iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Vor Samsung und Garmin

Apple Watch: Marktführer trotz 72% Verkaufsrückgang

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Mit der Apple Watch führt Cupertino nach wie vor die Rangliste der populärsten Smartwatch-Hersteller an und kann im 3. Quartal 2016 einen Marktanteil von 41,3 Prozent für sich verbuchen. Auf den ersten fünf Treppchen führt Apple damit vor Garmin (20.5% Marktanteil), Samsung (14,4%), Lenovo (3,4%) und Pebble (3,2%).

Idc

Zahlen, die Analytiker von IDC ausgegeben haben, sich dabei aber ausschließlich auf Modelle beschränken, die in der Lage sind Drittanbieter-Applikationen auszuführen.

Trotz der gehaltenen Spitzenposition, könnte Apple allerdings besser dastehen. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahr soll Cupertino ein negatives Wachstum von -71,6% verzeichnen. Und überhaupt könnte es dem Markt besser gehen: Während im 3. Quartal 2015 noch 5,6 Millionen Uhren ausgeliefert wurden, gingen im 3. Quartal 2016 nur 2,7 Millionen Uhren über die Tresen. Ein Rückgang um immerhin 51,6%.

Apple maintained its position as the overall leader of the worldwide smartwatch market, yet it posted the second largest year-over-year decline among the leading vendors. Its first-generation Watches accounted for the majority of volumes during the quarter, leading to the significant downturn for the quarter. Its Series One and Series Two did little to stem that decline, although with lower price points and improved experiences, Apple could be heading for a sequential rebound in 4Q16.

Zwei Informationen, die ihr beim Blick auf die heute veröffentlichten Zahlen im Hinterkopf behalten solltet: a.) Im 3. Quartal 2015 war die Apple Watch erstmals in ausreichenden Stückzahlen im Einzelhandel erhältlich und b.) bei den Zahlen handelt es sich nicht um offizielle Apple-Zahlen, sondern um den geschätzten Absatz Cupertinos.

Watch Zahlen

Montag, 24. Okt 2016, 16:28 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • …und an die Series 2 ist nicht ranzukommen! Eigenartige Marktstrategie.

  • Da frage ich mich echt, warum ich auf meine Apple Watch 2 über 1,5 Monate nach Bestellung warten musste. Na gut.

    • „warten muste“ ? Das heißt, Du hast Deine schon. Sei froh. Ich warte immer noch …

      • Echt? Was habt ihr denn alle für Modelle bestellt? Meine goldene Sport kam am Erscheinungstag und ich bin auch voll zufrieden damit seit dem. :)
        Ich glaub‘ auch, dass im Apple Lager viele auf die zweite Generation gewartet haben weshalb der Rückgang stärker als im Schnitt ausfällt, das dürfte sich in den nächsten zwei Quartalen dann wieder ändern.

  • Ist wirklich seltsam die Geschichte mit der Lieferbarkeit. …

  • Negativwachstum. Der war gut.
    Macht als Wort keinen Sinn.
    Apple gibt ja aus gutem Grund keine Verkaufszahlen raus. Um die Aktionäre nicht zu verunsichern. Legitim aber eigentlich albern, weil man dadurch Spekulationen Tür und Tor öffnet. Das sich die Watch nicht so toll verkaufen würde, war doch eigentlich jedem klar, oder?

    • Negativwachstum ist ein durchaus gängiger Euphemismus, der verwendet wird, wenn man etwas schönreden möchte ;-)

      • Genauso hübsch wie „Gewinnwarnung“. Diese Analysten und ihre Sprechweisen sollte man alle in den nächsten aktiven Vulkan werfen!

      • Warum? Gewinn ist insofern schlecht, als dass das Unternehmen Steuern zahlen muss und der Aktionär eine Dividende erwartet. So macht eine Warnung auch Sinn. Lieber schnell investieren und Gewinn schmälern

      • insofern, als …

        … ohne dass (daß)

  • Ist doch ganz klar, im 3. Quartal war die series 2 noch nicht zu bekommen (oder nur ein paar Einzelstücke) und die Restposten vom alten Modell wollte zu dem Preis auch keiner mehr haben.

  • Meine beiden Series 2 wurden letzte Woche geliefert.
    Online im Store geordert.

    Auf das 7er+ 128 warte ich auch noch…..

  • Apple könnte locker noch wesentliche Marktanteile der reinen Sport Uhrenhersteller holen. Dafür brauchen Sie nur ein wenig Software für die Apple Watch bereitstellen die Herzfrequenz gesteuertes Training und entsprechende Auswertungen bietet. Die Experten dafür hat Apple ja schon in der Firma. Ich wundere mich dass eine Software in der Art nicht schon lange existiert. Laut Gerüchten arbeitet Apple wohl schon daran.

  • Richtig, iPhone 6S verkaufte sich kurz vor Erscheinen vom iPhone 7 auch schlechter…
    Mann, was sind das für Schwachsinnsstatistiken?
    Kein anderer Hersteller verkauft seine Smart-Watch nur annähernd in solchen Stückzahlen und dennoch wird von Misserfolg gesprochen. Apple verkaufte im Q3/2016 immerhin noch 30.000 Uhren pro Tag!

    • Kann das auch absolut nicht nachvollziehen, wie da teilweise von Scheitern geredet wird oder eben, dass sie sich ach so schlecht verkauft. Es ist eben noch eine neue Gerätekategorie, die ein gewisses Nischendasein darstellt. Aber gerade die Apple Käufer haben nun mal auf die zweite Generation gewartet und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die Series 2 die Verkaufszahlen wieder ordentlich in die Höhe treiben wird.

  • Meine Apple Watch Edition ist vor einigen Tagen geliefert worden…Ich bin mal ehrlich, die Neurungen scheinen, die etwas mehr Akku aufzufressen. Auch der Geschwindigkeitszuwachs hält sich zum Vorgängermodell in Grenzen. Richtig enttäuscht bin ich sogar beim Bootvorgang. Das Einschalten dauert genauso lange wie bei der 1. Generation.

  • Verkaufsrückgang obwohl ich sie noch nicht mal kaufen kann

  • Meine Series 2 soll morgen verschickt werden. Da bin ich mal gespannt. Warte jetzt 2 6 Wochen.

  • Ich würde mir wünschen das es auch mal neue Funkrionen gibt die rein gar nichts mit Sport zu tun haben und die Uhr im normalen Alltag erweitert. Das stündliche aufstehen Finanzchefs gut, das mit dem Atmen habe ich am dritten Tag deaktiviert. Nun nutzenich noch die Mitteilubgen und die Uhrzeit an der Uhr und das war es dann auch schon. Mein Herzschlag ist mir wirklich egal. Hehe Apple Pay wäre noch super tja und dann schaue wir mal. Bisschen mehr für Otto Normal wäre einfach ganz schön. Selbst habe ich jetzt aber auch keine Idee parat. Habe noch das erste Sport Modell und werde mir so erstmal keine neue mehr kaufen. Denn oft funktioniert das diktieren mit Siri nicht so Bombe wie am iPhone selbst und da man bei vielen Benachrichtigungen sowieso das iPhone aus der Tadche nehmen muss ist es nicht mal so das ich das iPhone weniger benutzen würde. Im Grundenist mit Arm rauf und gucken nur eine Bewegung dazu gekommen. Ich weiß wie sich das liest. Hahaha Meine das jetzt nicht wirklich als Kritik. Ist mir nur mal so aufgefallen. Hinzu habe ich kein SmartHome. Das wäre sicher noch interessant aber mir schlicht viel, viel, echt viel zu teuer. Das mache ich dann mal schnell so. Habe eh kein Haus sondern nur eine kleine Mietswohnung. Da muss man nicht ständig an Heizungen regeln oder Licht ein und aus schalten. Ach ja, ich finde die Apple Watch ist Apples schwieriges Produkt am Markt. Ich mag sie ab und an ganz gerne aber oft frage ich mich warum nur habe ich sie gekauft. Da hätte ich mir vom Geld auch mal ein neues Outfit leisten können. ;-)

    • Sorry mit dem iPhone getippt. Komme ständig aufs N anstatt auf die Leertaste. Oder aufs O anstatt i. Oder aufs B anstatt N. Ahhhh

    • Genau der Grund warum ich bei Pebble bleibe, Uhrzeit – Mitteilungen – Wecker und ein bisschen Musiksteuerung und sonst nutz nichts. Und da ist mir lange Akku Laufzeit und das die Uhrzeit immer angezeigt wird einfach wichtiger als schickes Aussehen. Und wenn sich mein Nutzungsverhalten mal ändert dann schau ich mir an was es für Alternativen wirklich gibt und hoffe das es bis dahin etwas Neues gibt.

  • Series 2 Edition. Schau mal bei FB Torsten ElbeCarp

  • Da ran merkt man mal wie wenige eine solche Uhr tragen/kaufen, wenn man es sogar mit einen so großen Rückgang schafft immer noch Marktführer zu sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven