iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 468 Artikel
   

US-Sanktionen machen iOS-Entwickler auf der Krim arbeitslos

Artikel auf Google Plus teilen.
52 Kommentare 52

Mit einem Verweis auf die US-Sanktionen hat Apple die im App Store registrierten Entwicklern mit einer Meldeadresse in der Krim jetzt von der Teilnahme am Entwickler-Programm ausgeschlossen. Dies berichtet das Technik-Magazin Techcrunch unter Berufung auf betroffene iOS-Entwickler.

Per E-Mail habe Apples Support Team mehrere Programmierer in der Krim kontaktiert und das „Registered Apple Developer Agreement“ mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Die Kurznotiz, in der die angeschriebenen Entwickler unter anderem dazu aufgefordert werden, die von Apple erhaltene Informationen und Materialien unverzüglich zu vernichten, führt sowohl die am 19. Dezember in den USA als auch die am 18. Dezember in Europa in Kraft getretenen Sanktionen an.

Die in der Mail angeführte, vom US-Präsidenten gezeichnete „Executive Order“ mit der Kennziffer #13685 (PDF-Link) richtet sich gegen die „russische Besetzung der Krim“ und scheint vorerst ausschließlich bei jenen Entwicklern zur Anwendung zu kommen, die entsprechende Post-Adressen im iTunes Connect-Portal hinterlegt haben. Eine Neu-Registrierung mit einer anderen Adresse wäre also möglich.

Der ungekürzte Ausschluss-Text liest sich wie folgt:

This letter Serves as Notice of termination of the Registered Apple Developer Agreement (the “Agreement RAD”) Between you and Apple, Effective immediately.

Apple May terminate your Status as Registered Apple Developer A at Any time at ITS Sole Discretion Under the RAD Agreement. The new sanctions on the Crimea Region announced by the US Government on December 19, 2014 and announced by the European Commission on December 18, 2014 prohibit the continuation of the RAD Agreement between you and Apple. For more information, please review Executive Order 13685 and the European Commission Notice.

We Would like to remind you of your Obligations with regard to software and All Other Confidential information you That Obtained from Apple as A Registered Apple Developer. You must promptly Cease All use of and destroy such materials and Comply with All the Other Obligations set forth termination in the RAD Agreement.

Montag, 19. Jan 2015, 15:55 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist zwar hart für die Betroffenen aber es ist nunmal Fakt das dieses Gebiet derzeit illegal besetzt wird und somit nicht möglich ist Geschäfte in einem Kriegsgebiet zu machen – hoffe das schon bald wieder Ruhe dort einkehrt und die ukrainische Flagge wieder wehen darf.

    • Genau so besetzt wie die DDR von der BRD jetzt.
      Leute informiert euch bei den Leuten vor Ort, bevor ihr etwas von euch gibt.

      • Hä, was ist denn das für ein sinnloser Kommentar ???

      • Da hat aber einer noch ne Mauer im Kopf.

      • So etwas loszulassen zeugt nicht gerade von viel Intelligenz. Pfui.

      • Richtig, wer sich richtig schlau macht wüßte auch, daß die Krim ursprünglich den Krimtataren gehörte, die von den Russen anektiert wurden und die
        inderheit im eigenen Land darstellen. Die Krim war nie russisch!

      • Ich hoffe, du trollst. Sonst tust du mir leid

    • Geländerthorsten

      Ich wünsche den Entwicklern und Menschen, dass hoffentlich nicht zu bald die ukrainische Flagge wieder über der Krim weht. Denn was das für die Menschen dort bedeuten würde, kann man anschaulich in Videos aus dem Donbass sehen, u.a. Artillerieangriffe auf die Zivilbevölkerung.

      Ich frage mich nur, ob Apple diese Maßnahmen der US Regierung freiwillig umsetzt. Bei dem zeitlichen Abstand (über einen Monat) ist das jedoch fraglich.

    • Wir in Deutschland sind offiziell ein besetztes Gebiet! Geht zu Post und schick ein Brief für 4Cent als „Kriegsgefangener“ ab. Es klappt. Die gucken zwar doof aber sie müssen es tun.

      • So ein blödsinn!
        Immer dieses nachgeplapper andere, ohne das selbst mal überprüft zu haben.
        Die Post stellt auch unfrankierte Briefe zu, solange es nicht zu viele werden. Das hat einfach etwas damit zu tun dass der Aufwand die zurück zu schicken fast größer ist als sie einfach zuzustellen.

      • Die post schickt auch Sachen zurück, die mit 4cent zu wenig frankiert wurden…

    • Das musste Feldherrchen Putin fragen, der gerade verfügte, dass man transsexuellen Menschen den Führerschein wegnehmen dürfte: In der Ost-Ukraine hätten die Menschen auch gerne wieder Frieden; und Staaten wie Schweden und Finnland, dass nicht alle paar Tage ein U-Boot in ihren Gewässern rumschnorchelt (aktuell gerade wieder vor Stockholm) oder Militär-Jets zivile Flugzeuge gefährden.

      • (Also nicht, dass die Führerscheine etwas mit dem elenden Sterben in der Ost-Ukraine zu tun hätten. Es zeigt nur, wie despotisch und wirr der barbusige Reiter inzwischen agiert.)

      • > [Triggerwarning] Awaiting: Pegida discussions, GEZ discussions, „Lügenpresse“ discussions, and 227 more discussions.

      • Belege ..??!!

      • Hast Beweise für deine Aussagen?
        Die transsexuelle haben immer noch ihre Führerscheine, die U-Boote und Militär Flugzeuge befinden sich immer in Internationalen Gewässern und internationale Luftraum.

        Ich wüsste nicht das sich dort alle bewegen dürfen nur die Russen nicht.

        Informier dich nicht nur bei ARD/ZDF

      • Geländerthorsten

        @Piet: vielleicht solltest Du dein iPhone mal dazu benutzen, gewisse Informationen nachzuprüfen. Ist ein sinnvollerer Zeitvertreib als dumme Sachen hier zu posten. Lesen bildet!

      • @Eugen:
        Nun haben Sie mich ertappt: Zwar nicht von der Lügenpresse bei ARD und ZDF, aber direkt von den NATO-Oberbefehlshabern natürlich stammen Bilder und News, die ihr Wissen an die Trolle und Elben der Schwedischen und Norwegischen Presse weitergegeben haben – und per Stille Post der Elche dann direktement an mich. :)

  • Und was hat das mit dem obigen Bild zu tun ??

    • Das ist das riesige iPhone, welches abgebaut wurde, weil Tom Cook schwul ist. Putin hats nicht gepasst. Hat also nicht direkt aber schon um eine Ecke mit dem Thema zu tun.

  • Wieso sollen Software-Entwickler schuld sein?

  • Weg mit dem US Müll! Und wenn es mal soweit ist verkriecht sich Obama mit den geklauten Bananen im Bunker. Typische Anti- Russland Kommentare von den Menschen die zum Opfer der Propaganda wurden. Zum Glück sind nicht alle so, sondern viele merken was in der Ukraine wirklich läuft. :)

    • «Weg mit dem US Müll!»
      Wie heißt das teutsche WunderPhone, von dem aus du gerade schreibst?

      «verkriecht sich Obama mit den geklauten Bananen…»
      Sind wir ein bisschen Rassist?

      «von den Menschen die zum Opfer der Propaganda wurden.»
      Das kann dir ja nicht passieren: Mit Alu-Mütze auf’m Korken und RT-Teutsch im Gepäck bist du gewappnet. Das ist toll! :)

  • Verstehe solche Artikel auch nicht. Wenn jetzt jedes Unternehmen, das unter den Sanktionen leidet, einen eigenen Artikel bekommt, wären die Zeitung täglich voll von denen.

  • Verstehe nicht warum jetzt auch noch Bevölkerung der Krim ( Software Programmierer ) bestraft werden soll ?! Nur weil sie für Russland abgestimmt haben ? Das ist doch demokratisch. Sollen ihre Sanktionen gegen Russland einführen aber nicht gegen Bevölkerung der Krim. Klar, besser ohne amerikanische Ware zu Leben als zu Ukraine zu gehören aber fair sind Amis noch nie gewesen. So macht man aus guten Programmierern gute Hacker… und dann hat man noch mehr Stoff um sich zu beschweren. Krim gehört zu Russland ob es den Ami’s passt oder nicht, der Europa ist das herzlich Wurst. Und wenn Kiev noch so weiter macht spaltet sich der Osten auch noch ab. Am besten überlegen sich die Amis schon mal passende Sanktionen dazu.

    • Was meinst du denn wie frei und demokratisch Wahlen sind die von fremden Besatzern mit Gewehren überwacht werden? In einer Gegend in der Krieg herrscht und jeder andersdenkende nicht willkommen ist?

    • Herrlich Ed!
      Keine Ahnung aber labbern?

      Klären wir dich doch mal auf:

      1) in den 50er wurde die Krim dem Bruderstaat Ukraine geschenkt.

      2) als dieses Häufchen UdSSR dann zerfiel gab es einen tollen Vertrag mit der Ukraine und den Russen: die Russen nehmen alle Atomwaffen mir und die Krim verbleibt in der Ukraine. Der zweite Vertrag erlaubte es der russischen Schwarzmeerflotte auf der Krim einen Stützpunkt zu haben.

      3) vor 6/7 Jahren (bin mir da nicht sicher) gab es eine Umfrage auf der Krim (Anmeekung – das Verhältnis zu Russland war okay): obwohl die Krim russisch geprägt ist, hielten sich doch alle für Ukrainer.

      4) Puten hat das 2014 nicht mehr gefallen und er annektierte sich die Krim und das selbe versucht er im Osten. Der Osten will sich nicht abspalten, er wird gewaltsam annektiert!

      Und merk euch doch einfach: Krim und der Donbass sind „Ukraine“ – durch Russland so unterschrieben und bestätigt – nur scheint es Putin nicht zu kapieren. Lest etwas geschichtliches, bevor ihr mit eurem Unwissen prallen kommt…

      • Geländerthorsten

        Aubacke, so ein Stuss wie von Kryszdingens liest man selten. Nur mal zum 3) die Wiki bemüht:

        „Am 16. und 30. Januar 1994 wurden auf der Krim eigene Präsidentschaftswahlen durchgeführt, bei denen sich Juri Meschkow mit 72,9 % der Stimmen gegen Nikolai Bagrow durchsetzte. Meschkow vom Russischen Block erklärte sich selbst zum Präsidenten und strebte einen Anschluss der Krim an Russland an. Die ukrainische Regierung erklärte die Wahlen auf der Krim für illegal.“

        und

        „Gleichzeitig wurde ein Referendum für eine größere Selbständigkeit der autonomen Republik Krim abgehalten, bei dem sich 90 % der Teilnehmer dafür aussprachen. Präsident Leonid Krawtschuk erklärte das Referendum der Krim für ungültig.“

        usw. usf.

        Anderen Unwissen vorwerfen und selbst, ach egal, sind ja eh Perlen vor die Säue…

      • Geil. Vergleichen wir Äpfel mit Birnen.

        „Bei dem Referendum über die Unabhängigkeit der Ukraine vom Dezember 1991 stimmten 54 Prozent der Wähler in der Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik der Krim mit „Ja“.“ War wohl eher ein Putschversuch 1994 ;)

        Dein Zitat: „“Am 16. und 30. Januar 1994 wurden auf der Krim EIGENE Präsidentschaftswahlen durchgeführt, […]“ Das Referendum war also illegal.

        Hast Du noch was zu sagen?

      • Geländerthorsten

        Ich glaube, Du hast Probleme, Texte im Sinnzusammenhang zu verstehen. Wenn die Menschen in der Ukraine verbleiben (deine Aussage) wollen bräuchten Sie auch keine Unabhänhgigkeitsreferenten durchführen. Aber was die Menschen vor Ort wollen entscheidest ja sowieso Du (illegal).

        Google mal kognitive Disonanz…

      • Aber lesen kannst du?
        Das ist genauso, wenn jetzt z.B. die PEGIDA ein Referendum durchführen würde – nur für Dresden. Wie legal wäre das wohl?

      • Und nur zu deiner Info: Der Russe hat seit dem Zerfall der UdSSR nichts mehr im Ostblock zu melden – schmeckt ihm nur nicht, aber das ist sein Problem.

      • Geländerthorsten

        Nur zur Erinnerung: Es ging in deinem Beitrag nicht um Legalität, sondern darum, was die Menschen WOLLEN.

      • Ja Thorsten, Pegida würde auch gerne „wollen“, ist aber immer noch nicht okay – und das trifft auch auf die Krim zu. Nur weil ein Russe will, müssen die dort immer noch nicht huschen. Und was der Russe vom Demokratie-Verständnis hält, sieht man bei jeder Wahl dort.

      • Geländerthorsten

        Dann bist Du offensichtlich ein Russe. Ich bin hier raus, mir ist das zu blöd, sry.

      • Genau. Ich bin ein Russe – wie kommst du auf so etwas? Du scheinst die Kommentare nicht zu verstehen. Wenn es Dir zu komplex ist, dann unterlasse doch solche Diskussionen. Behauptest permanent etwas und kommst mit der Antwort dazu nicht klar. Das einzige dumme hier sind deine Kommentare – welche übrigens pro Russland sind. Auch so ein Putinversteher?

      • Geländerthorsten

        Haha zu komplex, das ausgerechnet von Dir. Realsatire.

        Aber gut, ich bin ein Putinversteher und Du darfst zurück in deine Heimat (dem Nick nach Polen oder Ukraine) und dort gegen die pösen Russen kämpfen. Aber dazu reicht wohl der Mumm nicht, der ist nur ausreichend für unqualifiziertes Gequatsche im Internet.

    • Wenn ich dir also eine Knarre an den Kopf halte und dich ne Woche einsperre, dann kannst du ganz demokratisch abstimmen. Interessante Auslegung…

  • Sanktionen hin oder her…. Solange Menschen Menschen umbringen, weil es ihnen ein Mensch gesagt (befohlen) hat, stimmt in dieser unserer zivilisierten Welt etwas nicht. Wir leben im 21 sten Jahrhundert und rühmen uns mit unseren Fortschritten. Wo ist da der Fortschritt in Richtung Menschlichkeit, Moral und Freiheit. Mir ist zum Heulen, wenn ich das Täglich sehe. Ich habe Angst um unsere Kinder und Enkel und deren Kinder und Enkel. Zum Kotzen, die Gier nach Macht und Geld. Nichts zum Essen aber Waffen und Munition satt im Keller.

  • Warum mit Geschichte vernebeln ? Ich kenne ein Paar Familien aus Krim und Kiev. Die Menschen sprechen russisch und haben Kyrillische Schrift. Mir Unwissen vorwerfen ist etwas voreilig. Zypern, DDR und das Saarland wurden annektiert aber das wollt ihr ja nicht hören. Krim ist Russland und das ist Gut so. Osten der Ukraine wollte auch zu Russland, freiwillig, Putin hat es aber nicht gemacht. Putin will das Territorium nicht erobern, wird auch nicht Europa erobern, hört doch mit dem Schwachsinn und Lügenpropaganda auf. Wenn man aber Apple Programmierern den legalen Boden entreißt …. werden halt Hacker gebohren. Oder glaubt ihr das diese Jungs ihre Finger jetzt ruhig halten werden nur weil Obama irgendwelche komische Ideen hat ?
    Und hört auf ständig andere für Dumm zu verkaufen nur um sich selbst schlauer zu fühlen.

    • Wozu auch erobern, wenn Destabilisieren vollkommen ausreicht, gell?

      Dazu drohende Worte gegenüber Polen und dem Baltikum (Nur Worte, Nato sei Dank, sagen eben diese), vornehmlich gerichtet an Georgien, etc., dazu U-Boote in den Schären, vor Stockholm (das ist recht weit weg von Moskau, hmm?) und Finnland, dazu nicht gemeldete Flüge unter Verletzung skandinavischen Luftraums. Nicht zu vergessen der anhaltende Krieg (denn genau darum handelt es sich) in der Ost-Ukraine, in der zwar (warum auch nicht) viele Russen leben (die Ansiedlungs-Politik war ja eine sehr bewusste, auch im Baltikum), die aber – darum heißt sie so – immer noch Ukraine ist! Darum das Embargo, was mit den bedauernswerten Entwicklern nichts zu tun hat, die es aber dank Putins aggressiver Außenpolitik nun mal ebenso trifft wie den Obst-Importeur nebenan: Das ist der Sinn von Sanktionen.

      Also, mach es dir nicht zu einfach! Nicht alle für dumm verkaufen, nur weil du gerade den ’schönen Wladi‘ so bewunderst.

      • aktuellster Punkt:

        Moldawien will auch souverän entscheiden und der EU beitreten. Wem passt das nicht – ah, dem Putin…

    • Oh oh…

      #BREAKING „Five Russians held in France on suspicion of planning attack: prosecutor“ (AFP). Nee, nicht „Lügenpresse“, sondern nach „The Daily Star, Lebanon“.

      Dazu Russlands Raketendeal mit dem Iran (das ist dieser pazifistisch gesinnte Rechtsstaat, der stets für Stabilität sorgt in der Region), ja warum auch nicht.

      Wer wundert sich noch mal über Sanktionen?

      • @Piet
        Durch deine Beispiele frage ich mich: wann gibt es endlich strenge Sanktionen gegen Deutschland? Oder ist Deutschland mit seinen Waffenlieferungen besser als Russland?

  • Oha, Profi Politagitatoren hier ?
    Ich mach mir da nichts einfach . Himmelst NATO an und schreibst sehr einseitig. NATO hat auch unangemeldete Übungen in Baltikum und NATO Jets fliegen mindestens genau so im internationalen Luftraum. Warum sollen U -Boote nur vor Moskau sein ? Die werden schon an die Grenzen des Staates versetzt, das macht mir keine Angst. Arrogante amerikanische Politik sollte euch Angst machen. Genau diese destabilisieren die Welt um weit von eigenem Land Kriege anzufangen .
    Du schreibst wie ein ausgebildeter ukrainischer Provokateur , die es jetzt im Netz zu Häuf gibts. Ich weis nicht warum ich Putin mögen soll, brauchst mich nicht in diese Ecke zu schieben. Aber sein handeln kann ich verstehen, Obama seins nicht. Europa verhällt sich wie eine Hure und Ukrainer versuchen den Mörder „Bandera“ als Kult und Helden zu verkaufen. Das ist grausam oder ist Hitler dein Vorbild ? Die Ukraine hat kein Geld um Gas zu bezahlen, die Pipelines zu reparieren und Schulden zu bezahlen . Die Klauen lieber von uns bezahlen Gas, schicken einen Minister nach BRD und die “ Mutti“ gibt unsere Millionen mit auf den Weg ! Aber nicht um Gas zu bezahlen, nein, um die Zivilisten und eigenes Volk im Osten der Ukraine zu ermorden ! Dafür haben sie Geld ?????!!!! Mit Gewalt gibt es kein Frieden. Ich würde mal sagen wir beenden das hier, Krim bleibt Russland, und da kann keiner mehr was daran ändern. Auch nicht euer Obama, Poroschenko, Merkel und wie der Ganze Pack noch heißt.

    • Oh, die „BRD“ lebt wieder auf wie zu Honnies besten Zeiten, das ist echt lustig. Hast du früher auch mal solche DKP-Sessions ausprobiert, bei diesen grauen Männern, die stets auf Friedensfesten rumlungerten? Die sind heute (ehrlich!) noch genauso grau und genauso steinern wie früher! Ich glaub, die altern auch nicht, die waren aber auch nie jünger! Vermutlich halten es da auch nur die immer schon alten, verbiesterte Männer und Männerinnen aus. :)

      „Arrogante amerikanische Politik“ – Jaja, die *gähn* alte Rhetorik… langweilt sie dich nicht selbst zu Tode?

      „Europa verhällt sich wie eine Hure und Ukrainer“ – Aber nein! Wir sind doch *gg* die Hure der Amerikaner! Exklusiv! :)

      „Himmelst NATO an“ – *hihi* Na, wenn du lesen könntest (oder wolltest): Nicht ich, sondern die genannten Staaten sind froh, Mitglied zu sein, und zwar nach wiederholten Umfragen zu weit über 90 Prozent: Allein diese Mitgliedschaft nämlich sichert ihre Grenzen, im Gegensatz zu Georgien und jetzt eben auch der Ukraine und einer Reihe anderer, sind deren Grenzen unberührt, auch wenn die Drohungen Moskaus recht unverhohlen sind. Übrigens: Schweden diskutiert aktuell nicht nur die Wiedereinführung der Wehrpflicht, sondern ebenfalls verstärkt den Beitritt zur Nato, eben wegen der aggressiven Außenpolitik Moskaus. Hat der güldene Reiter wirklich prima hingekriegt, das.

      Naja. Nun haben sich die Oligarchen Macht und Geld aufgeteilt, hemmungsloser als jeder Manchester-Kapitalismus das hätte buchstabieren können; die alten Seilschaften, geheimdienstliche Nomenklatura, stützt sich gegenseitig (oder straft ab, wer das mafiöse Spiel nicht mitspielt); übt sich in regressiver Politik gegen Minderheiten, während sich das Volk an einen alten, rostig-roten Stern klammert, der war doch mal so schön. Und im Osten der Ukraine sterben die Menschen und verzweifeln.

  • Warst du schon beim Arzt ?
    Weist du das Russophobie eine ansteckende Krankheit ist ?!
    Was sollen jetzt die Programmierer auf der Krim machen ? Sich am besten erschießen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19468 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven