iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
Für Wunschmitarbeiter, gegen Wartezeiten

Telekom bietet neue Rückrufservices an

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Während sich die Telefónica-Tochter o2 dazu entschieden hat, ihren Kundenservice deutlich zu reduzieren und jetzt komplett darauf verzichtet, eine Option zur schriftlichen Kontaktaufnahme anzubieten, baut die Telekom ist Kundenkommunikation um zwei neue Rückrufservices aus.

Telekom 500 T Shop

So bietet die Telekom-Hotline bei längeren Wartezeiten nun einen automatischen Rückruf an, zudem haben Kunden des Bonner Netzbetreibers ab sofort auch die Möglichkeit, sich wieder mit dem gleichen Berater verbinden zu lassen mit dem sie ihr Anliegen schon zuvor besprochen haben.

Kunden, die vom Mobiltelefon anrufen, erhalten das Angebot per SMS. Kunden, die über das Festnetz die Hotline kontaktieren, werden vom Berater auf den Service hingewiesen. Ruft der Kunde erneut zu seinem Anliegen an, wird er im Sprachportal gefragt, ob er wieder mit dem selben Berater verbunden werden möchte. Dieser Service ist innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Kontakt möglich.

Über den Rückrufservice, der ab einer definierten Wartezeit im Sprachportal angeboten wird, haben Kunde die Wahl, sich zurückrufen zu lassen. Sollte der Kunde feststellen, dass ihm die angesagte Wartezeit zu lange dauert, kann er im Sprachmenü den Rückruf der Telekom auf die von ihm angegebene Rufnummer bestellen. Der Anruf erfolgt dann innerhalb der zuvor angesagten Wartezeit. Damit hat der Kunde die Möglichkeit, über Wartezeiten selber zu entscheiden und diese für sich zeitlich besser zu planen. Beide Rückruf-Services werden in den kommenden Wochen für die Hotline Nummern 0800-330-1000, 2202, 2828, 1300 schrittweise bundesweit umgesetzt.

Donnerstag, 01. Dez 2016, 15:56 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde richtiger weg der Telekom im Vergleich zu O2!

  •  ut paucis dicam

    Das ist doch mal positiv, wenn es denn klappt. Der gleiche Berater, dem man sein Problem bereits geschildert hat und der einen vielleicht so besser weiter hilft.
    Ich habe in früheren Jahren unterschiedliche Erfahrungen gemacht. (Telekom) Da waren ganz schlechte Erfahrungen dabei von „Napsülzen“ am Telefon und ganz engagierte, die bei Problemen, sagten, sie würden sich erkundigen (nicht jeder kennt alle Eigenarten jedes Handys/Smartphones) und dann tatsächlich zurückgerufen haben und eine Lösung des Problems bieten konnten. Wenn das so wäre, doch toll und positiv!

  • Der Kundenservice der Telekom ist seit einigen Jahren immer besser geworden.
    Der jetzt neu eingerichtete Service verstärkt diesen Eindruck.
    Kunden haben die Wahl, evtl. einige Euro pro Monat mehr für einen guten Service
    als bei anderen Anbieter zu bezahlen, was sich letztlich lohnt.

    In meinem Bekanntenkreis haben viele ihre Verträge bei anderen Anbieter gekündigt,
    um dadurch zur Telekom wechseln zu können, nachdem sie meist tagelang ohne
    Netzverbindung waren.

    Billig ist halt auch nur billig.

  • Ich hoffe nicht jeder Anrufer erwartet das der Mitarbeiter sich gleich an ALLES erinnert…..

    Leider wird das häufig erwartet, vergessen wird hierbei gerne von Anrufern, das die Mitarbeiter mehr als ein Anliegen bearbeiten…..

    War bei O2 bin nun bei Vongstar, dort vorhin mit dem Kundendienst gechattet…

  • Ich denke auch, dass es überall Pappnasen gibt. Aber der Service der Telekom hat sich in den letzten Jahren stets verbessert. Zumindest ich, kann mich nicht beklagen wenn ich ihn denn mal benötigt habe. Und wenigstens haben sie auch noch eine kostenlose Hotlinenummer was bei anderen auch nicht mehr selbstverständlich ist.

  • Differenzierung nicht nur über den Preis sondern über den Service. Sehr gut und ich denke das das der richtige Weg die Kunden zu erreichen die nicht immer nur das billigste wollen. Top

  • Stefan B. aus H

    Gute Leistung. Zudem dürfte es effizienter sein, wenn der selbe Mitarbeiter das Anliegen weiter bearbeitet. Wenn ich als Kunde die Hotline benötige, ist das Problem meist etwas komplexer und daher länger zu erklären.

  • Das schöne als Mitarbeiter ist dann auch das man an der Fehlerbehebung weiter beteiligt ist und so eventuelle Fehldiagnosen selber merkt und auch besser wird.
    So ist es für alle Seiten vorteilhaft.

  • Für mich ist das wichtige der Rückruf Service.
    Dass man nicht 15 Minuten in der Warteschleife hängt, sonder einfach angerufen wird, wenn man an der Reihe ist sollte technisch einfach sein und spart viel Frust und Zeit…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven