iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 361 Artikel
Radio, Geschwindigkeit, POIs

TomTom und Broadcasts mit CarPlay-Erweiterungen

30 Kommentare 30

Die Radio-Applikation Broadcasts haben wir euch in der vergangenen Woche vorgestellt. Der Download für Mac und iPhone lässt sich zum Zusammenstellen einer eigenen Online-Radiosender-Auswahl nutzen und erschlägt Anwender, die nur auf ihre private Sammlung zugreifen möchten, nicht mit Empfehlungen und Voreinstellten.

Broadcasts Carplay

Inzwischen liegt Broadcasts in Version 1.2 vor und integriert nun auch einen durchsuchbaren Katalog an Radiostationen, der das Hinzufügen neuer Sender beschleunigt. Ebenfalls neu: Broadcasts besitzt nun eine CarPlay-Ausgabe, die den Zugriff auf die gesicherten Livestreams im Auto deutlich bequemer macht.

Laden im App Store
‎Broadcasts
‎Broadcasts
Entwickler: Steven Troughton-Smith
Preis: Kostenlos+
Laden

TomTom mit Geschwindigkeitsanzeige

Die Anbieter der Navi-App TomTom sind ihrerseits schon länger auf CarPlay verfügbar und erhöhen mit ihrem jüngsten Update lediglich die Informationsdichte. So bringt Version 2.2 neben Fehlerbehebungen und Verbesserungen die momentane Geschwindigkeit und und sogenannte Orte von Interesse auf das CarPlay-Display eures Fahrzeuges.

  • Leichtere Suche, einheitliche Ergebnisse
  • Aktuelle Geschwindigkeit zu CarPlay hinzugefügt
  • POIs entlang der Route in CarPlay
Laden im App Store
‎TomTom GO Navigation
‎TomTom GO Navigation
Entwickler: TomTom
Preis: Kostenlos+
Laden

Carplay Tomtom

Donnerstag, 09. Apr 2020, 7:38 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade, Broadcasts verlangt direkt nach dem In App Kauf (5,49), man kann also nicht testen wie sich das mit dem hinzufügen eigener Sender so macht…

    • Doch, du kannst alle vorhandenen Sender nach Belieben editieren und mit eigenen Streams, Bezeichnungen und Grafiken versehen. Wenn Dir 9 Stationen ausreichen ist die App damit faktisch kostenlos.

  • Wow 5,49€ um Favoriten anzulegen.
    Danke für nichts.

    • Doch, für 5,45 € unterstützt Du den Entwickler und du kannst sehr leicht die bereitgestellten Senderfeeds durchsuchen und speichern!
      Erstmal richtig gucken – dann beschweren!

  • Macht Broadcasts bei StreamOn von der Telekom mit?

  • Hallo iFun, könntet ihr mal bei TomTom nachfragen, warum man die Verkehrsleiste (am Handy die Übersicht rechts über die Gesamtstrecke) nicht auf CarPlay bringt?!?
    Von TomTom selbst, kam bei mir noch keine Antwort dazu.
    Oder liegt das definitiv an Apple, dass es CarPlay nicht unterstützt?

    • TomTom verweist an die Vorgaben von Apple. Wobei ich meine das Sygic so eine Leiste bei CarPlay hat.

    • Jupp, sind (leider) die Vorgaben von Apple, die das mit der Routenleiste verhindern.

      Weiss aber nicht, warum TomTom das nicht so löst wie Google. Die zeigen doch glaube ich die Ankunftszeit in Orange oder Rot, wenn auf der Strecke ein Stau ist, den man nicht umfahren kann oder es sich nicht lohnt den zu umfahren?

    • Warum sollte die Leiste nicht möglich sein?
      Soviel ich weiß kann man in seiner View beliebig zeichnen (passiert ja auch mit der Navi-Karte).
      Die mögliche Seitenleiste wird vermutlich nicht transparent sein können und sie wird bei jedem Refresh der Grafik mit neu aufgebaut werden müssen- aber grundsätzlich sollte es ja möglich sein eine Leiste auszugeben.

      • Möglich sicherlich, nur bleibe ich dabei, das es seitens Apple eben nicht vorgesehen ist, da noch ne Seitenleiste hinzupappen in die Ansicht auf der CarPlay-Ansicht. Es ist ja sicher schon aufgefallen das die Darstellung aller Navi-Apps auf dem Display gleich aussehen? Oben links die Anweisungen, unten links Zeit/Entfernung. Dann hat man die Menü-Leiste die sich automatisch ausblendet. Und evtl. ein paar Buttons auf der Linken Seite, die bei jedem etwas anders aussehen. Aber das wars auch schon. Und genau das werden die Vorgaben von Apple sein. Sonst kann ich mir nicht vorstellen warum sich alle Apps in der App selbst anders aussehen aber sich auf der CarPlay-Ansicht gleichen wie ein Ei dem anderen.

      • die leiste ist auf iOS ja interaktiv. d.h. man tippt auf einen knotenpunkt, der stau anzeigt, um weitere informationen zu erhalten bzw. um den stau zu umfahren, d.h. auch mit mehreren optionen und text zum lesen. das ist schon auf dem iphone etwas fummlig und eigentlich nur im stehen oder durch einen beifahrer zu bedienen. kann schon verstehen, dass das in der art auf carplay nichts zu suchen hat, obwohl ich die funktion auch vermisse. sprachausgabe der staumeldungen und sprachkommandos zum umfahren wären gut.

    • Ich komme erst zurück zu tomtom wenn die Verkehrsleiste in Carplay integriert ist. Bin bereit für das Leistungsmerkmal extra zu zahlen!

  • Lässt sich TomTom jetzt auch im Dashboard anzeigen? Seit 13.4 ist das ja möglich laut Apple aber welches Navi das unterstützt weiß keiner…

    • Das wäre ja mal was… ^^
      Dann könnte man ja tatsächlich alternative Navi Apps verwenden..

      • Was ist der wirkliche Mehrwert von TomTom gegenüber Apple und Google Karten ?

      • Meistens geht es hauptsächlich darum, das die Daten zu Staus etc. bei TomTom am besten sind. Apple verzichtet jetzt ja wohl auf TomTom-Daten, Google wird die sicher bisher noch gar nie benutzt haben.
        Bei diversen Tests hat auch TomTom bei mir bisher immer am besten abgeschnitten, teilweise hatten Google oder Apple die Staus noch nicht mal drin.

    • Da ich die Beta von TomTom fleißig teste: Nein, kein TomTom im Dashboard. Nicht bei der Version aus dem AppStore jetzt und auch nicht bei der Beta.

    • das war auch meine hoffnung…
      für mich gibt es nichts besseres als tomtom, aber gilt wohl gut ding will weile haben…

      • Bei TomTom dauert es bekanntlich immer seeeeeehr viel länger als es normal üblich ist.

  • Spracheingabe über Carplay ist auch nicht möglich bei tomtom?

  • Google Maps hat ein Update raus gebracht. Hat das schon jemand getestet ob es jetzt im Dashboard angezeigt wird? Bin leider auf der säbelt sonst würde ich sofort Testen.

  • Tomtom ist bei mir raus. ich warte immernoch auf die Features von der Vor-vor version, die sie damals weggenommen haben. zum Beispiel, Alarm wenn ich zu schnell fahre, wo ich die Toleranz selber einstellen kann. und nicht wenn ich 50,5 hm/h fahre.
    Bei der Geschwindigkeit, wie sie neue Features implementieren, hab ich den Eindruck, daß da genau ein Werkstudent programmiert. wo ist der Mehrwert ! zB Benzinpreise der Tankstellen, oder in ca 300m kommt eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Jetzt ist auch noch die Stauerkennung raus, ich seh nicht mehr wie weit weg der nächste Stau ist (seitenleiste; kommt Leute wenn die Seitenleiste nicth geht dann schreibt es anders in die app). generelle Info, wieviel Verzögerung durch Stau ich derzeit habe. feht auch in carplay.

    • Einfach an die Geschwindigkeit halten, dann brauchts keinen Alarm für zu schnelles fahren. xD

      Das mit den Staus bemängelt tatsächlich jeder, müsste wohl mal wieder dem Forum einen Besuch abstatten und mal schauen was die da schreiben.

  • Die Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit in TomTom CarPlay gibt es doch schon seit einer ganzen Weile und nicht erst seit dem letzten Update. Genau wegen dieser Funktion lasse ich es gerne mitlaufen. Bei den POI’s bin ich mir nicht ganz sicher.

  • Wieso werden Apps die CarPlay unterstützen eigentlich nicht wie angezeigt?

  • Die diversen Verschlimmbesserungen mit dem letzten Update sind mir auch aufgefallen. Für mich persönlich am schlimmsten (und hier glaub ich noch gar nicht erwähnt): Man kann nicht mehr gezielt nach Adressen aus den eigenen Kontakten suchen. Oder geht das doch und ich stell mich nur dumm an?

  • Magic Earth ist seit ihrem Update von gestern die erste Navigation App, welche das Dashboard in CarPlay ab iOS 13.4 unterstützt. Vom Feinsten!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28361 Artikel in den vergangenen 4771 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven