iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 493 Artikel
VoLTE und WLAN-Calling schuld?

Telefonaussetzer und Mikrofon-Macken: Umfrage zum iPhone 7

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Kurz vor der erwarteten Freigabe von iOS 10.1 wollen wir die Tweets des iOS-Entwicklers Marco Arment zum Anlass nehmen, euch noch mal nach den in den vergangenen Wochen beobachteten Telefonaussetzern und Mikrofon-Macken der aktuellen iPhone-Generation zu befragen.

Iphone Wlan Anrufe Einstellungen

Teilweise hatten Besitzer der neuen iPhone-Modelle hierzulande über ein Problem berichtet, bei dem Anrufer statt eines Klingelzeichens die Ansage „der Gesprächsteilnehmer ist nicht erreichbar“ erhalten, das angerufene Telefon klingelt aber, und dessen Besitzer kann den Anruf ganz normal annehmen.

Zudem tauchen nach wie vor Berichte über kurzfristige Mikrofon-Probleme auf. So versagt das Mikrofon der neuen iPhone-Modelle in laufenden Telefonaten vorübergehend seinen Dienst, meldet sich – vorausgesetzt euer Gegenüber hat noch nicht aufgelegt – wenige Sekunden später aber wieder mit einer stehenden Verbindung zu Wort.

Arment, der das Problem noch mal in die sozialen Netze trug, berichtet, dass auch die Deaktivierung von VoLTE und das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen keine Verbesserungen mit sich gebracht hätten. Die am 17. Oktober freigegebene iOS-Version 10.0.3 hat die Fehler offenbar noch nicht beheben können.

Unsere Frage an euch

Habt ihr mit den neun iPhone-Modellen bereits ähnliche Erfahrungen sammeln können, und falls ja: Setzt ihr VoLTE bzw. WLAN-Calling ein?

Solltet ihr zehn Sekunden Zeit haben um unsere vier im Anschluss eingebetteten Fragen zu beantworten, freuen wir uns über eine schnelle Stimmabgabe.

Mobilen Besuchern empfehlen wir diesen Link zur Stimmabgabe.

Montag, 24. Okt 2016, 17:44 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein 7 Plus schaltet das Display und dann sich selbst teilweise von selbst aus. Nichts geht dann mehr für ca. 45 Minuten (auch kein force-Reset). Dann irgendwann schaltet es sich von selbst wieder ein. Und dann finde ich die in Europa eigentlich nicht aktivierte „News“-App auf dem Desktop. Dieses verschwindet dann nach Neustart von selbst wieder…. bis das Gerät sich wieder von selbst abschaltet.
    Sehr nervig.

    Anruf bei der Care-Hotline führt nun diese Woche zum Austausch des Geräts, obwohl es nach Softwarefehler aussieht.

  • Dies gehört zwar nicht zu dem Thema, aber ich finde kein besseres…^^

    Ich habe das iPhone 5S neustes IOS , und mein Wecker spinnt sporadisch. Er geht, aber manchmal nur ohne Ton, er Weckt mich nicht! Das finde ich nicht Lustig…( Schichtdienst)
    Hat jemand das selbe Problem oder jemand was gehört!???? Danke im Voraus…

    • Bei mir alles i.O.

      Hast du die Schlafenszeitfunktion aktiviert? Damit soll es ja bei der parallelen Benutzung des Weckers zu Problemen kommen.

      Ansonsten mal die Lautstärke, Ton etc. checken, den Wecker neu einrichten (alle Wecker löschen und neu einstellen) und eventuell mal das iPhone neu einrichten (zuerst mit Backup, wenn es dann wieder nicht klappt, dann ohne Backup).

      Kleiner Tipp: Immer zwei Wecker stellen! Wenn euer iPhone mal abstürzt, sporadisch ausgeht, rumbuggt o.ä., dann verschlaft ihr. Das ist nicht so praktisch ;-)

      • Nein, Schlaffunktion bei mir deaktiviert! Ist auch nicht immer, könnte es noch nicht reproduzieren. Er geht ja, nur einfach manchmal ohne Ton, nach Kaltstart geht er wieder, nur meistens nicht lange… habe ihn schon gelöscht und neu erstellt usw…

    • Ist bei mir das selbe. Wecker und auch itunes gibt keinen Ton über den Lautsprecher, nach einem Reboot ist wieder alles gut

      • Das mit iTunes ist mir nicht aufgefallen, muss ich mal aufpassen! Vielleicht ist es mit dem heutigen Update ja weg. Hoffe ich…^^

  • Hallo, ich habe das Phänomen, das das erste Telefonat über Bluetooth (im Auot) Aussetzer im Mikrofon hat. Nach ein paar Minuten schaltet sich das Mikrofon ab. Ich kann meinen Gesprächspartner hören, ab nicht mehr mit ihm sprechen.
    Alle folgenden Telefonate haben dieses Problem nicht mehr, bis ich mich wieder neu Verbinde. Ich denke aber, das das eher ein Bluetooth Problem sein könnte.

    • Genau das Problem habe ich auch. Und zwar mit und ohne Headset. Das Telefon wurde bereits von Apple ersetzt und die Simkarte Habe ich auch ausgetauscht. Problem leider immer noch bzw. auch bei neuen Telefon vorhanden.

  • Ich würde das nächste mal noch integrieren wie oft man die Funktion nutzt. (1x die Woche telefonieren…)

  • Ein Glück hab ich mir das iPhone 7 nicht gekauft, sondern das SE. Keine Probleme und so schön handlich

  • Bluetooth hat bei mir Aussetzer beim Musikabspielen in Auto. Nach ca 10-20 sec ist es vorbei mit Musik! Telefonieren dagegen funktioniert weiterhin.

    • Welches Auto? Kenne das Problem bei BMW, dort liegt es aber daran, dass das Handy für da Auto zu neu ist. Ein einfachen Update im Auto hilft um das Problem zu beheben.

  • Bluetooth bei meinem Iphone 7plus 256 GB spinnt immer wieder anders bei meinem Nissan juke Connect.
    Das liegt aber nicht am Connect weil 5S 6 und 6S machten da keine Problem. Neu Koppeln löst das Problem nur für kurz Zeit. Mit der Beta 10.1 wurden die Problem schlimmer, dazu kam es noch das bei SMS kein Ton mehr kam.

    • Bei mir gets mit dem iphone 7 plus 128gb reibungslos. Beim iphone 7 plus 256gb gibts auch immer probleme. Muss wohl an den 128gb zusätzlichem speicher liegen.

  • Ich habe das Problem, dass wenn ich angerufen werde, jedoch das Telefonat nicht annehme, mit sowohl auf der AW und auf meinem iPhone (6s) „Anruf fehlgeschlagen“ angezeigt wird.
    Besonders ärgerlich, da solange die Meldung auf der AW quittiert wird, keine push Nachrichten mehr ankommen. Ich habe sowohl den Ton als auch den Vibrationsalarm auf dem iPhone deaktiviert, da nur meine AW mich auf eine neue Mitteilung dezent aufmerksam machen soll. So passiert nichts mehr und ich verspätest weiter Nachrichten, bis ich die Meldung aus der AW bestätigt habe.
    Aufgetreten ist es seit iOS 10. Mit der aktuellen 10.1 Beta besteht das Problem nach wie vor.
    Apple habe ich es schon per Feedback-App gemeldet.
    Mein Anbieter ist die Telekom. WLAN Call aktiviert, jedoch tritt das Problem sowohl im WLAN als auch im mobilem Datennetz.
    Jemand eine Idee?

  • iPhone 7 Plus 10.0.3 – keine Erreichbarkeitsprobleme, keine Netzaussetzer
    VoLTE und WiFi Calling aktiviert bei der Telekom
    Ebenfalls keine Probleme mit der Musikwiedergabe via Bluetooth über das BMW Entertainment System (2013)

  • Textersetzungen werden nicht synchronisiert . Auf allen anderen Geräten keine Probleme .

    • Liegt am iCloud Drive Sync, hatte ich mit mit iOS10. Tausendmal aus- und eingeloggt, gelöscht und wieder installiert und irgendwann ging es dann wieder. Vielleicht kann man das auch einfach aussitzen.

  • Mein iPhone 7 hat gestern ohne große Nutzung gerade mal 3 Stunden gebraucht, bis der Akku von 100% auf 0% abgesunken ist. Das iPhone war sehr warm, unabhängig davon, ob es in Benutzung war oder nicht..
    Hat jemand ein ähnliches Problem erlebt?

  • Habe das Problem mit dem Mikrofon auch aber bei meinem 6 Plus

  • Ich besitze das 6s plus 64gb und hab seit dem letzten iOS-Update, eine merklich schlechtere Verbindung (Telekom MagentaMobil L mit TopHandy Premium) sowie Gesprächsaussetzer! Vor dem Update alles top!

  • Ich habe auch das Problem mit dem Mikrofon…

  • Das hat mir die 2202 schon vor Wochen noch mit dem iPhone 6 gebeichtet dass es noch Probleme gibt. Genau mit dieser Ansage. Die Hotline hat mir die VoLTE Option raus genommen und schon funktionierte es. Alleiniges Ausschalten im Menü hilft nicht. Seit dem iPhone 7 ist aber alles ok!

  • mit 10.0 hatte ich auch viele Bluetooth Probleme.
    Seit 10.1 beta3 waren alle die Telefonie und Bluetooth betreffen behoben

  • 7Plus/256: Immer wieder mal Aussetzer, teilweise Verbindungsabbrüche.
    Bonus: Die Wetter-App (iOS) hängt sich immer wieder auf; Beenden der App und Neustart der App: Wieder für einige Zeit ok.

  • Bei WhatsApp-Sprachnachrichten ist es schon öfter vorgekommen dass mein Gegenüber nur rauschen gehört hat. Aber auch nur manchmal. Meistens funktioniert es einwandfrei…

  • 7/128 schwarz, keine Probleme beim Telefonieren, WLan. Akku hält länger als beim 6s, zum Feierabend hatte ich immer etwa 40%, jetzt 60%. Ich bin zufrieden.

  • Nachdem ich mit #hissgate / #buzzgate mein iPhone 7 Plus 128 Gig bekommen hab, hab ich es direkt tauschen lassen. Das austausch Gerät hatte das gleiche Problem, ein weiteres wollte man mir im Shop nicht geben weil es laut Apple kein Mangel sei, an der Hotline meinte man mir nach 25 Minuten Telefonieren zu sagen, man würde bei mir eine Ausnahme machen und es ein weiteres Mal tauschen, was ich verneint habe und mir mein Geld erstatten ließ, sonst würd ich an der Umfrage Teilnehmen. Bei einem Gerät für über 1000 Oiro gehen Geräusche dieser Art leider gar nicht.

    Kann es nicht verstehen, dass viele das einfach hinnehmen.

  • -wlan calling an
    -volte an
    -iphone7

    hab es häufiger zu beginn des telefonats, dass mich mein gegenüber nicht hört – nach paar sekunden gehts dann. ich bin der anrufer.

  • Schon, dass ich hinsichtlich meines Problems hier fündig geworden bin.
    Habe beim iPhone 7 (128GB, Telekom; iOS10.1.1) einseitige Audio-Probleme bei Telefonaten, Gesprächspartner hören mich schlecht, mal sehr leise, wie „weit weg“, dann kurze Aussetzer, dann ganze Wörter oder Teile vom Satz nicht zu hören. Klingt zudem alles sehr blechern, keine gute Qualität. Ich selbst höre den anderen gut und ohne Aussetzer.
    Mit dem Apple Support 1,5 Stunden lang per Telefon die komplette Software getestet, Videos mit Ton sowie Sprachmemos aufgenommen – Aufnahmen sind einwandfrei. FaceTime, getestet – Sprachqualität ist einwandfrei. Es gäbe dafür und für Telefonate jedoch jeweils verschiedene Mikrofone.
    iTunes de- und neu installiert, iPhone zurückgesetzt und als neues konfiguriert, Problem blieb. Hätte ein Problem aus einem alten Backup sein können, hieß es.
    Gerät dann eingeschickt, heute nach 8 Tagen zurückerhalten, Apple habe es umfassenden Diagnosetests unterzogen, der Fehler sei nicht reproduzierbar, es entspräche hinsixchtlich Funktion und Bedienerfreundlichkeit allen Anforderungen von Apple.
    Ich solle es erneut als „neu“ konfigurieren und testen, ob das Problem noch besteht.
    Es besteht nach wie vor! Kein Unterschied zu vorher.
    Meine nächste Option wäre, mich in einen Apple Store zu begeben, 140 km von mir entfernt, frühester Termin in gut einer Woche. Man glaube jedoch nicht, dass es dort vor Ort behoben werden könne, demnach solle ich es eher ein zweites Mal zur Überprüfung einsenden.
    Gerät heute zurückerhalten, ohne Erkennen bzw. Beheben des Fehlers, und gleich erneut einsenden?
    Warum überhaupt ein zweites Mal, wenn es jetzt auch nicht behoben werden konnte …
    Ich hatte das iPhone eine Woche, in der sofort diese Probleme auftraten, insgesamt vergingen danach 6 Tage durch die mehrfachen Support-Telefonate, und nun hatte ich 8 Tage kein Gerät. Zudem das nervige zuhause-bleiben-Müssen, wegen Abholung und Zustellung, in beiden Fällen jeweils zwei Tage, da die Infos bzw. das Tracking nicht funktionierten.

    Da ich Apple Care+ nicht habe, könne man mir kein neues iPhone zur Verfügung stellen!
    Zudem wäre dieser Fehler nicht bekannt – seltsam, denn das Netz ist voll davon.
    Was soll ich denn bitte tun?
    Grundsätzlich muss man im Garantiefall dem Händler zweimal die Möglichkeit zur „Nachbesserung“ gewähren.
    Hätte ich somit nach erneutem Einsenden das Recht, ein neues Gerät zu verlangen?

    Heute las ich dann von vielen identischen Fällen, und dazu die Kommentare im Netz, wie hier. Habe LTE und WLANTelefonate deaktiviert, es brachte nichts, war noch ein Hoffnungsschimmer. Also doch Anbieter-Probleme?
    Im Telekom-Shop sind sie ratlos, meine Simkarte wurde auch bereits getauscht.
    Bei einem Gerät mit einem Preis von knapp 1000 Euro, dieses eine Woche im nicht einwandfreiem Zustand nutzen, und dann ist’s Wochen zur Überprüfung weg …
    kein guter Start, vor allem scheinbar keine Aussicht auf Beheben des Fehlers …
    Dies ist meine 5. iPhone-Generation, von 3 bis 7, bisher nie Probleme gehabt.
    Ich wäre dankbar für eure bzw weitere Infos!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19493 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven