iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 144 Artikel

Bei WhatsApp als Beta

Threema Desktop-App startet ohne Multi-Geräte-Funktion

29 Kommentare 29

Der Messenger Threema bietet ergänzend zu seiner App für iOS jetzt auch eine Desktop-Version zum Download an. Die neue Anwendung ist für Mac, Windows und Linux erhältlich und basiert auf der bisher schon verfügbaren Web-App.

Die Threema-Entwickler bewerben ihre neue Desktop-Anwendung auch als Verbesserung in Sachen Sicherheit gegenüber der Web-App, könne damit verbunden doch ausgeschlossen werden, dass Angreifer den Dienst über Browser-Plugins attackieren.

Threema Desktop

Threema für den Desktop erfordert allerdings eine aktive Verbindung zu der iPhone-Version des Messengers. Die Threema-Entwickler arbeiten bereits seit vergangenem Jahr daran, eine Multi-Device-Technologie für ihr System zu entwickeln, auf deren Basis für Anwendungen wie die neue Desktop-App dann keine aktive Verbindung zum Mobilgerät mehr nötig ist. Dies erweise sich allerdings als aufwändiger als gedacht, sodass sich die Veröffentlichung der angekündigten Multi-Device-Lösung weiter verzögere. Weitere Informationen zum Entwicklungsstand werde man zum Jahresende veröffentlichen.

WhatsApp bietet Multi-Geräte-Beta

WhatsApp bietet dergleichen zwar auch noch nicht offiziell an. Nutzer des zu Facebook gehörenden Messengers können in den Einstellungen der App jedoch eine „Multi-Geräte-Beta“ aktivieren. Auf dieser Basis lässt sich der Messenger dann zusätzlich zum iPhone auf bis zu vier Geräten beispielsweise als Deskop- oder Web-App verwenden, ohne dass das zugehörige Smartphone dafür online sein muss.

Whatsapp Multi Geraete Beta

Die WhatsApp-Entwickler weisen darauf hin, dass die ausgetauschten Nachrichten auch im Rahmen der Multi-Geräte-Beta Ende-zu-Ende-verschlüsselt sind. Allerdings wird für für entsprechende Kompatibilität eine aktuelle Version der App auch bei den Gesprächspartnern erwartet. Zudem könne es dazu kommen, dass die Leistung und Qualität der Kommunikation beeinträchtigt wird, ebenso ließen sich kleinere Probleme nicht ausschließen.

Wenn das als Hauptgerät agierende Smartphone länger als 14 Tage nicht verwendet wird, wird auch die Verbindung zu den im Rahmen der Multi-Geräte-Beta verknüpften Geräten getrennt.

28. Okt 2021 um 10:16 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31144 Artikel in den vergangenen 5211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven