iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 379 Artikel

Desktop-Anwendungen werden nutzlos

Threema 4.8 kann „private Chats“ verstecken

31 Kommentare 31

Die Messenger-App Threema bringt sich mit einem umfangreichen Feature-Update ins Gespräch. Die in der Schweiz ansäßigen Entwickler haben die App mit diversen Funktionserweiterungen und Verbesserungen versehen in Version 4.8 veröffentlicht. Unter anderem lassen sich Chats nun als privat markieren, um sie vor fremden Blicken zu schützen, zudem kann man Lesebestätigungen jetzt auf einzelne Kontakte bezogen einstellen und ein Chat-Archiv für mehr Ordnung verwenden.

Private Chats in Threema verwenden

Mit Blick auf die „privaten Chats“ bei Threema gibt es vielleicht etwas mehr Erklärungsbedarf. Wird ein Chat-Verlauf als solcher markiert, so ist eine zusätzliche Authentifizierung per Code, Face ID oder Fingerabdruck nötig, um diesen einzusehen oder auch nur in der Chat-Übersicht angezeigt zu bekommen. Zudem wird bei den Push-Benachrichtigungen zu privaten Chats weder der Name des Absenders noch eine Vorschau der Nachricht angezeigt.

Threema Private Chats

Voraussetzung für die Verwendung der Funktion ist es, dass in den Threema-Einstellungen eine Code-Sperre aktiviert ist. Anschließend kann man in der Chat-Übersicht den betreffenden Eintrag nach rechts schieben, um die Funktion dort mithilfe des Schloss-Symbols zu aktivieren.

Die weiteren Neuerungen dürften weitgehend selbsterklärend sein, die auf Kontakte bezogenen Lesebestätigungen lassen sich über die jeweiligen Kontaktdetails aktivieren. Die Archivfunktion soll dafür sorgen, dass sich lange Chatlisten wieder übersichtlicher gestalten lassen. Hierfür wischt man den jeweiligen Eintrag in der Liste nach links.

Threema Lesebestaetigungen

Threema Desktop- und Web-Clients quasi nutzlos

Gemeinsam mit den aktuellen Funktionserweiterungen kommt auch eine für Benutzer der Desktop-App oder des Web-Clients von Threema enttäuschende Nachricht. Mit der neuesten Threema-Version 4.8 wird die Option, die Desktop-App oder den Web-Client von Threema zu verwenden, mehr oder weniger nutzlos. Es wird dafür nämlich zwingend vorausgesetzt, dass die App dafür aktiv und im Vordergrund auf einem entsperrten iPhone läuft.

Threema schiebt die Schuld für diese Unannehmlichkeit Apple in die Schuhe und hat hier weitere Informationen veröffentlicht. Letztendlich wird es mit Blick auf diese Funktionseinschränkung um so dringlicher, dass Threema die bereits im vergangenen Jahr versprochene Multi-Geräte-Unterstützung bereitstellt.

Laden im App Store
‎Threema. Sicherer Messenger
‎Threema. Sicherer Messenger
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 5,99 €
Laden
27. Sep 2022 um 10:32 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    31 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34379 Artikel in den vergangenen 5574 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven