iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 461 Artikel
   

Verbesserte App Store-Suche: Apple experimentiert mit Themen-Vorschlägen

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Nach den gestern besprochenen Änderungen in der Chart-Anzeige des mobilen iTunes Stores, legt Apple nun auch Hand an die Anzeige der Suchergebnisse im mobilen App Store.

schedule

Die Änderung, die aktuell vor allem auf amerikanischen iOS-Geräten beobachtet wird, ergänzt die Suchergebnis-Anzeige mit einer Auswahl von thematisch ähnlichen Schlüsselwörtern die direkt unter dem Suchfeld eingeblendet werden.

Die Anzeige der ergänzenden Suchwort-Vorschläge ist die erste sichtbare Verbesserung der App Store Suche seit Einführung der erweiterten iPad-Suche, mit der Apple die Eingrenzung der Ergebnisse ermöglichte. Ob Apple mit der neuen Schlagwort-Leiste jetzt – zwei Jahre nach Übernahme der App Store-Suchmaschine „Chomp“ – die Ideen des damals für seine guten Treffer gelobten Startups umsetzt, können wir nur schlecht einschätzen. Fest steht: Cupertino scheint die miserable Suchergebnis-Anzeige im App Store nicht mehr zu ignorieren, sondern arbeitet nun aktiv an deren Verbesserung. Endlich!


Dienstag, 25. Mrz 2014, 9:16 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich finde, dass d. AppStore eine mega Katastrophe ist. Zum Beispiel ist es bei mir seit Tagen auf dem Mac so, dass er auch die gekauften Apps in den Charts als nicht gekauft anzeigt. Sprich, vorher stand da Laden, mittlerweile steht da entweder Gratis oder ein Betrag dort! Auf den iDevices geht alles. Allerdings muss ich auf meinem iPad Mini sehr lange auf den Aufbau warten. Es dauert eine Ewigkeit bis ich mein Passwort eingeben kann um die App runterzuladen. Hat noch jemand eins dieser beiden Probleme?

  • Der AppStore ist einfach zu unübersichtlich und nicht mehr zeitgemäß strukturiert.

    Da gehört ne Kategorie rein wie hochwertig programmiert, TOP Programme, Freemium und Nachgemacht. Dann die jeweiligen Produktkategorien und schon wird es ein bisschen besser beim auffinden von gescheiten Apps die ihren Preis auch Wert sind.
    Dann bleiben noch ca 250000 vielleicht gute Apps die es wer sind ggf bezahlt zu werden. Ist dann zwar von der Auswahl her WindowsPhone Niveau, dafür aber wie schon gesagt Apps die es wert sind!

    • Eine Option zum ausblenden der freemium Apps währe Top ^^

      • Auch wenn man wäre ohne h schreibt, stimme ich die zu. Ich würde auch gerne alle Apps mit in-App-Käufen komplett ausblenden können

    • Hochwertig programmiert? Wer soll das kategorisieren? Ist das nicht alles eine Ansichtssache. Manche Sachen sehen hoch komplex aus obwohl sie leicht zu programmieren sind… Andere wieder schlicht, obwohl da sau viel zeit reingeflossen ist.
      Im Endeffekt sucht man doch eh mehr oder weniger nach Apps die man wirklich braucht, anstatt sich irgendwas ans Ohr brabbeln zu lassen… Es sei denn es ist gratis.

  • Hier nur einen Wunsch: alle Spiele ausblenden. Überall. Wirklich überall.

  • Ab und zu sehe ich in den gratis Charts Apps die man bezahlen muss. Ich hatte vor 2 Wochen das Problem das ich eine App aus den Gratis Charts geladen habe und sie wurde gratis angezeigt, sie mir aber trotzdem 99cent abgezogen haben. Hab aber eine Gutschrift nach 4 Mails von Apple erhalten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19461 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven