iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 898 Artikel

Weiterhin Berichte über Abstürze

Threema 4.9: Neue Sicherheitsfunktionen und teils Probleme

Artikel auf Mastodon teilen.
82 Kommentare 82

Die Messenger-App Threema ist seit heute in Version 4.9 im App Store erhältlich. Das Update bringt den Entwicklern zufolge insbesondere Verbesserungen mit Blick auf den integrierten Datenschutz. So ist nun der Versand von Nachrichten unter Verwendung des erweiterten Sicherheitsstandards Perfect Forward Secrecy und die Kommunikation auf Basis des Ibex-Protokolls möglich.

Threema Ibex

Allerdings haben die Threema-Entwickler offenbar auch mit Version 4.9 ihre Absturzprobleme nicht im Griff. Weiterhin berichten Nutzer davon, dass die Anwendung sich aufgrund regelmäßiger Abstürze kaum noch nutzen lässt. Wer betroffen ist, setzt sich am besten mit dem Threema-Support in Verbindung, vermutlich lässt sich die Ursache nur im direkten Austausch zwischen den Entwicklern und den betroffenen Nutzern finden.

„Weltweit meistverkaufter sicherer Messenger“

Threema positioniert sich als Datenschutz-Messenger aus Schweizer Entwicklung und ist mittlerweile seit zehn Jahren auf dem Markt. Der Preis für die App ist inzwischen auf 5,99 Euro gestiegen, dafür handelt es sich hierbei dann aber auch um eine Dauerlizenz ohne zeitliche Begrenzung. Angaben der Threema-Entwickler zufolge handelt es sich bei Anwendung um den „weltweit meistverkauften sicheren Messenger“ – eine dehnbare Formulierung. Ihren Unterhalt wollen die Entwickler vor allem über ihre Lösungen für Unternehmenskunden bestreiten.

Zuletzt hat Threema zu Monatsbeginn die seit langem erwartete Multi-Geräte-Unterstützung in Form eines öffentlichen Beta-Tests gestartet.

Neu mit Threema 4.9:

Mit dem aktuellen Update auf Version 4.9 wurden den Entwicklern zufolge die folgenden Neuerungen implementiert:

  • Nachrichten lassen sich neu mit «Perfect Forward Secrecy» versenden und empfangen.
  • Unterstützung des neuen Kommunikationsprotokolls «Ibex».
  • Neue Chat-Übersicht.
  • Unbekannte Gruppenmitglieder werden nicht mehr automatisch zur Kontaktliste hinzugefügt.
  • Speichermanagement lässt sich neu pro Chat verwalten.
  • Videos lassen sich neu auch in Originalqualität versenden.
Laden im App Store
‎Threema. Der sichere Messenger
‎Threema. Der sichere Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 5,99 €
Laden
27. Dez 2022 um 18:45 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    82 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Und wie aktiviert man dieses ibex? Das Secure Forwarding versteckt sich auch in den Eigenschaften des chatpartners. Alles sehr schwer für den normalen User, der WhatsApp kennt.

    • Weiter so? Nee lass mal.
      Geld verlangen und nichts hinbekommen.
      Zudem die Schuld immer den anderen geben.

      Die sollen ihr massive App Abstürze endlich mal in den Griff bekommen

      • Ich benutze Threema seit 2014 auf dem iPhone. Täglich. Was du schreibst ist für mich nicht nachvollziehbar. Unsere gesamte Familie, Freundes und Bekanntenkreis ist auf Threema. Von keinem habe ich sowas gehört was du hier schreibst.

      • @Mike

        Hast du den eigentlichen Bericht nicht gelesen ? Da steht doch ganz klar :

        „Allerdings haben die Threema-Entwickler offenbar auch mit Version 4.9 ihre Absturzprobleme nicht im Griff. Weiterhin berichten Nutzer davon, dass die Anwendung sich aufgrund regelmäßiger Abstürze kaum noch nutzen lässt.“

        Schön das es bei dir (und vermutlich den meisten Nutzern) klappt, aber ganz offensichtlich gibt es ja wohl tatsächlich Probleme….

        Und auch bei mir (nutze Threema seit 7 Jahren) geht seit gestern – und dem Update auf 4.9 – rein gar nicht mehr !

      • Dem kann ich je zustimmen, benutze Threema seit Anfang an und habe keine Probleme.

      • …auch unsere Familie nutzt es ohne Probleme!

      • Ich nutze Threema seit 2014, Freunde brachten mich dazu, weil unsere Whatsappgruppen alle aufgelöst wurden und wir WA löschten.
        Ich habe bisher keine Abstürze erlebt und nutze Threema als einzigen Messenger neben iMessage, tagtäglich zigmal.
        Ich halte das für Bashing, um mal eine Meinung zu posten ohne wirklich Ahnung zu haben.

      • Einspruch – ich nutze Threema seit 2015 (gesagten Familie ebenso) aber seit 1 Jahr Hafen auch ich immer wieder kurze Abstürze und seit gestern und dem versuchten Update auf 4.9 geht gar nichts mehr
        Im Supportformular ist nicht mal Eingabe der aktuellen Threema (4.9) und IOs Version (16.2) möglich – das ist schlicht unprofessionell
        Support meldet sich nicht…sorry, aber das ist einfach nur noch peinlich

      • Was hältst du für „Bashing“ ? Den Bericht hier, wo klar steht :

        „Allerdings haben die Threema-Entwickler offenbar auch mit Version 4.9 ihre Absturzprobleme nicht im Griff. Weiterhin berichten Nutzer davon, dass die Anwendung sich aufgrund regelmäßiger Abstürze kaum noch nutzen lässt.“

        ???

      • Abstürze kenne ich auch kaum, kann mich an keine erinnern, eher das über neue Nachrichten nicht benachrichtigt wird und diese erst beim öffnen der App angezeigt werden. Das nervt. Gegen die Abstürze die App vielleicht ohne Verlauf neu installieren?

      • Nutze Threema seit 2014 und nie Probleme gehabt

      • Immer die aktuelle Version auf einem aktuellen iPhone mit neuster iOS Version. Threema stürzt seit Jahren immer wieder zwischendurch unerwartet ab. Sooo fehlerfrei läuft da gar nichts.

      • Gurkenwässerchen

        Nicht angezeigte Nachrichten kenne ich nur von Androiden. Dort muss die App Priorität auf Maximum gestellt werden, dann funktioniert das.
        Bei iOS steht bei mir die Mitteilung auf sofortige Zustellung und alles funktioniert.

        Abstürze kommen bei mir selten vor.

  • Deshalb habe ich die Schrott App gelöscht.
    Ständige selbe Auto antworten vom Support.

    Wie konnten auf unseren Testgeräten keine Probleme feststellen.

    Bla bla bla …

    Ich bin zu Signal gewechselt und habe endlich keine Probleme mehr.
    Das ständige Abstürzen bei Threema ging mir auf die Eier.

    • Scheint wohl eher bei dir bzw deinen Geräten zu liegen.

      • Deshalb auch nun dieser Beitrag, weil nur ich das Problem habe. Alles klar.

        Sie sollten ihr Gehirn vorher einschalten bevor Sie so einen Unsinn von sich geben …

      • …vielleicht liegt es auch nur daran, dass Threema deine Art der Kommunikation nicht mag ;)

      • Na wenn threema mit der Kommunikationsform Probleme hat, scheint die Kommunikation ja nicht so sicher zu sein ;)

      • Ich frage mich immer, warum die eigene Erfahrung so oft genutzt wird, Leute mit anderen Erfahrungen zu beleidigen. Warum schafft ihr es nicht, andere Erfahrungen einfach mal nur zu lesen und zu akzeptieren? Warum müsst Ihr so oft die Anderen als dumm und hirnlos und … zu beschimpfen? Ich verstehe es echt nicht … Seid doch mal nett zueinander – auch wenn ihr unterschiedliche Erfahrungen habt!

      • @spicer Das ärgert mich auch immer wieder/immer mehr – es ist ein zunehmendes Problem unserer Zeit, dass immer mehr Leute entweder kein Benehmen haben/keine Erziehung genossen haben – oder glauben sich im Internet daneben benehmen zu dürfen, weil es ja so schön „anonym“ ist. Eine zielführende Diskussion wird dadurch oftmals unmöglich….

      • Recht hast Du!

      • Recht haste, aber sowas von!

      • @martin Was soll diese unhöfliche und abwertende Antwort ? Das es mit der aktuellen Version 4.9 u.U. zu Problemen kommen kann, ist ja Teil des hier online gestellten Berichts.

    • Käpt'n Blaschke

      Das liegt an Deinen Eiern. Bei mir ist Threema noch nie abgestürzt.

      • Ah zum Glück ist es völlig ausgeschlossen, dass es bei einer/einigen Personen Probleme geben kann, solange es mindestens eine Person gibt, bei der alles normal funktioniert. Als wäre die App vom eigenen Vater programmiert worden, peinlich.

      • Käpt'n Blaschke

        Und die App nur deswegen als Schrott zu bezeichnen weil sie bei einem nicht geht ist mindestens ebenso peinlich. Außerdem ist die Rhetorik herablassend.

      • Das sagt der richtige – wie war das noch : „Das liegt an Deinen Eiern“
        Und google mal den Unterschied zw. Rhetorik und Umgangsformen…..

      • Sehe ich absolut anders. Wenn die App bei Flo oft/ständig Probleme gemacht hat & der Support ihm nicht helfen konnte (hört sich sogar eher nach wollte an), dann ist die App für Flo halt Schrott und nicht zu gebrauchen. Der Artikel hier zeigt ja, dass eben nicht nur Flo Probleme mit der App hat.

      • @Käpt’n Blaschke Typen wie du, versauen jede Diskussion – redest du im RL auch so mit deinen Kollegen/Verwandten/Freunden ? Was soll dieser beleidigende und primitive Umgangston ? Oder ganz direkt gefragt : Bis du noch sehr jung – oder einfach nur sehr unhöflich ?

    • Signal hat eine noch beschissenere Medienverwaltung wie Threema.. Beides nicht meines

      • Wieso? Was stört dich da? Gerade die Möglichkeiten bei Signal sind doch super. Da hängt Threema auch hinterher.
        Kein nachträgliches bzw. automatisches löschen von Bildern und Nachrichten etc.

      • Was mich bei Signal massiv stört, ist, dass man Medien zwar aus einem Gerät löscht, sie auf den anderen aber bleiben. Hat man (wie ich) drei Geräte mit Signal, dann muss man z.Bsp. „Schrott“-Bilder im Familienchat wirklich auf drei Geräten löschen.
        Ich verstehe den Sinn dahinter nur ansatzweise… Mich stört es jedenfalls massiv… Ich würde mir wünschen, das auf den Geräten alles synchron läuft…

  • Sie schaffen es einfach nicht, dass sich die Kontaktliste nach dem manuellen Refresh normal darstellt. Irgendwo oben bleiben immer Abstände oder Animation hängen.

  • Bin von der ersten Stunde bei Threema und kann bis heute keine Probleme feststellen. Danke – weiter so!

  • Ja, seit dem Update auf Version 4.9 stürzt die App ca. 5 Sekunden nach dem Start ab. :-(

    • Gar nicht möglich, da die App bei Martin & Käpt’n Blaschke ohne Probleme läuft.

      • frage: verwendest du threema? aus deinen kommentaren lese ich eine positionierung heraus. würde mich schon interssieren, ob du einfach nur die hand drüber hältst, oder es wirklich selber nutzt. auch wir haben null probleme. klar gab es in den jahren hier und da mal einen absturz. das gab es aber auch bei iMessage, mail und so weiter. auch bei alle die ich kenne und threema nutzen hat jemand schlecht über threema gesprochen.

      • Ich habe Threema, nutze es aber nicht. Nein, denn in meinem Umfeld nutzt diese App auch nach 5 Jahren keiner.

        Ich mache mich beim Kommentar eher über die beiden genannten lustig, nach denen eine Person keine Probleme mit einer App haben kann, wenn diese doch bei ihnen läuft. Ich glaube es ist schon recht offensichtlich, dass das absoluter Quatsch ist.

      • Das ist doch das selbe, wie bei jedem 2. iOS Release.

        es gibt Probleme für ein paar wenige und viele sagen, dass bei ihnen das Problem nicht auftauchen würde.

        Nur emotionale Ausbrüche im Stile, dass iOS Schrott sei gibt es nicht so

      • Ich habe auch Threema aber benutze es auch nicht, weil keiner aus meinem Freundes- oder Bekanntenkreis es nutzt. Selbst alle die IOS haben benutzen so gut wie nie iMessage. Alle nur WA. WA ist einfach der meist genutzte Messenger.

      • *grins* Gute Antwort

  • Super App. Du funktioniert immer und verlässlich. Schade nur, dass der Preis inzwischen bei 6€ ist. Das hält viele potenzielle Nutzer von der App ab. Schade.

    • So bleibt der Stillstand. Die haben es früher komplett verpennt als WhatsApp zum ersten mal richtig in der Kritik stand. Da war von Signal etc noch nie die Rede, einfach mal 2 Monate komplett kostenlos anbieren wäre da die Lösung gewesen. 6€ nochmal die eine höhere Hemmschwelle.

  • Ich bin auch seit der ersten Stunde bei Threema und kann nur gutes berichten. Ich habe zum Glück keinerlei Probleme, keine Abstürze, alles chico.

  • Jetzt bitte endlich Siri-Unterstützung hinzufügen. Bis heute werden die Nachrichten nicht vorgelesen, habe ich die AirPods auf, und man kann auch keine über Siri versenden. Das ist echt doof, hat man einen HomePod.

  • Icke Und Mein Iphone
  • Hat jmd auch das Problem, dass bei entsperrten Sperrbildschirm nicht mehr der Name des verknüpften Kontakts, sondern dessen Threema ID angezeigt wird? Das war vor dem Update definitiv anders und nervt natürlich sehr. War überrascht, dass dieser Fehler im Beitrag oben nicht erwähnt wird. Abstürze der App kenne ich seit Beginn der Nutzung auf meinen iPhone 4, inzwischen 13, nicht.

  • Meistverkauft … keine Leistung, wenn man im Prinzip der Einzige ist, der seinen Messenger verkauft.

  • Threema stürzt 5 Sekunden nach dem Öffnen der App ab. War früher nicht so.

  • Was genau soll dieses Ibex und Perfect Forward Secrecy sein?

  • Habe auch keine Probleme dürfte an der unfähigkeit der Verwender liegen.

  • Immer wieder diese Kritik am Preis von Threema -.-
    Man Leute….Könnt ihr euch eigentlich nicht mal ein paar Jahre zurück erinnern?
    Da hat man noch 20-30 Cent pro Textnachricht bezahlt und das für 160 Zeichen. Später dann meist noch so um die 10 Cent pro SMS und die waren unverschlüsselt.
    MMS waren noch deutlich teurer.
    Und heute heult ihr rum wegen ein paar Euro für einen Messenger?
    Ich nutze zwar auch Hauptsächlich WhatsApp (leider) aber haben auch Signal, Threema und Matrix installiert. Das Geld für Threema habe ich dabei gerne ausgegeben, auch wenn ich den nur mit 2-3 Leuten verwende. Das WhatsApp nicht wirklich kostenlos ist, sollte euch doch klar sein. Ja die Nachrichten sind E2E verschlüsselt, was auch gut ist aber die Metadaten (wer wann mit wem) fallen eben trotzdem an und sind der einzige Grund dafür, warum Facebook diesen Messenger weiterhin ohne Gebühr betreibt.

    • @derzoelli Du hast im Prinzip völlig recht, aber – ob man es mag oder nicht – der Preis spielt für die meisten der potentiellen Neukunden eben sehr wohl eine Rolle. Wenn dann noch eine (im Vergleich zu WA) geringe Verbreitung dazu kommt wird es halt schwierig – wenn dann aber auch noch Zweifel an der zuverlässigen Nutzbarkeit aufkommen (Thema dieses Berichtes hier), der Support stümperhaft arbeitet (fehlerhaftes Supportformular mit nicht aktuellen Versionsnummern zu Threema und IOs – was ist bloß los bei Threema, merkt das dort niemand ???) dann gräbt sich Threema so langsam selber das Wasser ab.
      Schade, denn ich bin seit ca 7 Jahre zufriedener Threema Kunde, nutze es immens viel und gerne – aber Fakt ist leider, dass sich die Probleme so langsam häufen. Ob zu viele Neukunden auf zu wenig Mitarbeiter treffen, oder die vorhandenen Mitarbeiter ihren Job nicht wirklich gut beherrschen vermag ich nicht zu beurteilen, aber ich bin kurz davor Threema zu löschen.

  • Totalabsturz nach Update auf 4.9 Und Support meldet sich nicht – Versionsnummer in Kontaktformular nicht erfassbar, ebensowenig wie aktuelle IOs Versionsnummer 16.2 (im Supportformular wird 16.0 als aktuellste Version angeboten) – das ist Amateurniveau

    • Same here – gefühlt produzieren sie Software wie vor 10-15 Jahren… :-(
      Dabei ist das grundsätzlich eine total tolle App!! Nur die Qualität leidet so ca. das letzte halbe Jahr leider sehr! :-(

  • Benutze die App schon seit Jahren und hatte kaum Probleme, bin sehr zufrieden.
    Mit der neustes Version läuft alles ohne Probleme.

  • „Wer betroffen ist, setzt sich am besten mit dem Threema-Support in Verbindung, vermutlich lässt sich die Ursache nur im direkten Austausch zwischen den Entwicklern und den betroffenen Nutzern finden.“
    Wenn sich jeder betroffene Nutzer individuell und direkt beim Support melden muss, haben die schlicht ihre Hausaufgaben nicht gemacht – Systemfehler gehören gefixt – und zwar schnell und ohne persönliche Mitarbeit der Kunden !

  • Seit Update nicht mehr nutzbar!

    Nutze Threema seit Jahren und bin war immer sehr zufrieden – bis jetzt!
    Seit dem letzten Update crasht auch bei mir Threema nach wenigen Sekunden. Ist also wohl kein Einzelfall!
    Wenigstens hat sich der Support nach wenigen Stunden … ich hoffe da tut sich jetzt schnell(!!!!) was!

  • Update: Beta behebt die Abstürze

    Hab gerade vom Support eine Beta bekommen. Seither keine Probleme mehr.

    • Wohoooo!!! Gibts im Testflight – grade installiert, läuft wieder!!!

      Vielen Dank für die Info!! (Vom Support kam seit gestern Abend leider noch nichts)

      • Nach Versuchen via Beta Version hat der Support (bemüht sind sie dort ja – aber halt auch erfolglos) mir eine „Schritt für Schritt Anleitung“ zur Wiederherstellung der alten Version geschickt – aber auch das klappt nicht.
        Und bevor hier wieder ein paar der „Schlauberger“ vermuten, dass „Problem sitzt 20 cm vor dem PC“ – ich habe selber jahrelang im IT Bereich gearbeitet. Es ist einfach Fakt (und dafür hat sich der Support bereits mehrfach entschuldigt) dass Threema in der neuesten Version 4.9 buggy ist, bzw. in vielen Fällen auch mittels diverser Workarounds nicht mehr zum laufen zu bekommen ist. Und das ist mittlerweile (und genau so habe ich es inzw. auch gegenüber dem Support benannt) nur noch *peinlich*

      • Und welche Version läuft denn jetzt bei dir (wieder) ?

    • @JS „Update: Beta behebt die Abstürze“ – schön wäre es ;-(
      Mir hat der Support (der im übrigen auf detaillierte Fragen und Kritik nicht eingeht) auch diese „Lösung“ genannt – aber auch unter Verwendung von „TestFlight“ und „Beta“ bleibt es beim Absturz innerhalb weniger Sekunden. Ich bekomme mehr und mehr das Gefühl, dass die bei Threema schlicht ihren Job nicht beherrschen ;-(

      • Mit einigen Umwegen habe ich es jetzt immerhin doch geschafft, wieder auf Version 4.8.5 zurück zu gehen. Insofern kann ich Threema jetzt wieder nutzen, aber das kann ja wohl nicht die abschliessende Lösung sein ;-(
        Was den Support betrifft, muss ich Threema aber letztlich sehr loben, sie geben sich wirklich jede erdenkliche Mühe um zu einem Ergebnis zu kommen – leider aber ohne das eigentliche Problem lösen zu können. Und auch das nicht aktuelle Onlien Meldeformular ist nicht gerade ein Ruhmesblatt für Threema – es bleibt für mich das schon einmal benannte Gefühl, dass man bei Threema seit ca 1 Jahr teils schlicht überfordert ist und darunter die Qualität leidet, schade…..

  • Gurkenwässerchen

    Ein Update zwischen den Feiertagen war dann wohl doch keine so gute Idee. Da wird wohl der Entwickler bei Threema Überstunden schieben müssen :-)

    PS: Die ifun-App ist auch kaputt. Kann keine Emoijs verwenden

  • Heute gibt es das 4.8.1 Update welches die Abstürze beheben soll

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37898 Artikel in den vergangenen 6166 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven