iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Stickered: Facebook bringt neue Selfie-App

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Facebook bleibt dem Prinzip „Warum nur eine App wenn man auch mehrere veröffentlichen kann?“ treu und bietet mit Stickered eine neue iPhone-App für Selfies an.

stickered

Der Name der App kommt nicht von ungefähr, neben der Selfie-Kamera stellt euch die Anwendung unzählige mehr oder weniger lustige Sticker bereit, mit denen ihr eure Fotos verzieren könnt. Anschließend möchte Facebook, dass ihr eure Kompositionen über den Facebook-Messenger verschickt. Wer die Chat-App nicht installiert hat, kann die Bilder auch in der Kamerarolle sichern.

Facebook-Stickered lässt sich 2 MB groß kostenlos im App Store laden. Über den Nutzen kann man sich streiten, jedenfalls fallen uns spontan keine gehaltvollen Argumente dafür ein, dass die Funktionalität der App nicht einfach in den Messenger integriert wurde.

App Icon
Stickered for Messe
Facebook Inc
Gratis
3.8MB
Dienstag, 23. Dez 2014, 9:17 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jaaaa… prostituiert euch für Marc Sugarmountain- und das alles für UMSONST – WOW!!

  • sagt mal ihr lieben iFun-Team! warum belegt eure App 350 mb auf meinem mini?

  • Wahrscheinlich ist mit jeder App ein anderes Entwicklungsteam beauftragt. Würde insofern Sinn machen, als dass man schneller Updates bringen könnte und schneller auf Dinge reagieren könnte. Die Facebookapp selber wird ja glaub im Wochen- oder Monatstakt geupdatet

    • Es geht wohl viel mehr darum möglichst viel Displayfläche zu belegen und somit stets im Blick der Nutzer zu sein.
      Geht man davon aus, dass man alle Facebook Apps auf einem Screen hat, so verdrängen diese andere Apps auf die Screens dahinter. Mehr Präsenz also.

  • Kann mich momentan gar nicht entscheiden, was mehr nervt: Facebook oder Selfies.

    A propos Facebook:

    „Facebook passt einmal mehr die Vertragsbedingungen seinem Datenhunger an. Ab dem 1. Januar 2015 nimmt sich der US-Konzern das Recht, seine Mitglieder auch außerhalb der eigenen Plattform mit Cookies und anderen Tracking-Techniken zu beobachten.
    Jeder, der Facebook weiter nutzt, nickt das ab – so bestimmt es Facebook.
    Damit setzt sich der Konzern mal wieder üner hiesiges Recht hinweg.“

    (Zitat c’t 01/2015)

    Einen Artikel über diese Machenschaften fände ich sinnvoller als Meldungen über die x-te überflüssge FB-App.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven