iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 110 Artikel
17 Partner zum Start

StreamOn Gaming: Telekom bringt neue Tarif-Option für Spieler

28 Kommentare 28

Der Bonner Netzbetreiber hat sein in der Vergangenheit häufig kritisiertes Zubuchpaket StreamOn um eine neue Option für Spieler erweitert.

Optionen

Die ab heute verfügbare Tarif-Option „StreamOn Gaming“ soll Kunden des Netzbetreibers das mobile Online-Spielen ermöglichen, ohne dafür das im persönlichen Tarif inkludierte Datenvolumen zu verbrauchen.

Torsten Brodt, bei der Telekom für den Bereich Commercial Management zuständig, erklärt:

Bereits heute nutzen mehr als 1,4 Millionen Kunden unser Audio- und Videoangebot StreamOn – Tendenz stark steigend. Mit StreamOn Gaming erweitern wir unser bestehendes Angebot gezielt und gehen nach der Unterstützung des eSports-Teams SK Gaming den nächsten Schritt in diesem boomenden Bereich.

StreamOn Gaming ist ab den Tarifen MagentaMobil S und Family Card S für 2,95 € monatlich zubuchbar und ab MagentaMobil S Young kostenlos zubuchar und debütiert heute mit 17 initialen Partnern zu denen Fortnite, Clash of Clans und Pokémon GO zählen.

Die 17 Partner zum Start

Asphalt 8, Asphalt 9, Big Farm: Mobile Harvest, Clash of Clans, Clash Royale, Disney Magic Kingdoms, Dungeon Hunter Champions, Elvenar – Fantasy Empire, Empire Four Kingdoms, Forge of Empires, Fortnite, Hatch Cloud Gaming, Need for Speed: No Limits, Pokémon GO, Real Racing 3, World of Tanks Blitz und World of Warships Blitz.

Das Kleingedruckte:

  • StreamOn Gaming ist in den Tarifen MagentaMobil S–L und den Family Cards S–L zum monatlichen Grundpreis von 2,95 € zubuchbar.
  • StreamOn Gaming ist in den Tarifen MagentaMobil XS–L Young kostenlos zubuchbar.
  • StreamOn Gaming ermöglicht im Inland das Nutzen von Gaming Apps teilnehmender Partner (Liste unter telekom.de/streamon einsehbar) ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen des Basistarifs.
  • Angerechnet wird jedoch das Laden von Werbung und sonstigen Inhalten, die nicht zum reinen Gaming gehören.
  • Die Gaming-Dienste sind nicht Teil der Option und mit den teilnehmenden Partnern zu vereinbaren.
  • Sofern das Inklusiv-Volumen des Basistarifs durch anderweitige Datennutzung verbraucht und die Bandbreite auf max. 64 KBit/s im Download und 16 KBit/s im Upload beschränkt wurde, gilt die Bandbreitenbeschränkung auch für StreamOn Gaming.
  • Die Option beinhaltet keine Mindestvertragslaufzeit und ist täglich kündbar.
  • Die Option StreamOn Gaming kann im Inland genutzt wertden. Bei Nutzung im Ausland (Roaming) wird das Streaming über Partner-Gamingdienste auf das Inklusiv-Volumen des zugrunde liegenden Tarifs angerechnet.
Mittwoch, 22. Aug 2018, 7:42 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was verbraucht eine Spielstunde an Daten?

    • Vermutlich deutlich weniger als 25 MB. (Je nach Spiel natürlich.)

    • Ich spiele Ingress und das ist die technische Basis und Vorgängerversion von Pokemon Go.
      Da kommen schnell Hundert MB an Daten zusammen, bei nur 1 Stunde Spielzeit.

      Und für alle, die keine Lust auf bunte Pokemons haben, gebt Ingress einen Versuch :-) Join the Resistance!

  • Das ist ja witzlos. Gerade die Werbung verbraucht doch das meiste Datenvollumen.

    • Seh ich ähnlich. Vermute hier aber das Problem, dass die Werbung von Ad-Servern geladenw werden, die von den App Betreibern nicht „gesteuert“ werden können…

  • Wieso ist Twitch Streaming nicht mit dabei?

  • Spannend. Hab grad die Zubuchbestätigung bekommen… für die Option „Test StreamOn“…

  • Magenta S-L für 2,95€ und die Young Tarife können das kostenlos zubuchen?
    Ist das denn fair?

  • Jetzt fehlt nur noch StreamOn Websites. Da kann sich jede Website mit Domain anmelden und wir müssen noch ne Liste mitführen, wer nun drin ist und was nicht. Was für ein unübersichtliches und dämliches Konzept… Anstatt einfach mal Tarife mit vernünftiger GB rauszubringen.

    • Telekom hat dich einen Unlimited Tarif zu einem vernünftigen Preis?

      Ich bleibe bisher nur aufgrund der nicht mehr inkludierten Schweiz bei meinem L und der MultiSim für die Apple Watch. Ansonsten wäre ich schon beim XL.

      • Oh, die Schweiz ist gar nicht dabei? Oh man. Telekom… Premium Tarif mit schlechterer Leistung als der vorherige.

        Ich glaube da warte ich noch 2-3 Tarif Generationen.

  • Was ist mit MagentaEINS Kunden?
    Ist es für MagentaEINS Kunden auch kostenlos zubuchbar ?

  • Ich wundere mich immer wieder darüber wie Gewinnbringend dieses Fremiummodell ist, aber wenn ich mitbekomme, wie alleine in meinem Bekanntenkreis Leute mehrere 100 € in FUT (FIFA) investieren um ne Weltklassemannschaft mit lauter Messis, Ronaldos und Maradonas am Start zu haben, wundert mich nichts mehr! Firmen wie EA machen ihren Hauptumsatz inzwischen hauptsächlich über InApp Käufe! Verkehrte Welt, ich bin wahrscheinlich zu alt für den Schei..! An mir verdienen die mit dieser Art Geschäft keinen müden Cent!

  • Geht es wie bei StreamOn, dass man auf dem iPad über Hotspot „zockt“ ohne Abrechnung von Daten?

    • Die StreamOn-Option greift nicht über die Tethering- beziehungsweise Hotspot-Funktion eines anderen Geräts, nur wenn du eine MultiSIM-Karte im iPad nutzt, läuft die Option auch dort.

      • Diese Aussage ist falsch: Ich nutze mein iPhone oft als Hotspot für die Tablets meiner Kinder. Dort wird dann Amazon Video und Netflix konsumiert. Datenvolumen wurde mir dabei noch nie angerechnet! Mein Tarif: Magenta Mobil L
        Geht ja auch eigentlich garnicht: Die Telekom analysiert per DPI wahrscheinlich nur die angefragten IPs oder so und sortiert danach, ob Volumen angerechnet wird.

  • Wenn man Festnetz und Mobilfunkkunde ist, ist es wahrscheinlich kostenlos. So kann ich das zumindest buchen.

  • Herbert hat Recht, über HotSpot zum Tablet keine Datenanrechnung!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26110 Artikel in den vergangenen 4434 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven