iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 808 Artikel
WhatsApp macht's vor

Verbesserungsvorschlag: Teilen über iMessage könnte einfacher sein

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Apple will sich ja zukünftig verstärkt auch um die Verbesserung bestehender Funktionen bei den Betriebssystemen macOS und iOS kümmern. Einer unserer dringlichsten Wünsche wäre die Überarbeitung der iMessage-Integration in das Teilen-Menü von iOS.

Das von uns kritisierte Manko dürfte insbesondere Nutzern auffallen, die parallel zu Apples Nachrichten-App noch andere Chat-Clients verwenden. Während ihr in der Apple-App stets den oder die Empfänger eintippen müsst, bietet die Konkurrenz eine Auswahl beliebter bzw. zuletzt genutzter Chats an. Besonders hilfreich ist dies, wenn Dateien direkt aus der Foto- oder einer andren App heraus per Messenger geteilt werden sollen.

Ios Messenger Teilen Menue

Im Bild oben seht ihr die Teilen-Ansicht aus Apples Nachrichten (mitte) im Vergleich zu WhatsApp (rechts). Die Drittanbieter-App lässt uns alternativ zur manuellen Eingabe per Haken einen oder mehrere der häufig genutzten oder zuletzt vewendeten Chats- bzw. Chatpartner auswählen und bietet hier nicht nur wesentlich mehr Komfort, sondern spart uns auch jede Menge Zeit.

Dienstag, 06. Feb 2018, 13:02 Uhr — chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es zeigt sich anscheinend mal wieder eine starke Fragmentierung der Entwicklerteams bei Apple.

    Ein tolles Teilen Menu hat beispielsweise die Clips App. Den Einzug in die anderen Apps hat dieses aber immer noch nicht gefunden.

  • Die Nummern Bestätigung muss dringend überarbeitet.

    Und es muss möglich sein evtl mehrere nummern zu hinterlegen.

  • Zusätzlich kommt hinzu, dass ein Kontakt in iMessage mehrere Nummern und/oder E-Mails hat und man ganz schnell mehrere verschiedene Chats mit der der gleichen Person startet. Das nervt mich!

    • Es ist zwar einerseits echt unlogisch, aber auf der anderen Seite kann es gut funktionieren. Ich habe einen Chat mit einer Bekannten via iMessage. Sie hat aber nur ein altes Knochen-Handy. Wenn ich darauf sende, habe ich einen zweiten Chat mit ihr und kann direkt sehen, wohin ich ihr eine Nachricht schicke. Das finde ich gut.
      Allerdings hatte ich auch schon sinnlose Zerteilungen von Chats, wo es echt nervig war.

      • Es sollte einfach im Chat die Möglichkeit geben vor dem senden sms/iMessage zu wählen.

    • Das nervt mich auch tierisch. Apple scheint das Problem nicht in Griff zu kriegen, bzw. ich glaube sie wollen auch gar nicht.

    • It’s a feature, not a bug. Apple nennt es „Alleinstellungsmerkmal“. ;)

      • Entweder Alleinstellungsmerkmal oder es ist einfach das beste für uns, wir wussten vorher noch nicht. Es wird uns verändern, zum Besseren. ;) Wer braucht schon einen Stift am Tablet. An sich war die Entscheidung gut, denn so können wir die Geräte auch ohne benutzen.

      • „wir wussten es nur vorher noch nicht“

  • Die sollten es wie am Mac machen und einfach die zuletzt verwendeten Option einblenden (“Susi per Mail”, “Anton per iMessage” und “Gabi bei WhatsApp”)…

  • Genau dazu habe ich gestern eine Frage im Forum gestellt, ob es vielleicht eine App gibt, die Kontakte (Favoriten?) im share sheet ablegen kann…

  • Wollen wir mal über die Anhänge reden? Was ist denn das bitte für ein Murks? Wieso werden Bilder/Videos nicht sofort in Photos gespeichert? Warum muss ich das händisch machen? Nicht mal einen „Alle auswählen“ Button gibt es. Wie Steinzeit ist denn das bitte? Wollen die uns mit Absicht ärgern?

    • Das ärgert mich auch schon lange, wenn man wenigstens, wie zB bei Threema „Medien automatisch in Aufnahmen speichern“, in den Einstellungen aktivieren könnte, wäre schon viel gewonnen!

    • Ich bin sowas von heilfroh, dass die Bilder nicht im Album gespeichert werden!

      • Applaus, Apple macht den Macxample froh.
        Achtung Spoiler: Die meisten Messenger-Anbieter bieten dafür einen extra Schalter an. Warum bist du also so heilfroh über die Lösung von Apple?

      • es wäre aber schön, wenn man das als nutzer einfach selbst steuern könnte. die einen wollen es, die anderen eben nicht. dann macht man eben einen schalter in den einstellungen. ;-)

  • Stefan B. aus H

    Die Kontakte sind auch unnötig aufwändig zu administrieren, speziell wenn man sie löschen will. Warum gibt es keine einheitliche Vorgehensweise beim Löschen von Sachen in Listenansicht, also z. B. Musiktitel, Emails, Kontakte, Apps….

  • Es ist aber ein Unterschied zwischen einem, mehreren und GruppenKontakten … bei WA bekommt bei der Auswahl mehrere Kontakte jeder seine/eine individuelle Nachricht – bei iMessage wird automatisch eine neue Gruppe angelegt in der man die Telefonnummer aller angeschriebenen Kontakte sieht …

  • iMessage war das was mich immer davon abgehalten hat zu Android zu wechseln. Dann hatte ich doch knapp 1 Jahr ein Android Handy (zur Überbrückung bis das iPhone X vorgestellt wurde). Und ganz ehrlich … auch wen WhatsApp und Co scheisse sind. Ich vermisse iMessage kein bisschen. Schade ist das wenig Leute Threema verwenden, das wär mir persönlich lieber als WhatsApp

  • Viel wichtiger wäre für mich, dass ich alle Betriebssysteme erreichen kann. Nicht nur iOS.

  • Absoluter Nr.1 Wunsch:
    ENDLICH den Code der SIM-Karte merken können, damit man nach einem Neustart diesen nicht jedes mal neu eingeben muss. Ein 20 Jahre altes Nokia konnte das schon, und die alten Siemens Telefone auch.

    Nr. 2 Wunsch:
    Analoguhr für Sperrbildschirm – ist wirklich nicht so schwer, das geht nach 10 Jahren evtl. auch beim schönen Apfel.

    Nr. 3:
    Erlaubt zumindest den Kalender- und Weckerentwicklern, dass sie Die Icons wie die original Icons gestalten können.

    Nr. 4:
    Icons frei anordnen

    • Tanja, und wenn ein Timer läuft, sollte er als Gadget immer zu sehen sein. Transparent, wie auch immer. Und einen zweiten kann man auch starten und einen dritten. Und eine Zwischenablage für drag and drop wären auch sehr nice. UNd eine einheitliche Handhabe, wenn ein Wecker klingelt oder Timer abgelaufen ist. Stoppen/ Erneut/ Snooze. Überall gleich und nicht wie jetzt, überall anders.

      • Wenn es nicht bald einen neuen Steve Jobs für solche Streich und Verbesserungs-Diktate geben wird, übernehme ich bald den Posten. ;)

    • Zu Punkt 1:
      Einstellungen ➔ Telefon ➔ SIM-PIN ➔ deaktivieren ;-)

    • >Ein 20 Jahre altes Nokia konnte das schon, und die alten Siemens Telefone auch.

      Und das iPhone konnte dies ebenfalls von Anfang an. Aber Unwissenheit schützt vor Meckereien nicht

  • iMessage -ach ja das gab es ja mal……aber der Zug dafür ist abgefahren,
    da wollte Apple mal wieder nicht plattformübergreifend sein- also k.o.

  • DAS ist mein Haupt Grund, Warum ich iMessage nicht mehr nutze

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23808 Artikel in den vergangenen 4063 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven