iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 331 Artikel
Kostenpflichtige Zusatzfunktion

Sygic GPS bietet monatliche Kartenaktualisierungen an

36 Kommentare 36

Die Navigations-App Sygic GPS bietet fortan die Möglichkeit zur monatlichen Aktualisierung der hinterlegten Karten. Die Funktion steht allerdings nur für Premium-Nutzer zur Verfügung und erfordert zudem einen Aufpreis.

Sygic Karten Updates Gps App

Standardmäßig können Premium-Nutzer von Sygic dreimal jährlich aktualisiertes Kartenmaterial laden. Die neu angebotenen monatlichen Kartenaktualisierungen sind als Zusatzoption zum Jahrespreis von 11,99 Euro erhältlich. Sygic merkt diesbezüglich an, dass die zusätzlichen Lizenzkosten für den Bezug dieser Karten vom Anbieter TomTom einen entsprechenden Aufpreis erfordern.

Die Karten-Updates schließen nicht nur neue Straßen und geänderte Verkehrsführungen ein, sondern beinhalten auch aktuelle Informationen zu Geschwindigkeitsbegrenzungen, Straßensperren, Verkehrsregeln, interessanten Orten und stationären Radarkameras.

TomTom selbst bietet mit der der App TomTom Go sogar wöchentlich aktualisiertes Kartenmaterial an. Die App ist zum Monatspreis von 1,99 Euro in vollem Umfang verwendbar.

Laden im App Store
‎Sygic GPS-Navigation & Karten
‎Sygic GPS-Navigation & Karten
Entwickler: Sygic a. s.
Preis: Kostenlos+
Laden

Danke Marcel

Mittwoch, 18. Dez 2019, 12:01 Uhr — chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für mich ist diese Firma durch. Sag nur CarPlay!

    • Mimimimi mimimimi mimimimiiiiiii! Meine Güte, lass dir Eier wachsen! Kostenlos ist nicht mal der Tod! Sygic hat mehrfach plausibel erklärt, warum die Funktion Aufpreis kostet! ^^]

      • TheYellowFish ja ja und der Storch bringt die Kinder. Hör auf so dämlich rumzumotzen und schalt mal dein Hirn ein. Was ist daran plausibel? Andere Anbieter kommen ohne solch unverschämte Extrapositionen aus.

    • Vollkommen richtig, bin sehr enttäuscht – Abzocker

  • 20€ Karten Europa u. Verkehr Premium
    12€ Kartenaktualisierung
    40€ Apple CarPlay
    Macht also für ein (meiner Meinung nach) mittelmäßiges Navi im ersten Jahr satte 72 € … Sygic hatte mal ein akzeptables Preis-Leistungs-Verhältnis, ist aber in letzter Zeit mit immer wieder neuen Gebühren uninteressant geworden. Da ist das Abo von TomTom jetzt wsl die bessere Wahl!

  • Mal wieder Sygic-typisch ein echtes Schnäppchen…

    • Stimmt. Bin echt erstaunt, dass sich scheinbar doch noch so viele verar…en lassen…..äh….die Vorteile dieser Navigationssoftware mit der grandios schlechtesten Routenführung schätzen.

      • Wenn sich scheinbar viele verarschen ist doch alles in Ordnung. Einfach mal anscheinend und scheinbar googeln.

  • Ich bin Premiumkunde und finde die Lösung eigentlich sehr schick. Könnte mir durchaus vorstellen, hier mehr zu bezahlen.

    Leider habe ich in letzter Zeit massive Absturzprobleme. Erst am Montag in der Schweiz wieder passiert und prompt verfahren.
    Wenn die Zuverlässigkeit nicht gegeben ist, dann gibt es auch kein Geld mehr.

  • Kann mir mal jemand erklären warum ich so viel Geld in eine eher mittelmässige Naviapp investieren sollte, wenn es das in besserer Form mit Magic Earth kostenlos gibt?

    • Ich bin von der routenberechnung von magic Earth sehr enttäuscht oder zu sehr von NAVIGON verwöhnt. An sich ist die App super aber schon bei kleinen Strecken gibt es bei mir merkliche Unterschiede zu navigon. Das ist schade.

      • Ich habe die Navigon Europe App seit den HP IPAQs durchgehend bis zum Ende der Firma Navigon verwendet. Also seit 2005 bis letztes Jahr. Ich bin beruflich im Aussendienst in DACH und F ca. 70000km im Jahr unterwegs. Denke also schon, dass ich die beiden Apps beurteilen kann.

        Seit etwa einem Jahr verwende ich nur noch Magic Earth. Ich kann nicht feststellen das die Routenberechnung von MagicEarth schlechter wäre. Ganz im Gegenteil. Und auch der Umgang mit Staus ist bei MagicEarth deutlich besser als er bei Navigon jemals war.

      • @Donald24

        Liegt aber auch daran, dass die Stauumfahrung bei Navigon miserabel war bzw ist.

      • Ich verwende MagicEarth fast jeden Werktag 2-4 Stunden auf einem iPhone 8plus mit momentan IOS 13.3. Abstürze kann ich dabei nicht feststellen. Im Gegenteil die App läuft total stabil.

  • Was ist eigentlich, wenn ich ein land lösche – und es dann wieder aufspiele. Habe ich dann auch immer das aktuellste kartenmaterial?
    Praktisch, das neue feature für umme ?!?

  • Ich frage mich, warum man nicht einfach das kostenlose Google Maps als Navi benutzt. Mich hat es bisher immer zuverlässig ans Ziel gebracht. Auch werde ich stets vor Staus oder anderen Verzögerungen gewarnt. Da brauche ich kein TomTom oder Sygic usw..

    • In deutschland ok und wenn man eine aktive Internetverbindung sowie genug Traffic hat.

      Klar kann man auch da Karten herunterladen, aber nur Abschnitte. Macht man aber meist nur in Ländern wo man für das Internet zahlt. Vieles ist ja durch die EU und dem Roomingthema e dabei und fast jeder hat dafür genug Traffic.

      Greife zu diesem Navi auch nur zu wenn ich ein Mietfahrzeug habe wo kein Navi drinnen ist und ich das Internet nicht nutzen kann.
      War damals mit meinem Premium Karten zufrieden, aber mittlerweile zocken die nur ab. Haben kein Abo aber durch das ganze Schnickschnack, kommt man auch schon auf die Abokosten und hat nicht wirklich den besten service. -.-

    • Vielleicht, weil das kostenlose Google Maps offline / in Gegenden mit schlechten Netz keine echte Alternative ist.

  • Sygic lässt sich schon allein Apple CarPlay mit 40€ fürstlich bezahlen, was anderswo für 0Eur gibt. Dazu eine Navigation die in unserer Sackgasse (ca. 200m lang) zigmal wenden will, weil sie den Ausgang nicht findet … neee lasst mal stecken …

  • Für mich eher eine App zum abzocken. Zur Navigation eher unbrauchbar. Hatte in USA einen Wagen mit CarPlay und konnte somit Sygic nur noch rudimentär nutzen obwohl vorher Premium bezahlt und Karten offline geladen. War billiger eine SIM Karte zu kaufen und Apple Karten zu nutzen und das dann mit CarPlay. Von daher: Good bye Sygic.

  • Wird mittlerweile wie Alle Angebote zu Teuer!
    Habe Premium gekauft mit Allen Features!
    Nun wird die Kartenaktualisierung seit neustem im Abo Angeboten.
    Dreht eigentlich die Ganze Welt langsam Durch. Jeder versucht mittlerweile mit immer schlechterem und teurer werdenden Service Den Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen,
    Man sollte nichts mehr kaufen!!!
    Den nach einem Kauf kommt nach einiger Zeit weitere Forderungen! Oder die Apps werden eingestellt und nicht mehr Aktualisiert.
    Das Ganze wird mir langsam zu viel!

    • Die drei kostenlosen Kartenaktualisierungen bleiben nach wie vor bestehen – lediglich die monatlichen Kartenupdates (die optional sind) sind als Abo zu haben. Es gibt also ein weiteres Feature, das man zusätzlich erwerben kann, es wird aber nichts eingeschränkt, was vorher bereits geboten/ bezahlt wurde.

  • Vor allem ist das letzte Update ein Rückschritt.
    Z.b. In Bochum kennt es die neue Auffahrt zur Autobahn vom Oviedo Ring NICHT mehr.
    Ebenso das letzte Stück der Neubaustrecke zwischen Eisenach und Kassel.

    War alles schon mal drin :-)

  • Tja…dann sollte Sygic halt mal auf OSM Daten setzen statt auf TomTom. Dann könnten sie das auch kostenlos anbieten. OSMand bietet zB stündliche Aktualisierungen der Kartendaten an :) Das nenne ich mal aktuell.

  • Diese Abstürze bei längeren Fahrten (durch Frankreich) waren u. a. ein Aspekt, warum ich die App nicht mehr nutze.

  • Hat jemand einen Vergleich mit Here gemacht? Mit welchen Ergebnissen?

  • Tja, nach langem testen der verschiedensten Apps nutze ich Apples Karten App. Klar, viel Schnickschnack hat sie nicht, aber sie funktioniert und ist übersichtlich. Ich gebe kein Geld aus, solange die Karten App kostenlos ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28331 Artikel in den vergangenen 4766 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven