iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Version 2.5: Garmin schraubt Navigon-Preise und In-App-Kosten runter

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Nahezu zeitgleich mit Ausgabe der kostenlosen Updates für die Navi-Apps „Streetpilot“ und „NAVIGON“ hat der Navigationsanbieter Garmin jetzt sowohl die Kosten der optionalen In-App-Käufe als auch den Neuerwerbspreis seiner Applikationen reduziert und verspricht die Aktion noch bis Anfang August zu fahren.

Die iOS-Updates auf Version 2.5 bringen verschiedene Ergänzungen und Verbesserungen bestehender Funktionen, die unter anderem die Kartenanzeige betreffen:

Anwender von StreetPilot für iOS können künftig zum Beispiel für die grafische Darstellung der Karten aus verschiedenen Kartenbildern wählen. Entsprechend ändern sich dann etwa der Kartenhintergrund, die Farbe der abgebildeten Landschaften und der verschiedenen Straßentypen. Das In-App Produkt Mobile Alert Live bietet NAVIGON Nutzern nach dem Update die Möglichkeit, Warnungen anderer Anwender vor mobilen Blitzern zu bestätigen und somit die Genauigkeit des Dienstes zu erhöhen.

navigon

Bis einschließlich zum 4. August sind sowohl die Apps als auch die In-App Pakete um bis zu 35 Prozent reduziert:

  • NAVIGON für iOS Europe: 69,99 Euro (statt 89,99 Euro)
  • NAVIGON für iOS EU10: 59,99 Euro (statt 74,99 Euro)
  • Fresh Maps XL Europe: 19,99 Euro (statt 29,99 Euro)
  • Fresh Maps XL EU10 inkl. Upgrade auf NAVIGON Europe: 32,99 Euro (statt 49,99 Euro)
  • Traffic Live: 12,99 Euro (statt 19,99 Euro)
  • Mobile Alert Live: 5,99 Euro (statt 7,99 Euro)
  • Urban Guidance: 2,69 Euro (statt 4,49 Euro)
  • Panorama View 3D: 6,99 Euro (statt 9,99 Euro)
  • Cockpit: 2,69 Euro (statt 4,49 Euro)
  • Garmin StreetPilot Western Europe: 59,99 Euro (statt 79,99 Euro)
  • Traffic EU: 12,99 Euro (statt 19,99 Euro)
  • Panorama View 3D: 5,99 Euro (statt 8,99 Euro)
Freitag, 19. Jul 2013, 11:30 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weis einer ob die in app kaufe zwischen der select und der füll Version kompatibel sind?

  • Wie gut ist denn Mobile Alert Live?

    • Das würde mich auch mal interessieren …

    • Ich bin zufrieden. Ist halt so gut wie die Meldungen aus der Community. Schön ist, dass man nicht nur melden kann sondern auch nicht mehr existente Blitzer löschen kann. Und das ohne langes Gefummel. Ich finds gut!

    • Naja, ich fande es mal gut. Es ist meiner Meinung mit der zeit viel schlechter geworden. Die Verkehrsmeldungen sind nicht zuverlässig. Man könnte es aktuell mit TMC vergleichen. Mir hat es oft schon eine Vollsperrung gemeldet und als ich ankam, war überhaupt nichts von einem Unfall oder einer Sperrung zu sehen. Seitdem achte ich nicht mehr drauf.
      Vergleicht man es mit HD-Traffic , ist man dann noch enttäuschter.

      • Es geht um Mobile Alert Live und nicht um das Ganze… ;)

        Wobei ich es eigentlich andersrum kenne. TomTom lotst mich in die Vollsperrung einer Bundesstraße trotz HD-Traffic und MapShare und Navigon kennt die Sperrung.
        Nunja… jedem das seine. :)

  • Ich musste gestern auf der Autobahn leider wieder erfahren, dass in Bezug auf aktuelle Verkehrsmeldungen wie Unfälle die TomTom app leider weit überlegen ist- Aktuelle Unfälle, wie gestern Abend werden bei NAVIGON gar nicht angezeigt

  • Panorama View 3D steht zwei mal zu unterschiedlichen Preisen drin?

  • Bekomme ich bei der Telekom-Select-Variante, die ja nur die D-A-CH-Karten enthält, über den Kauf von „Fresh Maps XL Europe (19,99)“ dann auch alle anderen Europa-Karten oder benötige ich dafür den Kauf von „Fresh Maps XL EU10 inkl. Upgrade auf NAVIGON Europe: 32,99 Euro“? Danke Euch….

    • Hallo Chris,
      bei der Telekom-Select-Version benötigst Du nur den InApp-Kauf von „Fresh Maps XL Europe“, um alle verfügbaren (44) Europa-Maps freizuschalten!
      Bedenke, daß die Select-App nur mit Telekom-Tarif nutzbar bleibt!
      Habe ich selbst auch auf Fresh Maps erweitert u. funktioniert tadellos (alle 3 Monate ein Karten-Update für mindestens 2 Jahre), man bleibt eben in Bezug auf Providerwahl eingeschränkt.
      Greets

      • Danke dir, hat funktioniert! Ich habe jetzt alle Europakarten zum Download zur Verfügung und für die bereits vorhandenen ( D-A-CH) wird ein Update auf Q2/2013 angezeigt. Sehr schön….

  • Mobile Alert live ist wohl so gut, wie die anderen Leute auch Blitzer weitermelden. An den üblichen verdächtigen Stellen wirds wohl was bringen, aber wenn die Leute die Blitzer nicht melden, werden sie ja auch keinem angezeigt. Traffic Live hingegen funktioniert bei mir in etwa 4 von 5 Fällen zuverlässig.

    • Tja, das liegt wohl daran, dass es kostenpflichtig gemacht wurde. Jeder – auch die die den Blitzermelder nicht gekauft haben – können ja Blitzer seit längerem melden. Aber ich finde es nicht okay, dass man melden soll, aber nichts dafür bekommt. Blitzer.de ist kostenlos, da trage ich was zum System bei und bekomme dafür auch von anderen Meldungen. Bei Navigon melde ich nur, damit die die zahlen nicht geblitzt werden. Daher melde ich nicht, bringt mir ja nix.

  • Ist es eigentlich jetzt irgendwie möglich, wenn man EU10 gekauft hatte und das Upgrade damals auf Europe gekauft hat, das man endlich NUR die Europe App laden kann?

    • Nope…wieso auch, mit der Erweiterung auf *Fresh Maps XL44* hast doch alle verfügbaren Europa-Maps u. funktionell sind die Apps identisch;
      lediglich auf’m Icon würde dann Europe anstatt E10 stehen…!

  • Hallo zusammen,
    was kann den dieses „Cockpit: 2,69 Euro (statt 4,49 Euro)“?
    Habe davon bisher nichts gelesen.
    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!
    Herzliche Grüße
    Sebastian

  • Urban Guidance: 2,69 Euro (statt 4,49 Euro)

    Kostet bei mir 3,59€!

  • Lohnt sich Traffic live? Hab da vor einiger zeit nix gutes drüber gehört. Hat sich daran was geändert?

    • Nein, geändert hat sich da nichts. Es ist wirklich nicht mehr so der Brüller. Ich verlasse mich seit längerem nicht mehr drauf. Obwohl mir optisch Navigon viel besser gefällt (auch sind die Karten aktueller), habe ich mir vor kurzem TomTom zugelegt. HD Traffic ist eine andere Welt.

  • Weiß zufällig jemand welchen Stand die Fresh Maps XL zur Zeit haben?

  • Meint ihr, dass Garmin vielleicht auch ein vergünstigtes Freshmaps für die USA rausbringt?

  • Kann mir vielleicht jemand erklären, da ich noch Navigon Europe 1.8.x nutze, wie sich das bei einem Update nun verhält?
    TrafficLive, Panorama3D sind gekauft. Bleiben diese Käufe erhalten, oder kassieren die dann noch mal ab?
    Zudem wurden mir zum damaligen Kauf kostenlose Kartenupdates versprochen. Wird dies eingehalten, oder kassieren die dann evtl. ebenfalls noch mal ab?
    Denn für das Geld (das, wie ich fürchte, verlangt wird) könnte man ja dann auch mal einen anderen Anbieter ausprobieren. 1.8. navigiert ja trotzdem noch, und neue Kreisverkehre sehe ich ja selbst – meistens ;)

  • Also ich finde die Preise bei Garmin und TomTom einfach viel zu hoch. Ich nutze lieber Navi2+, is nicht zu teuer und bis auf die 5,99€ für die Offline Karten von Europa auch frei von relevanten In-App Käufen. Und selbst Sie OpenStreet Maps haben gute Qualität und sind absolut konkurrenzfähig mit den professionellen Karten von Garmin, TomTom und wie sie alle heißen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven