iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 343 Artikel

Kostenlos mit optionalen Pro-Funktionen

Surfed: Neuer Verlaufs- und Lesezeichen-Manager für iOS verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Der in Bayern ansässige App-Entwickler Matthias Hühne, im App Store unter anderem mit dem FRITZ!Box-Helfer Faxbot vertreten, hat mit Surfed eine neue Anwendung für iPhone und iPad veröffentlicht, die die rudimentäre Verlaufsübersicht des Safari-Browsers durch einen umfangreichen Verlaufs- und Lesezeichen-Manager ersetzen möchte.

Kollektionen

Surf-History im Blick

Dieser lässt sich in seiner Basis-Version grundsätzlich kostenlos aus dem App Store laden und auf Herz und Nieren testen, verlangt zuvor aber, wie fast alle Safari-Erweiterungen, eine etwas umständliche Aktivierung.

So müsst ihr der ausschließlich lokal agierenden Anwendung die Berechtigung erteilen, eine Safari-Erweiterung auszuführen und dieser zudem erlauben euren Surf-Verlauf im Blick zu behalten. Anders, dies versteht sich bei einem Verlaufsmanager von allein, wäre ein funktionaler Einsatz nicht möglich.

Surfed Screenshot 1400

Ist die Erstkonfiguration jedoch abgeschlossen, arbeitet Surfed selbstständig im Systemhintergrund und Bedarf erst mal keiner weiteren Beachtung. Hier sammelt die Anwendung dann Statistiken zu eurem Surfverhalten ein und kann nicht nur über die am häufigsten besuchten Domains informieren, sondern auch über eure täglichen Sitzungszeiten, über die beliebtesten Webseiten und über alle am vergangenen Dienstag angesteuerten URLs.

Mit Schlagwörtern auch Bookmark-Manager

Neben dem Zugriff auf den dynamischen Verlauf bietet die Anwendung auch eine Schlagwort-Funktion an, mit der sich aufgerufene Webseiten direkt im Safari-Browser mit beliebigen Tags versehen lassen. Diese können ihrerseits dann dafür genutzt werden, um Kollektionen von Webseiten zu erstellen, die mit bestimmten Schlagworten markiert wurden.

Statistic Surfed

Surfed ist ein Werkzeug für Power-User, das schon bald um eine Mac-Anwendung ergänzt werden soll und darauf hofft euch mit Pro-Funktionen wie smarten Kollektionen, Widgets, Erinnerungen, erweiterten Statistiken einer Export-Funktion und Blocklisten für die History vom Kauf der optionalen Premium-Version zu überzeugen. Diese wird wahlweise im Jahresabo für 8 Euro oder zum einmaligen Kauf für 20 Euro angeboten.

Laden im App Store
‎Surfed - Verlauf & Bookmark
‎Surfed - Verlauf & Bookmark
Entwickler: HOsy - intelligent software.
Preis: Kostenlos+
Laden

24. Mai 2022 um 19:49 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Erstaunt mich, das dieses Icon durch den Appstore Prüfprozess durchkam… sieht dem Safari Icon zum verwechseln ähnlich…

  • Kennt jemand eine Erweiterung oder ein Programm um die Lesezeichen in Safari am Mac zu sortieren und zu verwalten? Suche schon lange danach, weil das in Safari sehr umständlich und unübersichtlich ist. Danke.

    Und nein, ich will keinen anderen Browser verwenden… :-)

  • Faxbot ist keine gute Werbung für den Entwickler. Produktpflege scheint jedenfalls nicht so sein Fall zu sein.

    • Verstehe ich nicht – ich nutze Faxbot auch auf dem aktuellen Monterey mit der neuesten Firmware meiner Fitz!Box 7590 ohne Probleme. Wo fehlt da also Produktpflege? Die wäre doch nur erforderlich, wenn eine Software nicht mehr funktioniert, oder etwas Wichtiges zu verbessern wäre.

      • Die iOS App hat in den letzten 3 Jahren genau 3 Updates erhalten. Und eines davon um die Kompatibilität mit iOS und FritzOS 7.25 wiederherzustellen. Die App ist auch alles andere als frei von Bugs. Bei mir stürzt sie auch gerne mal ab. Und wenn man sich die Rezensionen im AppStore anschaut, bin ich damit nicht der Einzige. Produktpflege ist gerade bei Software extrem wichtig. Ansonsten müsste er schon ein extrem guter Entwickler sein, der keine Fehler bei der Programmierung gemacht hat. Sehr unwahrscheinlich. An den wenigen Updates sieht man halt, wie wichtig ihm seine Apps sind. Aber du darfst gerne anderer Meinung sein und einen anderen Maßstab anlegen.

      • Dann schau dir mal die aktuellen Bewertungen an

  • FaxBot rennt schon seit ewigen Zeiten gut. Da sind Updates m.E.n. entbehrlich. Aber warum gibt`s die App nur auf Englisch??

  • Ich hätte gerne für iOS Safari so eine App/Erweiterung wie Sessions für Mac Safari. (Ja, ich kennen den Trick mit den zuletzt geschlossenen Tabs, das geht aber nicht weit genug zurück).

  • Wie ist die Sicherheit also besonders in Bezug auf Passwörter etc.
    wird da was mitgelesen? Gespeichert? Im worst case auch übertragen?

    • Nein, es werden keine Passwörter mitgelesen oder gespeichert. Es werden überhaupt keine Daten übertragen, sondern alles lokal gespeichert (auch nicht iCloud). Im Prinzip kann man auch den Safari Verlauf deaktivieren.

  • Vielen Dank für den Super-Tipp! Sofort getestet: die App überzeugt mich – habe die „lebenslange“ Version gekauft :)

  • Warnung an alle:
    Es wird auch im Privat-Surfen alles mitgetrackt. Halte ich für ein absolutes Unding!
    Dafür ist der Privat-Modus ja eigentlich da, keine Traces irgendwo…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37343 Artikel in den vergangenen 6071 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven