iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 089 Artikel

Fokus-Modus als Workaround

iPhone 14 Pro: Hintergrundbild im Always-on-Modus ausblenden

Artikel auf Mastodon teilen.
65 Kommentare 65

Bei dem mit den neuen Apple-Telefonen iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max erstmals verfügbaren Always-on-Bildschirm sehen wir und mit uns auch zahlreiche weitere Besitzer der neuen Geräte noch Verbesserungspotenzial. Hauptkritikpunkt ist die Tatsache, dass der Bildschirm im Modus „Immer eingeschaltet“ teilweise ablenkt und irritiert.

Anders als wir dies von Android-Geräten her kennen, zeigt das iPhone im Always-on-Modus automatisch auch das Hintergrundbild in einer abgedunkelten Version weiter an. Gewohnheit oder nicht, jedenfalls sorgt dieses Detail dafür, dass das iPhone bei uns immer den Eindruck erweckt, als sei es nicht im Ruhezustand, sondern dauerhaft aktiv.

Always On Immer Eingeschaltet Einstellung

Apple selbst bietet zumindest bislang keine Einstellung an, mit der sich die Bildschirmanzeige im Always-on-Modus auf ein Minimum reduzieren lässt. Ihr habt einzig die Option, die Funktion in den iOS-Einstellungen „Anzeige & Helligkeit“ komplett zu deaktivieren. Schaltet man hier den Schieberegler „Immer eingeschaltet“ aus, wird der Bildschirm im Standby-Modus wieder komplett schwarz. Allerdings hatte dies bei uns auch die Folge, dass die in diesem Zustand eingehenden Mitteilungen nicht mehr zuverlässig und wie gewohnt mit Hinweiston zugestellt wurden.

Schwarzer Standby-Bildschirm dank Fokus-Optionen

Ein mit Blick auf unsere bislang damit gesammelten Erfahrungen annehmbarer Workaround lässt sich über die Fokus-Funktion von iOS realisieren. Anders als im Standardzustand gibt es in Verbindung mit einem Fokus nämlich die Möglichkeit, das Hintergrundbild vollständig auszublenden. Die Option versteckt sich in den iOS-Einstellungen im Bereich „Fokus“ und dort bei den Mitteilungsoptionen. Wenn ihr den Schalter „Sperrbildschirm abdunkeln“ aktiviert, wird auf dem Always-on-Bildschirm im Standby-Modus fortan ein vollständig schwarzer Bildschirmhintergrund angezeigt.

Fokus Always On Einstellungen

In unserem Beispiel haben wir auch auf sämtliche Widgets verzichtet und einen neuen Fokus-Modus angelegt, in dem wir keine sonstigen Einschränkungen vornehmen. Das iPhone zeigt im Standby dann vergleichsweise schlicht nur Datum und Uhrzeit sowie eingehende Nachrichten in der Mitteilungszentrale am unteren Bildschirmrand an. Falls jemand in diesem Zusammenhang noch Verbesserungsvorschläge hat, gerne in die Kommentare damit.

27. Sep 2022 um 08:54 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wahrscheinlich bin ich zu doof, aber wenn ich in den Einstellungen für einen Fokus nach diesen in Screenshot abgebildetes Schieberegler gucke, dann gibt es bei mir schlicht keine Einstellungen für Mitteilungen. iOS 16.0.2

  • OT und @ifun: eventuell ist ja das neue Threema-Update hier berichtenswert. (Chatarchivierung, private Chats sowie Lesebestätigung/Tippanzeife auf Chatpartnerebene) uvm.

  • I don’t get it. Kann ich dann nicht einfach gleich ein schwarzes Hintergrundbild nehmen?

  • Aber der Focus muss doch aktiviert werden, wie stelle ich ein, dass der Focus aktiv wird wenn der Sperrbildschirm aktiv wird?

    • Der Fokus ist entweder immer aktiv oder halt so, wie du ihn in den Optionen einstellen kannst.

      Ich finds halt schade, dass das Display beim Aufwecken dann nicht den Lockscreen mit dem richtigen Wallpaper zeigt. Also kannste genauso gut einfach einen komplett schwarzen Lockscreen erstellen, wie’s Blacky geschrieben hat.

      • ‚Üblichen‘ Wallpaper unter Focus (nach Einrichtung) wieder einpflegen.

      • Ja bei mir wird nach dem aufwecken auch nur ein wenig sichtbares Hintergrundbild angezeigt und nicht in normaler Farbstärke.

      • Also in meinem Fokus „Arbeiten“ zeigt er mir nach dem „Aufwecken“ den normalen Hintergrund an. Nur im reinen AOD-Betrieb ist es dann schwarz mit der hier genannten Option.

  • Etwas offtopic:
    Kann man nicht mehr zwei unabhängige Hintergrundbilder (Standby und Homescreen) verwenden?
    Das für den Standbyscreen wird hier immer automatisch auch verschwommen für den Homescreen genutzt.

    • Klar, einfach ein anderes Bild einstellen. Sperrbildschirm anpassen und bei Abschluss kommt die Frage, ob du das gewählte Bild als Hintergrundpaar (wird dann für Homescreen geblurred) verwenden oder den Homescreen separat einstellen möchtest.

      • Leider stehen einem da aber nicht alle Bilder zur Verfügung! Man kann z. B. keine Bilder von Apples „Sammlungen“ auswählen. Es geht nur das Bild, was auch auf dem Sperrbildschirm ist, eigene Fotos, oder eine Farbe. Extrem nervig und total unnötig, finde ich.

      • Mach halt von Apple Sammlung nen Screenshot dann hast du das in den eigenen Bildern

      • 1. geht das leider nicht, da immer die Uhrzeit etc. bei der Vorschau mit angezeigt wird und 2. weiß ich, dass man sich die Bilder natürlich irgendwo runterladen kann. Es wäre ja aber so einfach, die Bilder einfach so auswählen zu können…

  • Ergänzungsfrage:
    Kann ich es mit Fokus schaffen, dass bestimmte Mail-Konten (beruflich) nicht abgerufen werden, andere (privat) hingegen schon? Würde meine Nerven an Wochenenden schonen.

    • Geht nur, wenn die privaten und geschäftlichen über zwei unterschiedliche Apps gepuscht werden. Sonst würdest dir die privaten am WE auch sperren. Also am besten Outlook zb für geschäftliche nehmen und dann Fokus setzten. Wenn geschäftlich und privat beide über Apples Mail App laufen, geht das nicht.

      • Seit iOS 16 geht das. Fokusfilter erlauben das Filtern von Kalender und Mail. Müssen nur an einen Fokus gebunden werden.

      • Cool, vielen Dank für den Tipp! Kannte ich noch nicht.

    • Das gehr inzwischen mit dem Fokus. Du kannst dort auswählen welche Email Konten angezeigt werden sollen bzw. Nicht angezeigt werden sollen. Mache ich abends genauso, das ab 18:30 Uhr nur noch private email konten gezeigt werden. Unter „Alle“ werden dann auch nur die freigegebenen angezeigt. Beste Funktion von ios 16 für Selbstständige, die auch mal Ruhe haben wollen ;-)

      • Gut, wieder was dazu gelernt! Danke!

      • Ich benutze bereits den Sleep Fokus. Wenn ich work E-Mails Stummschalten will, muss ich jetzt zusätzlich noch 2 Fokus anlegen, einen von Feierabend bis Schlafenszeit, den anderen von Aufwachzeit bis Arbeitsbeginn? Und dann jedem nicht-work Fokus den focus Filter einzustellen, um das irgendwie ordentlich abzubilden?

  • Was spricht dagegen, einen neuen Sperrbildschirm in Schwarz anzulegen Keine Widgets, nur Uhrzeit und Datum.

  • Ich musste auch lange experimentieren, das gesamte Display Nachts ausgeschlatet zu bekommen, da mich selbst das Anzeigen der Uhrzeit auf dem Nachttisch schon sehr stört.

    Die Lösung war das aktivieren den Stromsparmodus beim Fokus. Der Fokus wird aktiviert sobald ich meine Wecker stelle (als Kurzbefehlt) und wieder deaktivert, wenn ich den klingelnden Wecker ausschalte.

    • Beim Schlafen Fokus wird das Always On Display doch automatisch deaktiviert?

      • Ich behaupte den schlafen Fokus hat niemand eingeschaltet.
        Ich habe es extra für die Uhr eingestellt, damit sie nachts nicht das Schlafzimmer per Always On beleuchtet.
        Aber diese ganzen verschachtelten Funktionen benutzt die Breite Maße nicht.
        Beispielhaft bei meinen Eltern zu sehen. :-)

      • Der Schlafen-Fokus ist mir nicht so lieb. Der Wecker bimmelt erst, wenn ich mein Schlafziel erreicht habe usw… Ich hab das selber gerne unter Kontrolle. Ich stelle meinen Wecker erst wenn ich im Bett liege, und wenn das 3 Stunden vor der Weckzeit ist dann ist das mein Problem, und nicht das des Schlafen-Fokusses. ;)

      • Ja, daher ist das auch nicht der Fall. Einfach keine Schlafziele definieren, dann klingelt der Wecker genau dann, wenn Du ihn gestellt hast. Auch im Schlaffokus. Mache ich hier seit Jahren. Die anderen Vorteile des Schlaffokus bleiben erhalten.

      • Genau so mache ich das auch, nein Schlafen Fokus ist jede Nacht aktiviert

      • Hä? Du kannst doch natürlich selber definieren wann der Wecker klingelt. Der Wecker klingelt zu der Zeit, die du angegeben hast. Egal wie viele Stunden schläfst. Das sind buttons, die kann man anfassen …

  • Ich muss echt schmunzeln: Da schafft es Apple als erster Hersteller, ein AoD so zu gestalten, dass es eben nicht nur mega öde nur die Uhrzeit und das Datum anzeigt, sondern entwickelt einen Bildschirm, der echt schick ist, da eben das Hintergrundbild noch zu erkennen ist – und das empfinden dann Leute als Ablenkung und wollen es ausschalten :D
    Ich werde zum Glück nicht vom Bildschirm abgelenkt ;)

    • +1 hab mich nach einer woche endlich daran gewöhnt das es immer an ist.

    • So viel falsche Infos in einem Text. Nein, Apple war nicht der erste mit einem Hintergrundbild im AoD. Sie waren vielleicht der erste, der das Hintergrundbild vom Sperrbildschirm nicht von dem des AoD trennen wollten. Werben mit dem runter schalten auf 1Hz um Strom zu sparen und „müllen“ dann das Display mit dauerhaft aktiven Pixeln zu.
      Aber ganz ehrlich, ich persönlich möchte ein schwarzes AoD. Mir geht es hauptsächlich um die angezeigten Infos. Und das ist eben nicht nur Datum und Uhrzeit, das sind auch die Benachrichtigungssymbole (wesentlich besser gelöst als bei iOS meiner Meinung nach).
      Und beim Pixel sehe ich halt je nach Situation den nächsten Wecker (ab 12 Stunden vorher), das aktuelle Wetter ,den nächsten Termin, nächste Erinnerung, aktuelle Wetterwarnung. Je nach Land kommen da noch andere Infos dazu (z.B. Erdbebenwarnung). Und das ist alles in einem „Widget“. Wie gesagt, Situationsabhängig und von daher belegt es auch nur 2-3 Zeilen Text.
      Und natürlich am unteren Ende den Akku-Stand.
      Bei meinem iPhone 14 pro nutze ich nur die Widgets, die mir quasi ähnliche Infos anzeigen insoweit das möglich ist. Ich möchte da auch nicht beurteilen ob die Möglichkeiten zu viel oder zu wenig sind. Sie sind immerhin flexibler.

  • Kann mir einer helfen?
    Seit IOS 16 und den Fokus Einstellungen zeigt er mir im Modus Mitteilungen „Stapel“ und „Anzahl“ keine Mitteilung auf dem Bildschirm an.
    Nur mit irgendwelchen kuriosen Wischgesten, poppen die Mitteilung auf. In der „Listenansicht“ gehts problemlos.
    Interessant auch dass die Mitteilung auch ewig alt sein können, davor aber nicht angezeigt wurden.

  • Der always on modus ist echt mies umgesetzt. Keine Privatsphäre, wenn das handy herumlieft. Jeder wird direkt damit beschienen, was ich für Apps nutze oder wer mir schreibt.
    Always on habe ich direkt auf always off gestellt.

    • Das kann man aber einfach einstellen. Mitteilungen ohne Vorschau im Sperrbildschirm oder Mitteilungen erst anzeigen nach entsperren. Da hast Du dann auch Privatsphere. Du kannst aber auch einen Fokus für jeden Sperrbildschirm modifizieren. Das hat nix mit mies umgesetzt zu tun.

      • Und Mitteilungen natürlich ebenfalls, die werden bei mir auch ohne Always on erst angezeigt wenn Face ID entsperrt hat

    • Totaler Quatsch, man kann unter Face ID und Code einstellen ob die Widgets im gesperrten Modus angezeigt werden. Man sich sollte bevor man meckert vielleicht erstmal richtig informieren…

      • Totaler Quatsch ist, wenn’s komplizierter gemacht wurde als vorher und man anscheinend irgendwie in den Einstellungen rumfuhrwerken muss. Und es scheint auch nicht leicht zu sein, sonst wären die anderen hier auch nicht so unsicher.
        Für mich ist’s halt ne unseriöse Quatschfunktion, die auch noch das Handy schneller leer saugt. Nein, danke. Wozu hat man ne Apple Watch.

      • Ach, eine nützlich Funktion hat es dann doch. Man kann vor anderen angeben und zeigen, dass man das NEUE IPhone hat. Es würde ja sonst nicht zu unterscheiden sein.

    • das liegt dann aber an den einstellungen… kann man alles deaktivieren bei gesperrtem gerät wird dann nur angezeigt das eine nachricht von einer app vorhanden ist, nicht aber deren inhalt… auch aktivität und ähnliches wird dann nur im entsperrten zustand angezeigt.

  • Kann das absolut nicht nachvollziehen, das Always On Display ist super, ist doch um Längen besser als ein langweiliger schwarzer Bildschirm mit Uhrzeit. Finde die Umsetzung super, erst Recht da man ja immer die Option hat es schnell zu deaktivieren in dem man das iPhone einfach umdreht auf dem Tisch. Dann noch die Funktion dass es sich deaktiviert wenn man sich mit Apple Watch entfernt, im Schlafen Fokus ist es deaktiviert, wenn das iPhone in der Hosentasche ist, finde ich persönlich super umgesetzt. Man kann es nicht jedem Recht machen

  • Ich hatte auch ein Fokus für normale Nutzung angelegt, hab dann aber keine Telefonate durchgestellt bekommen. Hab ich da nur was falsch konfiguriert oder sind die bei Fokus wirklich unterdrückt?

  • Bei mir hat der Zeitplan von nicht stören gefehlt, um das zu aktivieren.

  • Ich sehe bei mir so immer noch ziemlich deutlich das Sperrbildschirmbild durchscheinen, von ausblenden kann also nicht die Rede sein.

    Ich nutze generell eh das gleiche Bild auf Home und Sperrbildschirm (nur ist es hier in Schwarz-Weiß), schaut das AoD dann eh ziemlich doof aus. Denn das eh schon durch die Schwarz-Weißtöne dunklere Bild wird mit den AoD nochmal dunkler dann. Wenn man so will wird das iPhone dann beim anheben und Nutzung 2x heller dann.

  • Kurze Frage, mein AOD ist nicht AO!
    morgens ist der Bildschirm trotz eingeschaltetem AOD immer komplett schwarz … ?
    Warum?

  • Ich habe es endlich geschafft, den Focus so einzuschalten, dass das AoD im Stand-by Modus schwarz wird!
    Aber ich schaffe es nicht, dass das Bild im Sperrzustand wieder klar wird!
    Kann da vielleicht jemand von euch noch mal helfen?

  • Wäre es nicht einfacher, einfach ein schwarzes Hintergrundbild zu verwenden? Das wäre dann Focus unabhängig und deutlich flexibler.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37089 Artikel in den vergangenen 6025 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven