iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 054 Artikel

App verschwindet am 5. Oktober

SwiftKey: Microsoft stampft Tastatur-App ein (noch steht der Download)

Artikel auf Mastodon teilen.
44 Kommentare 44

Das Softwareunternehmen Microsoft wird mit SwiftKey für iOS bereits die zweite Tastatur-Applikation für das iPhone einstellen. Dies haben die Office-Verantwortlichen jetzt im offiziellen Support-Bereich des kostenlosen App Store Downloads kommuniziert.

Swiftkey App

Demnach wird die SwiftKey-Applikation zum 5. Oktober, also am kommenden Mittwoch aus dem App Store entfernt und vollständig eingestellt. Anwender, die SwiftKey noch nicht geladen haben aber noch ausprobieren oder nutzen möchten, haben also noch eine Woche Zeit, um die App schnell noch auf dem eigenen Gerät zu sichern.

Offiziell gibt Microsoft lediglich an, sich dafür entschieden haben den Support für Microsoft SwiftKey für iOS einzustellen, bedankt sich für die Nutzung des Produktes und hält Bestandskunden dazu an die Webseite data.swiftkey.com zu besuchen, um hier die weitere Nutzung der persönlichen Daten zu verwalten.

Swiftkey Emoji

Auch Word-Flow-Tastatur eingestellt

Zuletzt hatte sich Microsoft im Juli 2017 von der sogenannten Word-Flow-Tastatur verabschiedet und diese ebenfalls aus Apples Software-Kaufhaus entfernt. Word-Flow wurde damals schlicht als Experiment bezeichnet.

Was SwiftKey angeht, trennt sich Microsoft hingegen ausschließlich von der iOS-Version. So wird der Konzern nicht nur die Android-Ausgabe der Tastatur weiter unterstützen, sondern die SwiftKey-Technologien auch zukünftig als Basis für das Windows-Touch-Keyboard nutzen.

Was iPhone-Nutzer angeht werden diese SwiftKey noch so lange nutzen können, wie die Zusatz-Tastatur mit Apples iOS-Betriebssystem zusammenarbeitet oder bis zur manuellen Entfernung vom Gerät. Ein weiterer Support bzw. weitere Software-Aktualisierungen plant Microsoft jedenfalls nicht mehr.

SwiftKey zählte neben Googles Gboard zu den populärsten Zusatztastaturen für das iPhone.

Laden im App Store
‎Microsoft SwiftKey-Tastatur
‎Microsoft SwiftKey-Tastatur
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
‎Gboard – die Google-Tastatur
‎Gboard – die Google-Tastatur
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Laden

29. Sep 2022 um 12:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Na super, genau das befürchtet nach der Übernahme.

    Beste App am Markt gewesen. Gibt es vergleichbare Alternativen? Bisher nichts gefunden leider.

  • Ach was?!
    Ich konnte mich nicht mehr anmelden und der Support hatte mir noch gesagt, dass sich die Entwickler das anschauen werden

    „Thank you for contacting SwiftKey support.

    We are very sorry to hear that you are having the issue with SwiftKey. Our engineers are investigating on the issue. We appreciate your bearing with us in the meantime. Sorry for the inconvenience.“

  • Schade, ist definitiv besser als default von Android und iPhone.

  • Fu! Microsoft…! Nutze diese Tastatur seit Jahren! Dann kauft soetwas doch nicht einfach auf… Und streicht es ersatzlos….

  • Sehr ärgerlich! Ich hab mich über die Jahre extrem an das Design und Funktionalität gewöhnt. Gboard ist gut, hat aber nicht das gleiche Look&Feel. Aber kann man nichts machen!

  • Wie ich sowas hasse. Ich nutze SwiftKey seit Jahren. Für mich ist die Tastatur unersetzbar, da ich Deutsch und Türkisch in einer Tastatur nutzen kann.

    GBoard habe ich auch getestet, aber es ist nicht so intuitiv wie SwiftKey. Schade um SwiftKey

  • WTF??
    Die habe ich hier als Standard und immer gerne genutzt. Viel besser als das Original, die Wortvorschläge passen super, die konnte ganze Sätze tippen…ah…das darf doch nicht wahr sein…

  • Sehr schade. Benutze die Tastatur täglich. Auch wenn sie mir ios 16 etwas buggy geworden ist. Ich bevorzuge die Tastatur immer noch und die Autovorschläge sind auch besser als die von Apple.

  • Kann mich nur anschließen. Ne wirkliche Alternative kenne ich leider auch nicht. Mist.

  • Was zur Hölle? Was ist das für ein Saftladen. Dann übernimmt man das Produkt halt einfach nicht… Super ätzend. Seit Jaaaahren(!) meine Stamm-Tastatur und um längen besser als die Apple Tastatur. Super nervig.

  • Da zeigt es sich wieder das man um den ganzen Microsoft mist einen großen Bogen macht und wird auch dieses Mal wieder bestätigt.

  • Bietet Apple doch standardmäßig an. Wozu eine separate Lösung von MS?

  • Der Vollzugriff und das Nachhausetelefonieren hatten seit jeher verhindert, daß ich diese Tastaturen verwendet habe.
    Ähnlich, wie bei Siri und Alexa, stelle ich mir die Frage: warum sind die Vorschläge bei der „offenen“ Variante wohl besser?
    Vielleicht müssen „Interessenten“ gar nicht mehr Zugriff auf einen Messenger haben, sondern lesen gleich bei der Eingabe über alternative Tastaturen mit…
    Ist aber nur ein Gedanke in diesem Zusammenhang. Dafür sind weder Aluhut noch Paranoia nötig…

  • Mir doch egal… Apple ist ja zum Glück in der Lage, eine Tastatur mitzuliefern. Habe in zusätzlichen Tastaturen nie einen Vorteil gesehen.

  • Die Standard Tastatur von iOS funktioniert doch genauso mit wischen ? Verstehe jetzt das Drama nicht.

  • War damals unter Android meine #1 aber zu meinen Glück nutze ich es seit Jahren nicht mehr. Verständlich dass es viele aufregt.

  • Schade. Habe SwiftKey unter iOS vor allen Dingen gerne genutzt, um Sachen in der Zwischenablage der Tastatur festzupinnen.

  • Dann halt…. Seit Jahren benutzt diese Tastatur. Und jetzt sowas.
    Direkt gelöscht. So nicht…

  • Bin einige Jahre bereits mit Typewise unterwegs und sehr zufrieden.

  • Schade, komme mit der IOS Tastatur überhaupt nicht klar. Am meisten fehlt mir die schnelle Auswahl des Fragezeichens. Jetzt muss man in ein Untermenü…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37054 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven