iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
2240x1672 Pixel

Ultrakam für das iPhone 5s: Video-App liefert Aufnahmen in 2K

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Ab Werk kann das iPhone 5s Videos mit einer Auflösung von 1080p ruckelfrei aufnehmen, wiedergeben und abspeichern. Sollte euch die gebotene Auflösung noch zu wenig Pixel bieten, dann schaut euch die neuveröffentlichte Universal-Applikation „Ultrakam“ an.

ultra

Der 6€-Download, der von einer Zusätzlichen App zur Kamera-Fernbedienung ergänzt wird, bewirbt sich als Software-Lösung zur Aufnahme von 2K-Videos. Unterm Strich soll das iPhone 5s so 70% mehr Pixel sichern und seine Videos bei 24 Frames pro Sekunde mit einer Auflösung von 2240×1672 Pixeln abspeichern.

Die Applikation sichert die Ergebnisse wahlweise im M-JPEG bzw. im H.264 iFrame Format, legt die Audiospur als Zweikanal PCM bei 44.1K im CAF-Format ab und zielt mit ihren Timelapse und Slow Motion-Optionen auf ambitionierte iPhone-Filmer, die die Grenze zum professionellen Kamera-Schützen bereits mit einem Bein überschritten haben.

Abgesehen von der Modell-Einschränkung (die 2K-Clips lassen sich nur auf dem iPhone 5s knipsen) fressen euch die die hochaufgelösten Videos in Sekundenschnelle auch den verfügbaren Speicherplatz weg. Mit ihrem Speicherplatz-Hunger von rund 3GB pro Minute, dürfte auf dem durchschnittlichen iPhone nur Platz für rund 5 Filmminuten vorhanden sein.

ultra700

Um die hochaufgelösten Videos zu sichern, reduziert Ultrakam die FPS-Rate des iPhones und setzt auf einen selbstentwickelten Aufnahme-Mechanismus.

Die ebenfalls erhältliche Remote App setzt ein zweites iOS-Gerät voraus und verbindet sich per Bluetooth mit der Ultrakam-Applikation. Hier lassen sich Weißabgleich, Belichtung und Fokus setzen bevor die Aufnahme (ebenfalls von der Remote App aus) angestoßen bzw. beendet wird.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
App Icon
Ultrakam Remote Con
hassan uriostegui
19,99 €
35.66MB

Record video 70% more pixels than HD at 24fps 2240×1672, capture high quality timelapses at 2592×1936* in any custom interval, and record up to 10X slow motion videos, all this while easily switching between M-JPEG or H.264 iFrame codecs for an „uncompressed“ footage experience. Bring your iPhone Filmmaking one step closer to High End.

Montag, 31. Mrz 2014, 14:31 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was ist mit dem iPhone 5c ?

    Achtung Ironie !

  • Hm schade, beim 4S funktioniert es leider nicht! 6 € in den Sand gesetzt…

    :o)

  • Ich hab das aber jetzt anders verstanden als ifun

    ifun:
    „die 2K-Clips lassen sich nur auf dem iPhone 5s knipsen“

    iTunes App-Beschreibung:
    „2K recording is only available in latest hardware. Specially designed for the iPhone 5S, but also works on iPhone5 and similar iPads.

    As with high end cameras, 2K recordings are tough to playback, so you may need to use the „Render Proxy“ function in the player to create a more playable version“

  • Ganz ehrlich, wozu? Ich stell diese Frage Nicht oft aber für ein iPhone mehr als HD??
    Abgesehen davon ist der übertriebene Speicherhunger so einer Aufnahme auch echt übertrieben.
    Ich hab’s im übrigen nicht nachgerechnet aber sind das überhaupt 70% mehr Auflösung??

    • Soweit ich weiß sogar 80% mehr Pixel:
      1920*1080=2073600 Pixel
      2240*1672=3745280 Pixel

      Differenz=1671680

      und 1671680/2073600=0,8, also 80% vom Ursprungswert, man kann also sagen es sind 80% mehr Pixel pro Bild.

  • Habt ihr es schon getestet? Bin mir nicht sicher… 6€ ist für ne Kamera App recht happig

  • Auf meinem 4s funktioniert es nicht!

  • 2K, aber was für ne Quali, wenn das nur software-seitig erreicht wird? Halte ich für Dummfang.

  • Gibt das 5s überhaupt 2K Videos aus? Oder sind die ’nur‘ hochskaliert? Das scheint mir eher der Fall zu sein, sonst würde Apple mit angrenzender Wahrscheinlichkeit dieses Feature herausheben. Wer unbedingt Wert darauf legt, kann 1K HD Video vom iPhone auf dem Desktop nachfrisieren. Gibt genug Software in diesem Bereich, sogar mit nachträglichem Pseudo 3D.

  • Wieso wird es in der Foto App nur mit 640 x 640 (glaube ich) angezeigt? Wie kann ich das beheben?

  • Soweit ich weiss gibt das iPhone 5s im Videomodus lediglich 1.920×1.080 aus. Ausserdem: Wer will heutzutage noch ein 4:3 Bildformat?

    Thomas
    GeekOut.de

  • Die App stabilisiert das Video vermutlich einfach nicht, wodurch zusätzliche Pixel auf dem Sensor freiwerden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven