iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 342 Artikel
Betatests laufen

Threema Videoanrufe kurz vor dem Start

42 Kommentare 42

Der WhatsApp-Konkurrent Threema will zeitnah eine Option für Videotelefonie bieten. Die Funktion wird in den aktuellen Beta-Versionen der Messenger-App für iOS und Android getestet.

Threema legt auch bei den geplanten Videoanrufen den Schwerpunkt auf Sicherheit und Datenschutz. So läuft die Kommunikation vollständig Ende-zu-Ende-verschlüsselt ab. Die Entwickler betonen, dass hierbei nicht nur Bild und Ton, sondern auch die Signalisierung verschlüsselt werden. Dadurch sei gewährleistet, dass außer den Gesprächsteilnehmern niemand auf die Videos zugreifen und Anrufe mitschneiden kann – auch nicht Threema selbst.

Threema verspricht beste Bildqualität, die sich automatisch an die verfügbare Bandbreite anpasst. Die Videooption wird sich durch Tippen auf das mit der Funktion neu eingeführte Kamerasymbol jederzeit zu gewöhnlichen Threema-Anrufen zuschalten und ebenso wieder deaktivieren lassen. Auch einseitige Videoübertragungen sind möglich, jeder Teilnehmer entscheidet selbst, ob und wann er seien Kamera freigibt.

iOS-Nutzer können derzeit leider nicht mehr in den Beta-Test aufgenommen werden. Den Entwicklern zufolge lassen dies die Beschränkungen Apples nicht zu.

Laden im App Store
‎Threema. Sicherer Messenger
‎Threema. Sicherer Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,99 €
Laden
Donnerstag, 09. Apr 2020, 17:58 Uhr — chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die sollten lieber mal die Funktion ergänzen, Grafiken vor dem Versenden direkt von Threema aus zu bearbeiten/beschriften.

  • Beste Investition in den IOS ever !

  • Leider herrscht noch immer in meinem Umfeld „Geiz ist geil“. Die meisten haben in ihrem Leben noch keine bezahlte App geladen. Aber über gleiche Meldung gut telegram würd ich mich freuen :)

    • Du kannst es mit vorantreiben, in dem Du verschenkst. Für Android geht das so get noch einfacher und günstiger über die Threema Website.
      Praktiziere ich regelmäßig und der Anklang ist dann nach einem Tag sehr gut :)

      • Hab ich 3 mal gemacht und nach 2 Wochen war die Luft raus, weil das ja niemand nutzt

      • Ich nutze zwar noch die App, bin aber mittlerweile mit dem einen Kontakt überwiegend iMessage.
        Es ist einfach nicht komfortabel, wenn man viel kommuniziert, dass man ständig die App dazu öffnen muss. Ich weiß zwar, dass End-zu-End nicht anders funktioniert, aber eine QuickReply Funktion fehlt mir am meisten

      • Ja, bei mir nutzt es leider auch keine Sau…

      • Bist schlecht informiert! Quick reply funktioniert vorzüglich!

      • Quick reply funktioniert. Sogar über die Apple Watch.

    •  ut paucis dicam

      Also bitte: Smartphones für über 1.000€ und nicht einmalig 3€ für eine App? Außerdem kann man damit auch kostenlos vom / oder ins Ausland telefonieren !

      • Ich denke zwar auch, dass Threema locker die 3 Euro wert ist, aber nur weil ich ein Smartphone für über 1000 Euro besitze, oder ein Auto für über 30.000 Euro, muss ich mein Geld trotzdem nicht für Dinge ausgeben, bei denen ich der Meinung bin, dass ich sie nicht benötige. Von daher hoffe ich, dass diese schwachsinnige Argumentation endlich aufhört.

      • Und wem erzählst du das?

      • Wohl war. Nur hilft das auch nichts, wenn niemand es nutzen will.

        Ok, es sind genau 2 in meinem Umfeld.

        Telegram hat da eine wesentlich größere Verbreitung

    • Threema ist für die breite Masse leider völlig ungeeignet. Diejenigen, die noch nie Geld für eine App ausgegeben haben, sind häufig auch diejenigen, die auf Facebook und Co posten, dass sie keine Telefonnummern ihrer Freunde mehr haben, weil ihr Handy geklaut worden sei. Und das sind leider nicht wenige. Und das sind auch häufig diejenigen, die bei einem Handywechsel keine Ahnung haben, was ein Backup der Threema-ID ist. Und so füllt sich die Threema-Kontaktliste mit Karteileichen verwaister IDs, die man dann nicht einmal löschen kann, weil die ID noch mit irgendeinem Gruppenchat verknüpft ist, dessen Ersteller man nicht ist und so den Kontakt auch nicht entfernen kann.
      So schön Threema ist, so alltagsuntauglich ist es leider für die Masse. Daher wechseln die meisten gerade auch zu Telegram, was aber genauso wie WhatsApp vor 10 Jahren ist und bald wahrscheinlich genauso heikel sein wird (wenn es das nicht bereits ist).

      • Telegram ist keine Alternative zu WA, da Gruppen immer unverschlüsselt sind und Chats auch (da kaum einer die privaten Chats nutzt). Wenn es schon unbedingt gratis sein muss, dann nehmt lieber Signal.

  • Wird die Funktion auch für Threema Work nutzbar sein??

  • Schade das ich keinen Bekannten mit Beta habe um es zu testen.

    • Hallo, ja schade. Habe eben gelesen, dass es eine Testphase gibt.
      Leider werden keine neuen Tester mehr aufgenommen.
      Hätte es gerne mit Dir getestet.

  • Lauft Threema nativ auf der Apple Watch? Ich möchte mir eine mit LTE kaufen, da mein iPhone Max mir zu groß und auch zu teuer ist, um es Abends in der Disco mitzutragen. Dachte daran, es dann daheim auf dem Dock zu lassen und dann nur mit der Uhr tanzen zu gehen. Das KRITZELN habe ich vor Monaten mal bei einem Bekannten ausprobiert und fand es für kurze Nachrichten doch recht brauchbar. Hinzu schreibe ich keine so langen Nachrichten, bin ich aus. Da gehts eher mal schnell darum zu fragen ob XY schon an Ort A oder B eingetroffen ist. Telefonieren und SMS/iMessage geht ja wohl. WhatsApp nur wenn einer einem schreibt aber WhatsApp nutze ich eh nicht. Was für Messanger könnte ich also da nutzen? Denn ich möchte auch mal eine Konversation starten können. Oder geht das dann an der Uhr per Siri? Also mir SCHREIBE EINE NACHRICHT ÜBER THREEMA AN MEINE SCHWESTER?

  • Ich muss sagen, dass die Telefonfunktion bei Threema wesentlich schlechter funktioniert als bei WhatsApp. Ich kann von Verbindungsabbrüchen, Probleme beim Verbindungsaufbau, oder einfach nur stottern während des Gespräches berichten.
    Und jetzt wollen sie auch noch Video auf die Nutzer loslassen? Na da bin ich aber gespannt….

  • Trotz allem:
    Ich nutze Threema seit der ersten Stunde, habe sie auch insgesamt 6 x an Freunde und Bekannte verschenkt:
    Resultat nach all den Jahren:
    Ganze 2 meiner 233 Kontakte haben die App installiert, von Nutzen ganz zu schweigen.
    Selbst für dauerhaft 0 Euro möchte ich behaupten, dass sich da nichts gravierend ändern wird.
    Selbst das so oft kritisierte Telegram zieht mit seinen ständig steigenden Nutzerzahlen an den „sicheren“ Messengern lässig vorbei.

  • Ich gehe zurück zu WhatsApp…

    /ProvokationOff

  • Ich freue mich schon drauf! In meinem Umfeld gibt’s relativ viele, die über die Jahre dazugekommen sind.

  • Äh Threema kostet mittlerweile 3.99€ sowohl für IOS als auch für Android

  • Hab aber noch 3 Lizenzen für damals je 2,99€ ;)

  • Für alle die eine sichere App möchten ohne dafür zu zahlen schaut euch mal Twinme an. Twinme und Threema sind auf mein Handy installiert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28342 Artikel in den vergangenen 4770 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven