iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 482 Artikel
   

USA: Apple dominiert unter dem Weihnachtsbaum

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Der App-Analyse-Dienst Flurry hat seine Weihnachtsstatistik veröffentlicht. Zusammengenommen trägt die Hälfte der in den USA unter den Weihnachtsbaum gelegten Smartphones und Tablets das Apple-Logo auf der Rückseite.

Auffällig ist der Rückgang der klassischen Smartphones zugunsten von Geräten mit größeren Bildschirmen. Zu den sogenannten Phablets zählt bei Flurry auch das iPhone 6s Plus, und dieses Gerät dürfte maßgeblich mitverantwortlich für die im Vergleich zu den letzten Jahren deutliche Verschiebung in diesem Bereich sein. Die sogenannten „Medium Phones“ haben knapp 10 Prozent verloren, die Phablets dagegen um 14 Prozent zugelegt und dabei auch den Tablets rund 4 Prozent Marktanteil stibitzt.

Neue Geräteaktivierungen in der Weihnachtswoche

ChristmasCharts

Während mit Blick auf alle Hersteller die klassischen Smartphones noch etwa die Hälfte aller Geräte ausmachen, dominieren unter Android die Phablets. Die Hälfte aller an Weihnachten verschenkten Smartphones und Tablets waren mit großem Bildschirm und Telefonfunktion ausgestattet. Nur Apple-Geräte im Blick hält das iPhone 6s Plus hier gerade mal 12 Prozent, 65 Prozent aller aktivierten Geräte sind dagegen sogenannte „Medium Phones“ mit 4,7“ oder kleinerem Bildschirm.

Verteilung nach Formfaktor

flurry-700

Die oben genannten Zahlen basieren auf insgesamt 780.000 von Flurry überwachten Apps und wurden zwischen dem 19. und 25. Dezember gesammelt. Ergänzend haben die Statistiker einen Blick auf die Zahl der über Weihnachten installierten Apps geworfen. Am amerikanischen Weihnachtstag, dem 25. Dezember, wurden in den USA 2,2 Mal so viele Apps installiert als sonst im Dezember im Durchschnitt.

Verteilung nach Hersteller

flurry-hersteller

Dienstag, 29. Dez 2015, 8:22 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Was ist daran schön? Erklär mal.

      • Vielleicht hat er Apple Aktien ;)

      • Warum soll es nicht schön sein ?‘ Er meint damit das es ihn freut das die Firma von der er seine Produkte hat angesagt und im Moment stabil ist … Und er sich um Ersatzteile respektive Reparaturen keine Sorgen machen muss weil seine Lieblingsfirma morgen pleite sein könnte …. Bla bla Bla man ! Lass ihn sich doch freuen…..

  • Da waren die restlichen 50% wohl nicht brav.

  • Jetzt werden selbst die Apps schon überwacht!
    Guten Rutsch…

  • Super Apple – bringt aber offensichtlich nichts am Aktienkurs, der geht leider nur noch runter!

    • Glaub es oder ncht, aber der Kursverlauf zeigt nicht immer den Status eines Unternehmens. Die Erwartungen bei Apple Analysten und Aktienbesituern ist so dermaßen hoch, dass nur leichte Seitwärtsbewegungen einer Katastrophe gleichkommen.

  • Hoffentlich gibt es dann nicht doch irgendwann immer mehr Attacken auf iOS
    Aber ne geile Sache allemal

  • Schön zu lesen. Im Amiland war Apple schon immer stark. Ich bin mal gespannt wenn zahlen aus Deutschland kommen. Ich glaube da sieht es nicht mehr so gut für Apple aus. Zumindest hatte ich in meinem Umfeld den Eindruck das Apple nichts verkauft hat. Genau eine Person die ich kenne hat dieses Weihnachten etwas von Apple gekauft. Letztes Jahr sah das noch ganz anders aus.

    • Wenn es im letzten Jahr ganz anders aussah, warum gehst Du davon aus, dass dieses Jahr wieder alle zuschlagen sollten?
      Es gibt keine neue Watch, es gibt kein wirklich neues iPhone oder iPad (das große unnütze riesen iPad mal aussen vor) und ein MacBook oder Mac wird ja auch nicht jedes Jahr erneuert….
      Wo ist also die Aussagekraft Deines Kommentars?
      Generell verstehe ich nicht, warum diese Meldung schön zu lesen sein soll?
      Apple ist ein Unternehmen, das Profit machen soll und das tun sie offensichtlich. Aber warum das jetzt schön zu lesen ist?!?
      Bahlsen hat 2015 vielleicht auch mehr Kekse verkauft als 2014… ist das jetzt auch schön zu lesen!?!? Apple -> Firma, iPhone -> Handy.. wo ist das der persönliche schöne Bezug?!

  • ja jan. für bahlsenfans ja.
    und solange apple so erfolgreich ist, werden wir mit weiteren tollen produkten rechnen können. das sah in den erfolglosen zeiten schon ganz anders aus. und wer beruflich mit apple arbeitet, freut sich über gute verkäufe, da es dann einfach stark weitergeht.
    grund zur freude.
    und für leute, die apple wegen der besonderen unternehmensstrategie gegenüber anderen firmen bevorzugen, ist es auch schön zu lesen. das kann man doch verstehen, oder nicht?

  • Ich finde es ehrlich gesagt sehr traurig, dass offensichtlich nicht ein europäisches Unternehmen eine Antwort auf die amerikanische Technologie – Dominanz hat…ich mag und nutze Apple-Produkte schon sehr lange aber ich würde mich umso mehr freuen, wenn mein nächstes Smartphone von Siemens käme!

    • Der Zug ist abgefahren und da kommen bald auch keine mehr von Siemens, da man ja bereitwillig einen Gechnologietransfer nach China gemacht hat….

    • Gigaset hat ein, meiner Meinung nach, schönes Smartphone raus gebracht, das Gigaset Me.
      Nur leider scheint die Firma nicht aus ihren Tablet-Versuchen gelernt zu haben. Man arbeitet mit einer alten Android Version und hat diese im Auslieferungszustand alles andere als gründlich getestet. Nach und nach werden wohl laut einigen Usern die gröbsten Fehler behoben, aber an Apple kommen sie lange nicht ran was die Aktualität und Stabilität betrifft.

    • Die einzige deutsche Firma der ich zutraue ein gutes Smarphone zu bauen ist AVM. Ein Fritzphone könnte durch exzellente Softwarepflege vielleicht dem iPhone die Stirn bieten.

      • Auweia, das wäre dann aber aus knarzendem Vollplastik in der Kombination rot mit silber und hätte oben zwei haifischflossenförmige Antennen. Beim Fritz-i Phone hätte ja auch keiner mehr Angst vor Handystrahlung, sondern eher vor Augenkrebs!

  • Absolut richtig…Siemens ist auch nur ein Beispiel. Insgesamt aber ein Management-Problem in vielen großen deutschen Konzernen…ich bin selbst leidgeprüft.

  • Aber es müsste doch heißen:
    Schön zu lesen !!!
    Nette Diskussion!

  • Und wegen solcher Statistiken werden die Handy’s leider immer grösser.

  • Interessant finde ich, dass nur 12% der iOS-Geräte Phablets sind und 65 % Medium Sized. Ich hätte gedacht, dass gerade in Amerika die großen iPhones weit besser laufen. Bei dem Verhältnis würde sich wahrscheinlich ein iPhone Mini mindestens genau so gut verkaufen, wie das iPhone Plus.

  • Apple ist ja nicht unbedingt dafür bekannt, dass die für jeden etwas bieten. Da geht es nach dem Motto „Friss oder stirb!“
    Viele Käufer des 6+ würden dann aber genau so unzufrieden reagieren, wie die Käufer, die sich ein iPhone 5 gekauft haben, weil die ein Top Einhandhandy haben wollten und dann festgestellt haben, dass Apple dieses Produkt aufgibt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19482 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven