iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 727 Artikel

Vor einem Monat zurückgezogen

Update auf neue HomeKit-Architektur steht weiterhin aus

59 Kommentare 59

Apple hat im Zusammenhang mit der gestern veröffentlichten HomePod-Software 16.3 allem voran die Sensoren für Temperatur und Luftfeuchtigkeit aktiviert. Wer sich darüber hinaus erhofft hat, dass damit verbunden auch die Möglichkeit zurückkommt, das Update auf die neue HomeKit-Architektur durchzuführen, wurde enttäuscht.

Wie es scheint, arbeitet Apple derzeit hinter den Kulissen an einer umfassenden Überarbeitung der HomeKit-Migration. Darauf deuten Passagen im Quellcode der aktuellen Home-App hin, auf die ein Leser des Apple-Blogs MacRumors verweist und in denen von einer „Version 2“ der Softwarefunktion die Rede ist.

Offen bleibt weiter, wann Apple den Update-Schalter wieder in die Home-App integriert. Während die internen Tests mit Blick auf die derzeit auf Eis gelegte Funktion sicherlich auf Hochtouren laufen, darf man davon ausgehen, dass der Hersteller diesmal alles richtig machen und sich eine weitere Panne von diesem Ausmaß ersparen will. Klar ist nur, dass die neue HomeKit-Architektur zwingend erforderlich ist, wenn Apple die für das Frühjahr angekündigte Geräuscherkennung für den HomePod nachliefert. Hier das entsprechende Apple-Statement von letzter Woche:

Die Geräusch­erkennung erfordert die aktualisierte Home Architektur, die als separates Update in der Home App verfügbar sein wird. Sie erfordert, dass auf allen mit dem Smart Home verbundenen Apple Geräten die neueste Software verwendet wird.

Apples HomeKit-Probleme

Apple hatte gemeinsam mit den Software-Versionen iOS 16.2 und macOS 13.1 Mitte Dezember die schon länger zuvor angekündigte Möglichkeit bereitgestellt, die heimische HomeKit-Installation zu aktualisieren und auf einen neuen, leistungsfähigeren Software-Unterbau zu stellen. Dieser Vorgang führte allerdings bei zahlreichen Nutzern zu massiven Problemen, die Apple eine Woche nach der Veröffentlichung letztendlich dazu veranlasst haben, das Update zurückzuziehen.

Für mit dem Fehler für betroffene Nutzer hat Apple zudem eine Anleitung mit dem Titel „Wenn du in der Home-App nicht auf ein Zuhause zugreifen oder eine Einladung annehmen kannst“ veröffentlicht, mit deren Hilfe insbesondere Probleme beim Zugriff auf die heimische HomeKit-Installation behoben werden sollen.

25. Jan 2023 um 07:33 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    59 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34727 Artikel in den vergangenen 5631 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven