iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 102 Artikel
Flexible Einstellungsmöglichkeiten

Tipp: Push-Mitteilungen der Netatmo-Wetterstation konfigurieren

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Die Wetterstation von Netatmo ist bei uns mittlerweile seit über vier Jahren im Einsatz und ich will das Gerät nicht mehr missen. Natürlich kann man mangelnde HomeKit-Anbindung bemängeln und es stellt sich die Frage, ob oder wann Netatmo diesen Schritt überhaupt geht. Die mitgelieferte App hat bietet andererseits aber auch alle mir wichtigen Funktionen. Weniger bekannt sind hier personifizierten Meldungen, dafür muss man etwas in die Einstellungen der Netatmo-App tauchen, der Ausflug lohnt sich.

Wer einen Regenmesser von Netatmo im Einsatz hat, kennt diese Meldungen bereits, aber weiß vielleicht gar nicht, dass hier auch Anpassungen möglich sind. Von Haus aus schickt der Regenmesser nämlich eine allgemeine Meldung zum Regenbeginn, statt dessen oder ergänzend kann hier aber auch festgelegt werden, dass eine Meldung ab einer bestimmten Niederschlagsmenge erfolgen soll.

Weiter habt ihr die Möglichkeit, für beliebige von den Innen- oder Außensensoren gemessene Werte Benachrichtigungen einzurichten, beispielsweise bei Höchst- oder Tiefsttemperaturen. Wie wäre es im Sommer also mit einem Hinweis sobald die Außentemperatur unter 20 Grad fällt, damit ihr schnell alle Fenster aufreißen und lüften könnt. Diesbezüglich ist die Netatmo meines Erachtens ohnehin ein guter Helfer, da der direkte Vergleich von Innen- und Außentemperatur in der App mir die Entscheidung abnimmt, ob ich die Fenster nun zu oder offen halten soll.

Netatmo Push Einstellungen

Um die genannten Optionen zu finden, müsst ihr in der Netatmo-App die Einstellungen öffnen und euch im Bereich der eigenen Wetterstation (bei Stationen mit Gast-Zugang fehlt diese Möglichkeit) ganz nach unten scrollen. Der letzte Eintrag in der langen Liste führt euch zur Konfiguration der personifizierten Meldungen.

Eine Zeile darüber findet sich übrigens auch das Menü zum Kalibrieren der Station. Falls ihr der Meinung seid, die Messwerte der Netatmo sind verschoben, könnt ihr dies hier entsprechend korrigieren.

Produkthinweis
Netatmo Wetterstation für iPhone, Android und Windows Phone, Kompatibel mit Amazon Alexa 148,99 EUR 169,00 EUR
Dienstag, 27. Jun 2017, 10:53 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wo ihr es gerade von Push Meldungen der Netatmo habt… Ich bekomme regelmäßig Push Mitteilungen, doppelt oder dreifach und zwar immer wieder das die Temperatur über 0 Grad am Außenthermometer ist, obwohl wir seit Monaten Temperaturen weit über 0 Grad haben… Kennt jmd das Problem?

    • Sie müssen bei den personifizierten Meldungen „alle“ Zeilen befüllen. Standardmäßig steht mehr als Wert 0 darin. Gilt für Meldungen des Innenbereichs und Meldungen des Aussenbereichs.

  • Hab gerade mal geschaut, man kann nur absolute Werte Eintragen. Schön wäre ja wirklich, wenn man eine Benachrichtigung eintragen könnte, wenn die Außentemperatur unter die Innentemperatur sinkt

  • Um zu entscheiden ob ich die Fenster öffnen soll oder nicht genügt mir ein Blick auf meine traditionelle (aber auch digitale) Wetterstation.

    Die Erkennung ob die Außentemperatur unter der Innentemperatur liegt, und ob der Trend der Außentemperatur nicht gar nach oben weist (in dem Fall ist man besser dran die Fenster geschlossen zu lassen, auch wenn es gerade draußen noch etwas kühler ist als drinnen) funktioniert bei mir auch ohne jede Programmierung.
    Wenn ich nicht zu Hause bin, dann kann ich es zwar nicht ablesen – aber dann könnte ich auch die Fenster nicht öffnen. Und das täte ich niemals ferngesteuert, selbst wenn das möglich wäre – schon wegen der Haustiere nicht.

    • Das sehe ich anders. Ich finde es sehr komfortabel, wenn ich nicht vom Schreibtisch aufstehen oder gar aus dem Bett muss, um mal eben diese Werte abzurufen. Fast interessanter als die Temperaturen finde ich zudem die Anzeige der Luftqualität im Innenraum.

  • Hey, ich hätte mal eine Frage,
    kann man die Push Nachrichte „on demand Messung“ deaktivieren? Weil jedes Mal, wenn ich an dem Gerät die Luft Qualität per Touch überprüfe bekommen alle iPhones und iPads diese Meldung … leider sehr nervig.

    Danke ☺

  • Bekommt jemand eine Benachrichtigung, wenn es anfängt zu regnen?

    Habe ich noch nie erhalten. Immer nur mehr als 0,3 mm pro letzter Stunde.

    • Ich leider auch nicht. Zwar nicht erst bei 0,3, aber als stündliche Zusammenfassung. Also „In der letzten Stunde hat es angefangen zu regnen.“ aber nicht so wie ich es eigentlich möchte unmittelbar mit Regenbeginn.

  • Die Regenmeldung kommt normalerweise sobald ein Niederschlag von 0,3 mm erreicht wurde. Das heißt, wenn es stark regnet kommt diese Meldung sehr schnell als Push Mitteilung, wenn es nur leicht regnet dann dauert es, bis der Niederschlag erreicht wurde. Persönlich würde ich es auch schöner finden, wenn man hier einen niedrigeren Wert einstellen könnte, um direkt bei Regenbeginn informiert zu werden.

    Die personifizierten Mitteilungen für „starken Wind“ ab dem Wert X (von mir konfiguriert) funktioniert so gut wie.

    Was ich total schade finde, dass die „neue / aktuelle“ App im Gegensatz zur alten App schlechter geworden ist. Es gibt keine „Listenansicht“ über stattgefundene Ereignisse mehr. Früher hat man gesehen, dass es z. B. um 10:12 Uhr angefangen hat zu regnen, nun habe ich nur noch meine Push Mitteilungen. Und was Netatmo auch seit langem ganz still und heimlich gestrichen hat sind die Unwetterwarnmeldungen. Ich hab es toll gefunden, das die Netatmo früher vor Gewitter, starken Regen usw. gewarnt hat. Diese Funktion ist aber schon lange verschwunden….

  • Für die Netatmo Wetterstation möchte ich auch auf die Drittanbieter App Myatmo verweisen. Diese lässt alle möglichen Auswertungen zu und ist sehr übersichtlich! Ich kann sie nur empfehlen und nutze sie parallel zur Netatmo App regelmäßig.

    In Zusammenhang mit dem Netatmo Kameras eine Frage: Kennt jemand hierfür eine Drittanbieter App?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21102 Artikel in den vergangenen 3639 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven