iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
Update

Telekom bestätigt offiziell: 100MB extra für Spotify-Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
99 Kommentare 99

Update 15:30 Uhr: Gegenüber ifun.de hat ein Telekom-Sprecher die Neuerung inzwischen offiziell Bestätigt. So informiert der Bonner Netzbetreiber:

Telekom Vertrags- oder Xtra-Kunden mit einem Spotify-Vertrag bzw. einer Spotify Option erhalten monatlich 100 MB zusätzliches Datenvolumen. Dieses wird automatisch dem bestehenden Datenvolumen hinzugerechnet.

daten

Seit Februar: Knapp 2,1GB statt 2,0GB

Original-Artikel von 14:30 Uhr: Gestattet uns einen kurzen Nachtrag zum Bericht über das von Spotify aufgebrauchte Datenvolumen bei Kunden im Telekom-Netz. ifun.de-Leser Leo berichtet über ein Upgrade seines monatlichen Datenvolumens und bestätigt damit ähnliche Erfahrungsberichte aus den Kommentaren.

Telekom-Kunden, die sich für die Buchung der Musik-Option entschieden haben und ihre monatlichen Spotify-Gebühren über den eigenen Mobilfunkvertrag begleichen, scheinen nun standardmäßig 100MB zusätzliches Datenvolumen gutgeschrieben zu bekommen.

Leo schreibt uns via E-Mail:

Mit ist gerade in der Diskussion um die Spotify-Affäre der Telekom aufgefallen, dass die Telekom das Datenvolumen meines Vertrags einfach um 100mb erhöht hat. (Was ich persönlich sehr schön finde.) Ich habe einen „Complete Comfort M Friends“ Vertrag mit Spotify Option. Seit neuestem habe ich 850mb statt nur 750mb. Jedoch ohne Benachrichtigung der Telekom.

Die Aufwertung, die nicht nur in Leos sondern auch in den Telekom-Verträgen der Redaktion aufgetaucht ist, wird von mehreren Kommentatoren unseres heute Vormittag veröffentlichten Artikels bestätigt. Die offizielle Stellungnahme der Telekom steht zur Stunde jedoch noch aus.

Montag, 02. Feb 2015, 14:44 Uhr — Nicolas
99 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bestätigt. Hab jetzt 1600MB statt 1500MB.

  • Kann ich ebenfalls von meiner Freundinn bestätigen, welche ebenfalls 100MB mehr hat. Hatten uns schon gewundert!

  • Seit Februar sind es auch bei mir 1,09 statt 1,00 GB. Habe Spotify seit der ersten Stunde über Telekom Vertrag in der Nutzung.

  • Kann ich bestätigen, gleichzeitig wurde heute mein bisherer Verbrauch (paar MB immerhin) zurückgesetzt.

  • Bei mir wurde auch gerade erhöht :)

  • Kann ich bestätigen. Habe ebenfalls einen Friends-Tarif mit der Spotify-Option und nun auch 100 MB mehr. Heute Vormittag war das noch nicht der Fall.

  • Hier ebenfalls von 1,5 auf 1,59 erhöht.

  • 5.09 :D top endlich keine drossel mehr am ende des monats :’D

  • doch mich hat man bereits im Januar darüber informiert als ich wiederholt den Datenverbrauch reklamiert habe mal in dem Zuge hat man mir 20 Euro einmal auf der Rechnung gutgeschrieben und mir mitgeteilt dass es in Zukunft ab Mitte Februar 2015 für alle Telekom Spotify Abonnenten 100MB zusätzlich geschaltet werden, Solange die Option bestehe.

  • 100MB extra sind auch bisschen lächerlich…
    Gut, besser als nichts, aber jeder der ein Spotifypaket bucht, braucht garantiert mehr als 100MB im Monat!

  • Hab nun auch 300 statt wie vorher 200 MB.

  • So ein Witz ;( als ob das reichen würde…

    • 1,6 GB (wie bei mir) sind besser als 1,5 GB. ;-)

    • sollte ausreichen. Das Streaming geht ja nach wie vor nicht rein. Nur die Cover, die Suche etc wurde berechnet, da sollten 100 MB reichen.

    • ich weiß, trotzdem ist das keine kundenfreundliche lösung für z.B poweruser… aber lasst euch ruhig weiter verarschen :)

      • Ohne mich jetzt zu verrechnen, aber ein Coveralbum hat ca. 12KB (quelle: spotify) das wären ca. 1000 alben die man laden müsste. Sorry aber in anbetracht der Tatsache das jeder wlan hat und keine 24/7 musik hört reicht das allemal. Wenn man dann dazurechnet das man für Spotify rein gar nichts bezahlt (solche optionen kosten ja sonst schon 10€) ist das für poweruser immernoch ein paradies…

      • Den Satz das man dafür nichts bezahlt verstehe ich nicht. Es kostet doch 10€.

      • Allerdings kostet spotify auch 10€, man bezahlt über die telekom seinen spotifytarif und bekommt for free das volumen drauf…

  • Kann’s auch bestätigen. Es darf allerdings die Skepsis erlaubt sein: Was bringen mir 100 MB Extra, wenn mein volles Datenvolumen über Spotify belastet wird? Da wäre 1 GB Extra schon sinvoller. Aber ja.. man schaut einem geschenkten Gaul nicht….

    • Bei Musikoption wird das Musikstreaming eben nicht über das Datenvolumen berechnet (nur Spotify).

    • Wer sagt denn, dass dein volles Datenvolumen von Spotify belastet wird? Die MUSIK wird, wie zuvor auch, nicht angerechnet, aber die Synchronisation deiner Playlist und Musikcover, dafür hast Du nun aber die 100MB mehr und für Nichts anderes!

      • Also um Missverständnissen vorzubeugen: Natürlich kann man die 100MB auch für was anderesn verwenden, nur hat man diese 100MB deswegen :)

  • Was sind bei derart datenhungrigen Anwendungen schon 100MB? Nix!!!
    Spotify saugt!!!
    Weitaus fairer wäre wenn Spotify gar nicht am Datenbestand saugen würde. So wurde es ja auch großartig angepriesen.

  • Gilt das auch de Xtra? Kann ich da auch Spotify als Option buchen? Ähnlich den SMS-Paketen?

  • Ist das jetzt die Problemlösung? Wohl nicht.

  • Ja bei meinem Geschäftskundenvertrag auch, 5,09GB

  • Vá, 100 MB, das ist ja richtig doole viel, erstrecht bei einem Service wie Spotify. Warum auch, wraum auch sollte die TK mehr verschenken?

  • Bei meinem über mobilcom-debitel ebenfalls.

  • Wie kann ich den Familienaccount aktivieren wenn es über die Telekom läuft? Muss Ich bei der Telekom anrufen? Weil auf der Seite von Spotify wird mir nichts angeboten wenn ich es auswähle. Danke

  • Hier auch 1,59 GB statt bisher 1,5 GB. Finde das ein faires Entgegenkommen der Telekom. Aber viele sind wie immer nur am Meckern, statt zufrieden zu sein.

  • Kann ich bestätigen!
    Von 1,5 GB auf 1,6 GB :)

  • boah was habt ihr für geile Tarife.
    Meine 750MB sind immer so schnell weg… und dafür Zahl ich 50€ im Monat um dann bis zum Monatsende nochmal 15€ extra für noch mal 750MB.
    Wenn sich da bis August nichts ändert wird die Kündigung vollzogen

  • Bei mir vor wie nach 600MB. Vielleicht kommst ja noch…

  • Exakt! 850 statt 750. Danke Telekom!

  • Sehr interessant zu sehen wie viele hier meckern das 100MB bei Spotify nur der Tropfen auf den heißen Stein ist, aber null komma null checken das es hier explizit um die Spotify Option geht, die eh in einen extra unbegrenzen Volumen abgehandelt wird. Da wird mal wieder null die News gelesen, sondern erstmal im Comments Bereich Quatsch geschrieben.

  • Habe Spotify bei der Aktion für 3 Monate um 99 Cent gebucht. Höre da nicht permanent aber schon öfter. Merke keine großen Datenschwund bei 3 GB (t-kom) Kann mir jemand sagen welche Einstellungen (KFZ, keine Hightech Anlage zu Hause) ausreichend sind? Habe bei Streaming auf „Extrem“ und Syncquali auf „Hoch“ Was habt ihr so für Einstellungen? Habe damit wenig Erfahrung….

    • Extrem entspricht m.W. 320kbit. Da hat ein Lied ca. 6-8 MB. Da kannst du dir am besten selber ausrechnen, ab welchem Nutzungsumfang du auch etwas in deinem verbrauchten Datenvolumen merken solltest.

      • Ok, danke schon mal. Und das Synchronisieren, spielt das nur eine Rolle für offline Inhalte?

      • Ich hab beides auf Normal und manchmal Sync auf Extrem.
        Hbterschiede höre ich nicht wirklich, obwohl ich eine sehr gute Hifi Anlage im Auto hab.
        Sync ist nur für die Playlists, die lokal auf dem Handy gespeichert sind.

  • Bei mir auch, von 70,00 auf 70,09 Gb

  • Ebend nachgesehen, passt! Allerdings steht mein verbrauchtes datenvolumen auf 0,0kb… Das kann eigentlich gar net sein, gestern und heute schon gut gesurft… Haben die evtl mit der Änderung auch den Traffic auf null gesetzt? Ist das bei noch jemanden so?

    • Ja ist bei mir auch so und steht weiter oben auch in einem Kommentar. Anscheinend haben sie dabei auch noch einmal auf Null gestellt :)

      • Oh, hab ich wohl überlesen :) Aber auch jetzt zählt er mein Traffic nicht mit… Schon paar Videos geschaut, immer noch 0kb… Mal beobachten…

      • hast du mal Flugmodus an und aus gemacht und dann noch einmal getestet?

  • 100MB zusätzlich reichen niemals aus um den erhöhten Verbrauch durch Spotify (Spitify Option der Telekom) zu decken.
    Ich habe mtl. bei intensiver Nutzung einen zusätzlichen Verbrauch von über 500MB gehabt!

  • Noch jemand hier, der nicht rafft, dass sich die 100 MB nur auf Cover etc. beziehen und nicht auf den (weiterhin komplett inklusiven) Datenverbrauch der Musikdateien an sich? Waren erst so wenig…

  • Bei mir hat sich noch etwas mehr getan! Ich hab letzte Nacht den superbowl über das mobile Netz geschaut und habe dabei mindestens 500 mb verpulvert. Das tauchte auch im Kundencenter auf. Gerade schau ich nach ob ich auch 100mb extra bekommen hab und siehe da, die hundert mb sind da und mein datenverbtauch wurde KOMPLETT zurückgesetzt! Netter Zug von der Telekom, weil ich bestimmt hätte nachkaufen müssen..

  • Hier ebenso: 3,09 statt bisher 3,0 GB.

  • Wie könnt ihr mit nur 1GB pro Monat auskommen ? :D . Das ist für mich unmöglich.

  • bei mir immer noch 20 GB!

    Hab aber kein Spotify ;-)

  • richtig geil. 5,09 GB. Jetzt kann man mal über nen öffentlichen ungesicherten Hotspot nachdenken. Bei der Menge die man da geschenkt bekommt. Ich find es lächerlich worüber sich die Leute mitunter aufregen. Neulich waren wir ja kurz vor der Anarchie. Könnt ihr euch noch an die bürgerkriegsähnliche Situation erinnern als Facebook doch tatsächlich mal kurzzeitig nicht erreichbar war. Und das obwohl doch alle schon längst ihr Konto gelöscht haben.

  • Hab auch bei congstar 100 MB mehr :)

  • Bei mir auch von 6 GB zu 6,09 GB!

  • Is das bei mobilcom debitel auch so?

  • lol die Beiträge hier. Als wenn das jemand interessiert, wieviel Volumen jemand hat.
    Die 100mb sind eh für die Katz wenn man viel Musik online hört.

  • Ich war vorhin überrascht aber damit kann man zufrieden sein, so
    viel Traffic hat Spotify nicht verursacht bei mir.

  • 30,01 GB! Top.
    Hab mich schon gewundert…

  • Ich finde, dass die Spotify-Benutzung auf einem bei Telekom basierenden Vertrag GARNICHTS vom Gesamt-Volumen zapfen dürfte. So hat man es uns Telekomkunden auch verkauft. Auch ich verbrate bei häufiger Nutzung pro Monat mehr als 100 MB zusätzlich. Entweder nutze ich das Spotify-Angebot auf dem Snmrtphone komplett oder ich kündige mein Abo. Was die Tekekom da macht ist doch wirklich Abzocke.
    Und alle fallen für die 100 MB vor Dankbarkeit auf die Knie vor der großartigen Telekom.

  • Lieber Telekom Kunde, Sie nutzen die Option Music Streaming Spotify. Sie erhalten ab sofort zusätzlich kostenlos 100MB pro Monat z.B. für Laden von Covern, Teilen von Inhalten oder die Funktion „Entdecken“. Das reine Music Streaming nutzen Sie wie gewohnt ohne Anrechnung auf Ihr Datenvolumen. Ihre Telekom

  • Bekomme ich die jetzt auch Rückwirkend für die vergangenen 26 Monate? Ein Armutszeugnis und eine Werbelüge bleibt es einfach. Dieser Schritt ist mMn. nur das Eingeständnis dafür. #fail

  • Ich habe mir mal die Kommentare eine Weile durchgelesen. Ganz ehrlich, da kann ich nur drüber schmunzeln. Allen, die rummeckern, dass die 100 MB zu wenig sind, empfehle ich was ganz einfaches: Wechselt in ein anderes Netz, bezahlt direkt bei Spotify die knapp 10 EUR und dann viel Spaß wie Euer Datenverbrauch hoch geht. Aber vielleicht könnt Ihr in anderen Netzen gar nicht mehr ungestört Spotify hören, weil die Netzabdeckung es im Gegensatz zur Telekom gar nicht hergibt. Herzlichen Glückwunsch. Was Ihr macht ist meckern auf höchstem Niveau! Vielleicht sollten alle mal genau darüber nachdenken!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven