iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 707 Artikel

Outdoor-Neuigkeiten

Strava mit 3D-Karten und Garmin Venu bald mit EKG

9 Kommentare 9

Die Macher der Fitness-App Strava kündigen mit ihrem Update auf Version 291 eine Aktualisierung der integrierten Basiskarte an. Anwender hätten damit verbunden den Vorteil, dass die Ansicht der Routen, Startpunkte, Trail-Netze und anderer Kartenelemente fortan noch besser und präziser sei, als bislang schon. Doch damit nicht genug, künftig dürfte sich in Sachen Kartendarstellung noch einiges mehr bei Strava tun.

Das Unternehmen hat aktuell die Übernahme des Kartenanbieters Fatmap bekanntgegeben. Im Zusammenhang mit der Erweiterung erhalten Strava-Abonnenten künftig Zugriff auf das komplette Angebot von Fatmap. Wie sich das dann im Detail ausdrückt, ist noch offen. Es ist jedenfalls nicht auszuschließen, dass die aktuellen Preisdiskussionen bei Strava mit dem erweiterten Angebot zusammenhängen.

Fatmap 3d Karte

Fatmap wirbt mit einer speziell für Wanderwege und Outdoor-Abenteuer entwickelten 3D-Kartentechnologie und hat seine Premiumdienste bislang als eigenständige App zu Jahrespreisen um die 40 Euro angeboten.

Im Jahr 2022 wurden fast 10 Millionen Routen von aktiven Menschen auf der ganzen Welt auf Strava gespeichert und empfohlen. Karten und Tools sind leistungsstarke Freischaltungen, die unserer aktiven Community einen täglichen Mehrwert bieten und sie motivieren. Wir haben die gemeinsame Vision mit FATMAP, mehr Menschen zur Bewegung zu inspirieren, indem wir ihnen Tools zur Verfügung zu stellen, um die Freude an der Natur zu entdecken und zu erleben. Für uns ist die Möglichkeit, den Zweck von Karten und die Art und Weise, wie sie zur Erkundung anregen, neu zu definieren, ein überragender Vorteil für ein einmaliges Outdoor-Erlebnis.
-Michael Horvath, CEO und Mitbegründer von Strava

Laden im App Store
‎FATMAP: Ski, Wandern, Fahrrad
‎FATMAP: Ski, Wandern, Fahrrad
Entwickler: Terrascope Ltd
Preis: Kostenlos+
Laden

Garmin Venu 2 Plus wohl bald mit EKG-Funktion

Besitzer der Garmin-Sportuhr Venu 2 Plus dürfen derweil darauf hoffen, dass sie bald auch auf eine EKG-Funktion für ihre Uhr zugreifen dürfen. Das Unternehmen hat jetzt in den USA eine entsprechende Zulassung erhalten und die Leistungsbeschreibung auf der dortigen Produktseite bereits erweitert.

Garmin Venu 2 Plus Ekg

Die neue App ist demnach in der Lage, den Herzrhythmus aufzuzeichnen und beispielsweise auf Anzeichen von Vorhofflimmern zu überwachen. In der deutschen Übersicht zu den Gesundheitsfunktionen der Garmin-Uhren fehlt dieser Punkt bislang noch.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jan 2023 um 18:45 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    9 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34707 Artikel in den vergangenen 5628 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven