iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 697 Artikel

Mit integrierter VPN-Lösung

Telekom: Online Manager wird zur CONNECT App

12 Kommentare 12

Die Telekom hat heute angekündigt ihren sogenannten Online Manager komplett umzubauen und will die App auf dem iPhone noch im Januar durch die neue CONNECT App ersetzen.

Telekom Connect

Der Download, der für Telekom-Kunden mit Android-Geräten schon jetzt im Google Play Store verfügbar ist, erweitert den bisherigen Funktionsumfang erheblich.

So integriert die Telekom eine VPN-Lösung, die „für hohen Datenschutz und angstfreies Surfen“ sorgen soll und setzt auf intelligentes Machine Learning. Dadurch soll die CONNECT App jederzeit wissen, wie gut die zur Verfügung stehenden Verbindungen sind und kann auf dieser Basis entscheiden, ob es sich lohnt die Verbindung beispielsweise von Mobilfunk auf den Hotspot zu wechseln.

Je mehr der Kunde die App nutzt, desto reibungsloser werden hierbei die Netzübergänge. Der Nutzer hat dabei stets die Kontrolle. Während der Einrichtung kann er zwischen den Profilen „Beste Verbindung“ und „WLAN bevorzugen“ wählen. Das Profil „Beste Verbindung“ wird sich zwischen den vorhandenen WLAN- und Mobilfunk-Verbindungen immer für die beste Alternative entscheiden und ermöglicht dem Nutzer so eine maximale Geschwindigkeit. […]
Der Nutzer behält dabei durch eine Auswahl zwischen den Profilen „Beste Verbindung“ und „WLAN bevorzugen“ die volle Kosten- und Geschwindigkeitskontrolle. Die optionale VPN-Verschlüsselung ermöglicht mehr Sicherheit speziell in öffentlichen WLANs. Ergänzt wird die App um nützliche Features wie einen Speed-Test und eine Netzkarte mit den in der Nähe verfügbaren Telekom-Hotspots und WLAN TO GO Hotspots.

Die integrierte VPN-Lösung setzt während der WLAN-Nutzung ein und Verschlüsselt den Datenverkehr auf Wunsch. Die VPN-Verschlüsselung funktioniert nicht nur für Telekom Hotspots und WLAN TO GO Hotspots, sondern für alle unverschlüsselten WLANs, mit denen sich das Endgerät verbindet – losgelöst davon, ob die Verbindung durch die App oder über die Endgerät-Einstellungen aufgebaut wird. Auf Wunsch kann die VPN-Verschlüsselung jederzeit deaktiviert werden.

Connect App

Zunächst wird die App neben der Mobilfunkverbindung auf die deutschlandweit mehr als zwei Millionen Telekom Hotspots zugreifen können. Eine Telekom-Hotspot-Flat, die in den aktuellen MagentaMobil-Tarifen bereits integriert ist, ist hierfür Voraussetzung. Die Integration weiterer WLANs zum Beispiel von Hotel- und Café-Ketten ist bereits für das kommende Jahr in Planung.

Telekom Mobilfunkkunden werden sich automatisch in der App einloggen können. Durch die SIM-Karte erkennt die App die im Tarif enthaltene HotSpot Option selbstständig. So muss der Kunde weder Benutzernamen noch Passwort eingeben. Die App kann auf bis zu fünf Endgeräten uneingeschränkt genutzt werden.

Laut Telekom soll die neue Anwendung „im Laufe des Januar 2018“ unter folgendem Link zum Download bereitstehen:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Dez 2017 um 16:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    12 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33697 Artikel in den vergangenen 5464 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven