iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 361 Artikel
"Enge Freunde" und "Private Zonen"

Touring-App Komoot bietet jetzt mehr Privatsphäre-Optionen

7 Kommentare 7

Komoot bietet mit der aktuellen App-Version deutlich erweiterte Privatsphäre-Funktionen. Mit den neuen Einstellungen können Nutzern nicht nur gezielt auswählen, wer ihre Touren sehen darf, sondern auch private Zonen festlegen, sodass man eine Tour teilen, und dabei dennoch seinen Wohnort oder Arbeitsplatz verbergen kann.

Komoot Tour Teilen Fuer Wen Sichtbar

Für viele Nutzer sinnvoll dürften die neuen Teilen-Optionen sein. Man muss mit Komoot aufgezeichnete Touren nun nicht mehr für alle Komoot-Nutzer sichtbar machen, wenn man diese mit Freunden teilen will. Nach dem Abschluss einer Tour hat man also nicht mehr nur die Wahl zwischen „Privat“ und „Öffentlich“, sondern kann seine Touren jetzt auch nur für enge Freunde freigeben. Damit dies funktioniert, müsst ihr zunächst festlegen, wer zu dieser Freundesgruppe gehört. Die entsprechenden Einstellungen lassen sich über das persönliche Profil festlegen und sind hier erklärt.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, ausgewählte Adressen als „Private Zone“ zu markieren. Wenn ihr dies tut, wird eine zufällige Form den gewählten Ort angewendet und die Start oder Zielpunkte von Touren, die an dieser Stelle beginnen oder enden, fortan außerhalb dieser Zone angezeigt. Diese Änderungen werde übrigens nicht nur auf zukünftige, sondern auch auf alle älteren, bereits absolvierten Touren angewendet.

Komoot Private Zone Erstellen

Private Zonen lassen sich über die Komoot-Webseite verwalten. Ausführliche Infos und Anleitungen zu den neuen Privatsphäre-Einstellungen haben die Komoot-Entwickler in einem separaten Handbuch veröffentlich.

Komoot zählt zu den besten Wander- und Fahrrad-Apps auf dem iPhone. Die Anwendung lässt sich kostenlos laden und in einer frei wählbaren Gratis-Region auch in vollem Umfang nutzen. Weitere Regionen lassen sich einzeln oder paketweise erwerben.

Seit knapp einem Jahr bietet Komoot unabhängig vom Standard-Programm auch eine Premium-Option für sehr aktive Nutzer an. Hier warten zum Jahrespreis von 60 Euro diverse Zusatzfunktionen wie integrierte Wetterberichte, Mehrtagestouren und auch ein Versicherungspaket.

Laden im App Store
‎Komoot — Fahrrad & Wander Navi
‎Komoot — Fahrrad & Wander Navi
Entwickler: komoot GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
Dienstag, 25. Aug 2020, 14:33 Uhr — chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das mit den „engen Freunden“ find ich super, denn immer wenn man jemanden markiert hatte, wurde die Tour automatisch „öffentlich“, was ich nie wirklich wollte.

    Vielen Dank für die Info.

  • Na endlich. Haben sie es nach all den Jahren doch verstanden und umgesetzt.

  • Super wäre es, wenn man nicht nur Touren teilen kann, sondern auch den Live Standort direkt in der Karte.
    Wenn der eine mal schneller ist oder anders fahren will, findet man sich so schnell wieder.

    Gibts so etwas in anderen Apps?
    Sprich Apps, die gleichzeitig navigieren und die Tour aufzeichnen. Ich möchte nicht immer zum WhatsApp live Standort wechseln um auf einer „leeren“ Karte ohne Route zu sehen wo die anderen sind…

  • Immer wieder unnötige „social“ Funktionen dazu entwickeln, aber nichts von dem, was die Community wirklich per Abstimmung priorisiert hat.

    Man kann z.B. nach wie vor keine Karte der aktuellen Umgebung anzeigen, wo eigene geplante Routen sichtbar sind. Geht immer noch nur über Textsuche nach Touren-Titel.

    Es reicht, Outdooractive ist in vielerlei Hinsicht weit besser.

  • Volle Zustimmung für den vorangegangenen Kommentar (Breitler). Auch die seit langem versprochenen Erweiterungen zur Nutzung von Komoot mit der Apple Watch wurden nie umgesetzt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28361 Artikel in den vergangenen 4771 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven