iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 365 Artikel
Neue "Bildrettungs-Funktion"

Kamera-App Halide will keine Aufnahmen mehr verlieren

8 Kommentare 8

Die Kamera-App Halide versteckt in ihrer aktuellen Version ein Feature, dass allen Benutzern der Anwendung geläufig sein sollte. Mit der neuen Rescue-Funktion lassen sich Bilder wiederherstellen, die aus welchen Grund auch immer nicht korrekt in der Fotos-App gesichert wurden. Beispielsweise, weil der Akku während des Vorgangs den Geist aufgegeben hat.

Achtet in der Rasteransicht des Fotoarchivs auf den kleinen Rettungsring in der rechten obren Ecke. Über diese Taste erreicht ihr den neuen Modus „Bildrettung“. Die Halide-Entwickler beschreiben die Funktion wie folgt:

Gelegentliche Verbindungstrennungen und andere Faktoren können dazu führen, dass Fotos nicht in Ihrer Fotos-App gespeichert werden. Diese Bilder werden in „Gerettete Bilder“ gespeichert.

Halide Kamera Rettungsring

In dieser Ansicht habt ihr die Möglichkeit, die „geretteten“ Bilder wiederherzustellen, alternativ könnt ihr sie auch aus dieser Ansicht entfernen.

Darüber hinaus wurde die App an verschiedenen Stellen verbessert, insbesondere im Zusammenhang mit der Aufnahme und dem Bearbeiten im RAW-Format.

Halide ist eine ausgesprochen leistungsfähige Kamera-App für das iPhone. Der Funktionsumfang, darunter die Möglichkeit, manuell Schärfe, Belichtung oder ISO-Werte zu setzen, richtet sich besonders an Nutzer mit professionellem Anspruch.

Laden im App Store
‎Halide - RAW Manual Camera
‎Halide - RAW Manual Camera
Entwickler: Lux Optics Incorporated
Preis: 9,99 €
Laden
Montag, 30. Mrz 2020, 19:26 Uhr — chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für mich war die App leider ein totaler Fehlkauf. Man kann raw-Fotos aufnehmen aber sie nicht bearbeiten. Wenn ich also trotzdem eine kostenlose (!) App wie Lightroom brauche kann ich das Foto auch gleich damit machen. Die Einstellungsmöglichkeiten sind quasi die gleichen.

  • Was ich an Halide schätze (neben den vielfältigen Einstellungen beim Aufnehmen des Fotos): Halide unterstützt auf meinem iPhone 11 Pro Max alle 3 Kameras. Man hat die gleichen Möglichkeiten incl. RAW, von Super-WW bis zum 2x Tele.
    Die Integration mit DarkRoom zur Bildbearbeitung ist sehr gut. Ich habe mir die Kaufversion geleistet. Alleine das Kurventool ist das Geld schon wert – man bekommt ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, um Bilder schnell zu trimmen.
    Lightroom war für mich keine Alternative, habe ich wieder gelöscht. Schon alleine der subtile Lock-In in die Adobe Abo-Welt war Grund genug zu gehen. Bei Halide liegt alles in der Fotos-App, über die iCloud durchgängig bis auf den Mac. Da brauche ich keine Adobe-CC für mein Fotografenglück.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28365 Artikel in den vergangenen 4772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven