iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 339 Artikel
Für Übersicht und Effizienz

Telegram-Messenger erlaubt Verwalten von Chats in Ordnern

26 Kommentare 26

Wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht, spielt die Messenger-App Telegram in der ersten Liga. Diesem Anspruch werden die Entwickler der App auch mit der neuesten Version 6.0 gerecht. Unter anderem lassen sich Telegram-Chats nun in Ordnern verwalten.

Die Möglichkeit Chats in Ordnern zu gruppieren setzt nicht zwangsläufig voraus, dass ihr auf unüberschaubar vielen Kanälen gleichzeitig kommuniziert. Die Funktion eignet sich beispielsweise auch hervorragend dafür, geschäftliche Aktivitäten von Privatem zu trennen. Telegram bietet auch die Möglichkeit, automatisch alle Chats mit neuen Nachrichten in einem separaten Ordner zu versammeln.

Telegram Messenger Ordner

Die neu auf dem iPhone angelegten Ordner werden übrigens automatisch auch auf andere Plattformen synchronisiert. Zu den weiteren Neuerungen im Rahmen von Telegram 6.0 zählen animierte Emoji, Statistiken für reichweitenstarke Kanäle und ein kleines Würfelspiel (schickt einfach ein Würfelsymbol in einen Chat). Im Detail und mit allerhand Beispielen findet ihr die neuen Funktionen hier erklärt.

Laden im App Store
‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 30. Mrz 2020, 17:57 Uhr — chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich dachte immer Telegram kostet was!?
    InApp Käufe habe ich auch nicht gefunden, da fragt man sich echt warum das doofe WhatsApp immer noch der Platzhirsch ist!?

    • Weil WhatsApp als erstes da war. Leider. Die Leute scheuen sich, weitere Messenger zu laden, aber Hauptsache man hat 3x Candy Crush Clones

    • Telegram ist in Sachen Sicherheit noch deutlich hinter WhatsApp, da grundsätzlich nicht End-to-End verschlüsselt.

      • Es ist doch verschlüsselt? Außer in Gruppenchats

      • Telegram verschlüsselt nix außer man initiiert das selber. Es werden Meta Daten gespeichert, genauso wie das komplette Adressbuch (nicht als hash gespeichert)
        Sorry.

      • OK. Das mit selbst initiiert ist klar. Den Rest über das Problem (Proteste in Hongkong z.B.) konnte ich jetzt ebenso nachforschen. Danke für den „Schubser“ :-)

    • Whatsapp kann sich nur halten, weil es Leute noch immer benutzen.. nicht weil es in irgend einer Form überlegen ist oder je gewesen wäre. Telegram ist schon seit gut 7 Jahren deutlich weiter als Whatsapp.
      Von Anfang an gab es unabhängige Desktop Clients, APIs, Bots.. die Whatsapp selbst zum Teil heute noch nicht hat (Nein, dieser Remote-Client der ein laufendes Handy voraussetzt ist kein Desktop-Client.. das ist ein Scherz)

      Verschlüsselte Kommunikation war lange vor Whatsapp möglich.. Betrieb ohne Telefonnummer war immer schon möglich.. und generell scheint Whatsapp nur von Telegram zu kopieren.. und Features Monate oder Jahre später erst einzuführen.

      Spätestens ab dem Punkt wo Whatsapp von Facebook gekauft wurde, hätten die letzten Nutzer schreiend weglaufen sollen. Ich kenne auch viele die es getan haben. Aber aus einem mir nicht unbekannten Grund wird das immer noch genutzt.

      Der einzige Grund warum ich Whatsapp noch mit einer handvoll Leuten nutze, ist weil meine Familie sich davon noch nicht abbringen lies. 99% meiner Kontakt laufen aber über Telegram.

    • Weil alle Lemminge dem hinterherlaufen. Ich habe Whatsapp schon längst geklöscht. Und das beste bei Telegram ich kann wnn auch immer jede Nachricht oder den ganzen Chat bei mir UND beim gegenpart löschen, was bei Whatsapp Zeitlich begrenzt ist.

    • Telegram verschlüsselt sehr wohl.
      Das war genau der Grund, warum der Gründer mit seiner Firma Russland verlassen hat und nach Singapur gegangen ist. Er wollte die Verschlüsselung der Regierung nicht offen legen.

  • Der war, ist und bleibt kostenlos

  • In meinen Augen der Messenger mit den modernsten Features und der besten Usability. In Sachen Verschlüsselung laut diversen Berichten ab und an hinter der Konkurrenz, aber auch dort ist meiner Ansicht nach nicht alles 100%. Die eierlegende Wollmilchsau habe ich noch nicht gefunden.

  • Schön zu sehen, dass der beste Messenger immer noch besser wird.

  • Hilft halt leider nix wenn die Familie und Freunde nicht mitspielen!

    • Oh, das tun sie ganz schnell, wenn sie dich weiter erreichen wollen. War bei mir auch so. Und wer nicht mag, muss halt andere Wege (SMS, Mail, Brief, Buschtrommel) bemühen.

  • Mir fehlt bei telegram immer noch die Videotelefonie, leider gerade äußerst ärgerlich, weil es praktisch ist, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben, die aber kein Skype (oder Alternativen) installieren möchten oder kein Apple Produkt (FaceTime) haben.
    Eine Gruppentelefonie wäre auch wünschenswert :)

  • Das ist ja ein überragendes Feature! Gefällt mir sehr gut!

  • Wie finanziert sich Telegram eigentlich?

  • Was heißt denn bei dem Entwickler „Telegram FZ-LLC“? Das hat sich auch schon öfters geändert.

  • auf den alten iPhones mir ios 10.4.3 stürzt die App immer ab. Wer hat das Problem noch? Ist das ein update-Thema oder ein Aprischerz?

  • Nikolaus Porkert

    Wie kann ich im Telegram den Ordner [Ungelesen] aktivieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28339 Artikel in den vergangenen 4769 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven