iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Unbestätigt: Geringere iPhone 5c Produktion, iBeacons im Apple Store & mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
44 Kommentare 44

Hochkonjunktur für die Apple-Gerüchteküche. Nach mehreren, durchaus zurückhaltenden Tagen, haben die vergangenen 72 Stunden für eine beträchtliche Zunahme derzeit noch unbestätigter Meldungen gesorgt. Alles Paradebeispiele für Betteridge’s law of Headlines (Wikipedia): Kauft Apple PrimeSense? Kommt Nokia Music auf das iPhone? Fährt Apple die iPhone 5c Produktion zurück? Setzt Apple bald iBeacons ein?

zumgeruecht

Vier Schlagzeilen die wir eurem skeptischen Blick aussetzen und gleichzeitig zur Diskussion freigeben möchte.

  • Kommt Nokia Music auf das iPhone?

Nach Amazons MP3 Shop, Spotify und Google Musik, will nun auch Nokia seinen Musik-Dienst „Nokia Music“ auf dem iPhone ablegen. Dies berichten die asiatischen Branchen-Beobachter von CTechcn und zeigen erste Bilder des Nokia-eigenen Musik-Services.

Demnach soll „Nokia Music“ sowohl unter iOS als auch auf der Android-Plattform starten und könnte zukünftig mit dem Xbox Music-Angebot Microsofts verschmelzen.

nokia

  • Fährt Apple die iPhone 5c Produktion zurück?

Auch die Digitimes informiert aus China und zitiert eigene Industrie-Quellen. Diese beschreiben erste größere Einschnitte bei der Produktion der bunten iPhone 5c-Modelle. Zulieferer Foxconn, so die Berichte, wird die Produktion des iPhone 5c in seiner ostchinesischen Fabrik in Zhengzhou demnach komplett einstellen und im Werk mit dem Bau des weit stärker nachgefragten iPhone 5s-Produktion beginnen.

5color

  • Kauft Apple PrimeSense?

Bei der am Wochenende kolportierten Apple-Übernahme der Sensor-Experten von PrimeSense ist nicht nur die Übernahme, sondern auch der mutmaßliche Kaufpreis strittig. Nach jüngsten Informationen des Wall Street Journal soll Apple ganze $345 Millionen investiert haben und die Köpfe hinter der Microsoft Kinect zu Übernehmen.

Was Apple mit dem 3D-Scanner anfangen wird, der Körperbewegungen in Steuerbefehle übersetzen kann, werden wir wohl frühestens in zwei Jahre bestaunen können. Vorausgesetzt Cupertino bestätigt die Übernahme der Israelis noch.

  • Setzt Apple bald iBeacons ein?

Die Platzierung kleiner Bluetooth-Sender in Apples Ladengeschäften ist die Meldung, deren Wahrheitsgehalt uns derzeit noch am Größten erscheint. Die sogenannten „iBeacons“ sollen mit Apples „Apple Store“-App zusammenarbeiten und Besuchern so nicht nur den Weg zu unterschiedlichen Zubehör-Regalen weisen, sondern auch Zusatzinformationen zu den gerade betrachteten Artikeln liefern.

Eine Aktualisierung der „Apple Store“-App soll sich in den kommenden Tagen um die entsprechende Vorbereitung eurer Geräte kümmern.

beac

Montag, 18. Nov 2013, 16:05 Uhr — Nicolas
44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kleiner Tipp an Apple: Preise für die 5c Modelle senken und es klappt auch wieder mit der Auslastung. Als Nebenwirkung würde auch der Marktanteil stabiler bleiben, bzw. Weniger schnell schrumpfen.

    • Ganz meine Meinung!

      Die Preisgestaltung beim 5C ist irgendwas zwischen Größenwahn und realitätsfremd.

    • 100% Zustimmung! 399€ für 16GB und 499€ für 32 GB wäre ein Preis, mit dem Apple und die Kunden leben könnten! Auch die Asiaten würden dann sicherlich kaufen!
      Frage: wer hat schonmal ein 5C in seinem Bekantenkreis gesehen?
      Ich noch gar keins!

      • Was? Die Plastikdinger kosten noch mehr? ;-)

      • Ich, und zwar einige. Warum war denn ein iPhone 5 vor 4 Monaten noch 679€ wert, das selbe gerät in einem Kunststoff-Gehäuse soll aber nur 399€ wert sein?

        Das Problem was Apple hier hat sind die Medien, die monatelang ein „Billig“ iPhone angekündigt haben.

        Wäre ich nicht so ein Technik-Freak, würde ich mir das 5C sogar holen.

        Und wenn es das 5S im 5C Gehäuse gäbe, würde ich sofort zum „Plastik“-Teil greifen.

      • Vielleicht mal als Ansätze für die, die nicht verstehen können, warum nicht jeder das Beste, Neueste haben muss: Hab mir das 5c geholt, weil…
        …5 und 5s waren/sind mir zu dünn/zu leicht
        …TouchID brauche ich nicht
        …Kamera reicht mir.
        …64bit? Noch: Wofür?
        Habe – wie die meisten – ein Blaues: Wollte „damals“ ein blaues Lumia; da dort aber mir wichtige Apps nach über einem Jahr immernoch fehlen: blaues iPhone.
        Aus meiner bescheidenen „Produktgestalter“-Sicht fühlt sich der Kunststoff wertig an.

        Zusätzlich – im Rahmen einer Vvl – bezahle ich für das 32 GB am Ende „nur“ 399,-€, zusätzlich monatlich keine 20€ für „alles Flat inkl. 1,5GB“.
        Perfekt, für mich.

    • Warum ist das 5C zu teuer?
      Das 5C ist fast dasselbe Gerät wie ein 5S, bis auf den NSA Scanner und die Plastikhülle.
      Ein iPad Air kostet 100 EUR weniger als ein iPad 2. Da liegen jedoch Jahre dazwischen.

  • iBeacons soso. Deswegen vordert mich die Apple Store App also immer auf mein Blauzahn zu aktivieren wenn ich die App öffne.

  • Wer kauft auch schon nen c wenn man(n) ein S haben kann…

  • Dass sich das 5c katastrophal verkauft ist doch kein Gerücht sondern schon lange Tatsache !

    Schon die permanente sofortige Lieferbarkeit am ersten Tag sprach ja Bände.

    Neue Unlocked-5c gibt es nun von Händlern schon für 490,- €. Mein Söhnchen hat sich eines gekauft. 109,- € unter Listenpreis !

    An dem Flop ist Apple aber selbst schuld, das Gerät ist ja sogar gut, man hätte bei einem Einstiegsgerät aber halt mal seine Gewinnmarge etwas auf Normalmaß reduzieren müssen.

  • Letzte Woche Mittwoch für meine Frau ein blaues iphone 5c geholt! Für Frauen ein super Teil! Vom Umstieg von 4 auf 5c völlig ausreichend ;)

    • Tja siehste, meine Frau findet die Farben peinlich…. :-)

      • Dito. und ich bin auch ’ne Frau. Würde mein 64 GB 4S freiwillig nie gegen so ein Plastikteil tauschen. Ein 5S brauche ich zur Zeit auch noch nicht.
        Das Air allerdings liebe ich jetzt schon! Seitdem ich das habe, liegt mein Mini nur noch zum Lesen am Bett; unterwegs ist das Air dabei.

      • Liegt wohl daran das sie mit einem Gangster verheiratet ist :D

  • Das 5c mit nem 5Zoll Display für 399€ mit 16GB und der Verkauf läuft wieder
    ;-)

  • Ich habe die Applestore App am Samstag mal im Store geöffnet.
    Ich wurde direkt begrüsst mit „Willkommen im Apple Store Große Bockenheimer Warte / Frankfurt.
    Es erschien auch ein Menüpunkt Hilfe anzufordern. Das habe ich ausprobiert und es klappt super. Irgendwann kam eine Push: „xxx (name des Mitarbeiters) steht am Eingang für dich bereit. Da steht wahrscheinlich dann auch irgendwann: „xxx kommt zu dir“ :-)

  • Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, das die 5C Produktion 6 Wochen vor dem 5S begonnen hat auf vollen Touren zu laufen und die Lager jetzt voll sind und der Lieferengpass bei den 5S durch die mangelhaften Teile jetzt aufgeholt werden muß?

    Ich erinnere mich hier an einen Artikel, in dem das 5C sehr wohl wie warme Semmeln verkauft wird.

    • Ja und zwar von den Händlern und da liegen die Dinger nun im Regal und keiner kauft sie. Deswegen kaufen die Händler auch nicht nach und deswegen hat Apple volle Lager!

  • 5C hätte gar nicht gebaut werden dürfen, das hat nichts mit Apple Design zu tun!
    Aber gut so, sollte es denen eine lehre sein.

    • Warum hat das nichts mit Apple-Design zu tun?

      Schonmal in der Hand gehabt? Das Ding ist richtig gut verarbeitet, is mir sogar lieber als das anfällige 5/5S Gehäuse, besser in der Hand liegt es auch noch.

      Apple hat mit dem 5C bewiesen dass Plastik auch hochwertig wirken kann, nicht so billig wie bei Samsung.

      Und es ist ja nicht so das Apple das erste mal Plastik beim iPhone verwendet, 3G & 3GS sag ich da nur ;-)

  • Mal abgesehen ist jedes iPhone überteuert. Die verdienen sich an den Dingern blöde und eigentlich kann man nix machen mit dem Teil. Gut, das was es kann, das kann es perfekt, da gibt es nichts zu meckern, aber was kann, es eigentlich? Ich kann nicht mal ein Foto per Bluetooth an mein Sohn verschicken, nur weil die Idioten nicht wollen das einer auf das iPhone zugreift. Wenn man bedenkt, was das iPhone in der Herstellung kostet und mit Abzug aller Nebenkosten, da können die das Teil für 350 € verkaufen und haben immer noch 150,-€ Gewinn pro Gerät. Aber egal was wir uns wünschen und welchen Preis wir auch gern hätten, Ihr seit Apple alle so dermaßen Scheiß egal, die interessieren sich nicht für eure Wünsche und eure Meinung ist ebenso unwichtig, als wenn in China ein Baum umfällt. Apple nimmt euch an die Hand und Ihr müsst brav gehorchen wie kleine Kinder. Mit dem neuen Moto G hat Moto-Google bewiesen, welcher Preis möglich ist, auch wenn es von der Ausstattung Meilen vom iPhone 5S entfernt ist, aber braucht man das? Das 5C ist der Größenwahn schlechthin vom Preis und eventuell sollten wir alle mal darüber nachdenken, was wir denen für Geld in den Rachen werfen. Das ist aber meine persönliche Ansicht und ich möchte hier niemanden angreifen, oder abwertend über euch denken, ich nutze ja selbst ein iPhone 5. Werde aber nicht mehr auf den Zug weiter aufspringen, sondern das jetzige nutzen, so lange wie es hält.

    • du hast bei der 350€ UVP und 150 € Gewinn schon bewiesen dass du keine Ahnung von Kalkulation hast, der Rest ist nicht weniger Schwachsinnig.

      • Ohne Gegendarstellung sind deine Ausführungen, genauso (sorry) Schwachsinnig!

      • Ich habe auf verschiedenen Seiten gelesen, das man davon ausgehen kann, das dass iPhone 5S, ca. 152€ in der Herstellung kostet. Nebenkosten, wie Lieferung, Entwicklung, Lagerung, Zoll ect.. würde ich auf 20-30€ pro Gerät rechnen. Ich denke das ich mit meinen 150€ Gewinn pro Gerät (iPhone 5S – 16GB) richtig liege, wenn es 350€ kosten würde. Da der Gerätepreis, bei einem 16GB 5S Modell bei 699€ liegt, verdienen die sich daran blöde und man kann schätzen, das der Gewinn zwischen 450€-500€ liegt, pro iPhone 5S-16GB.

      • Der Kommentar von mir war für @-BG-On bestimmt.

        @bombelbob – Danke

  • Hab heut‘ zum ersten Mal ein 5C in Blau in den Händen gehalten.

    An sich fühlt sich das Gerät wertiger an, als so manches Plastikgerät anderer Hersteller.

    Das einzige Problem des iPhone 5C ist die Existenz des iPhone 5S.

    Für den geringen Preisabstand wird es definitiv dann doch das 5S.

    Der Kauf eines 5C anstelle eines 5S fühlt sich ähnlich an wals enn ich mir einen Polo vernünftig ausstatte. Plötzlich stellt man fest das zum gleichen Preis ein Golf erhältlich ist.

    Grüße
    Blacky284

    • Der Vergleich hinkt. Stimmen würde evtl.:
      Ein Polo mit nem Motor des letzen Golf (Vorjahresmodell) ist fast genauso teuer wie ein neu vorgestellter Golf mit innovativem Antrieb plus weiterer Extras, die noch kein anderes Auto hat.
      Wer kauft da noch den Polo?

      • am besten trifft es seat oder skoda (5c) zu vw (5s). motor, technik etc. von vw, ca. 1 jahr hinter aktuellen stand, auch wenns mit schnickschnack angepriesen wird. preis nur etwas darunter. legt man paar tausend drauf, gibts auch nen vw. ich red hier von der normalen ausstattung. nicht nen polo trendline mit nem skoda rs vergleichen.
        die relation und technikstände würden zum iphone hin passen.

  • Kann man nur hoffen, das es nicht so läuft, wie mit der Einführung des neuen Golf Cabrios. Es gab nämlich den Eos schon in der Nische. Und dann macht man den Eos einfach teurer, und schon hat das Golf Cabrio seinen Platz zurück.

  • Bei der Telekom wurden die Gerätepreise mit Vertrag teilweise um 100€ gesenkt. Im Complete Comfort M z.B. lag das 5c bei 249 und liegt jetzt bei 149.

    Denke das macht das deutlich interessanter. :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven