt, ist eben so.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven