iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Stecker-Rückruf: Apple liefert erste Ersatzteile aus

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Apple-Kunden, die sich direkt im Anschluss an unseren Bericht vom 28. Januar um die Teilnahme am Rückrufprogramm für die defekten Netzteil-Adapter aus Cupertino beworben haben, sollten heute ihren Postboten abfangen.

duckhead

Der Computer-Hersteller hat damit begonnen, die am letzten Donnerstag ausgefüllten Online-Anträge zu bearbeiten und verschickt jetzt die ersten Ersatzstecker auf dem Postweg. Unter anderem informiert ifun.de Leser Moritz über den Posteingang und merkt in seiner E-Mail an uns an:

Hallo ifun Team, nachdem ich gleich letzte Woche Donnerstag den Austausch für zwei Apple-Netzteiladapter veranlasst habe war bereits heute einer davon in der Post. Den Sendungen liegt ein Rückumschlag für das alte Modell bei. Bleibt nur zu hoffen, dass die Qualität des Adapters besser ist als die Übersetzung der Rücksende-Anleitung. Ich habe also bereits meinen „Alten Teil“ eingepackt und es bei der Post abgegeben.

Apple schaltete die Sonderseite zum Rückrufprogramm in der vergangenen Woche live. Das in Austauschprogramm betrifft Netzteilstecker die zwischen 2003 und 2015 mit Macs und bestimmten iOS-Geräten ausgeliefert wurden.

ruecksendung

Offenbar kann es bei den ausgelieferten Steckern mit zwei Stiften dazu kommen, dass diese abbrechen. Um der Gefahr eines Stromschlags vorzubeugen, tauscht Apple die betroffenen Stecker kostenlos aus. Hilfestellung bei der Prüfung, ob ein euch vorliegender Stecker betroffen ist, findet ihr auf der Webseite zum Austauschprogramm.

Montag, 01. Feb 2016, 11:10 Uhr — Nicolas
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oha, wie sieht denn die Rücksendeanleitung aus? Das tut ja wirklich weh!

  • Das ist Apple, in den Apple Store spaziert sofort Bedient und ohne BlaBla 3 Stecker ausgetauscht. (Apple Store Wallisellen bei Zürich)

  • Wie läuft das mit den MacBook Steckern ab, kommt da dann automatisch auch der passende mit dem Kabel oder nur der oben abgebildete?

    • Es wird nur der Adapter ausgetauscht
      Nicht das Netzteil

    • Das Teil mit dem Kabel ist ja nicht betroffen, da ist ja vorne ein vollkommen anderer Stecker dran der wohl nicht betroffen ist.

      • Unter welches Teil beim MacBook Ladekabel wird dann ausgetauscht???

      • Das, welches bei dir anscheinend noch im Karton liegt. Sieht aus wie auf den Bildern hier…

      • Der oben abgebildete Euro-Stecker, nicht der Schucko-Stecker den du meinst. Einem MacBook liegen beide bei.

      • Also entweder bin ich total schwer von Begriff oder wir reden aneinander vorbei … :)
        Wenn ich das Austauschteil, welches oben abgebildet ist, an mein MacBook Ladekabel hänge, verliere ich ca einen halben Meter Kabel…
        Das Kabel ist ja so aufgebaut: „Steckdosenstecker“ – Kabel – Netzteil – Kabel – MacSafe2.

      • Lieber Matze,
        Es liegen bei deinem Netzteil 2 Adapter bei. Einmal in stück mit Kabel und einmal ohne Kabel. Vom Austausch Programm betroffen sind nur die Adapter ohne Kabel dran.

      • Matze… schau mal in deinen Karton, da liegt noch so ein Stummelstecker drin.
        Wenn nicht, brauchst du auch nix auszutauschen. ;-)

      • @matze
        Das ist richtig, aber manchmal is zusätzliches Kabel auch zu viel Kabel. Ich habe z.b. das „abbruchgefährdete“ Stück immer in der Steckdose zuhause am Schreibtisch, das lange Kabel kommt nur mit, wenn ich mich in unbekanntes Terrain begebe.
        Somit hat wohl beides seine Berechtigung ;-)

      • Ok, dann haben wir quasi aneinander vorbeigeredet, da ich das andere Stück nicht habe bzw. hatte :)
        Dann Danke fürs aufklären! :)

  • Muss man den alten Netzteilstecker zurücksenden? Ich finde ihn bei 2 von 4 betroffenen Geräten leider nicht mehr..

  • Meiner kam auch heute. Wusste erst nicht was das sein soll das per Post nl verschickt wird.

    Schön das es so schnell ging.

  • Bei mir wurde das ganze Netzteil ausgetauscht Muss nichtmal das alte zurücksenden :D Kam am Samstag per Paket

  • Heute angekommen aber ohne Anleitung, nur Paket und ein Umschlag zum Zurücksenden.
    Mir ist das Gewicht sofort aufgefallen, der neue Adapter wiegt 9g mehr als der alte. 22g (alt) 31g(eu, neu)

  • Wieso werden eigentlich auch bei iPhones die Stecker ausgetauscht? Bei den Originalladekabeln, welche den iPhones beigefügt sind, handelt es sich doch gar nicht um die abgebildeten. Dennoch wird nach Eingabe der Seriennummer ein Tausch angeboten.

    • bei den alten iPhones zB 3GS waren die größeren Netzteile dabei, nicht nur der kleine Eurostecker

      • … das sollte Apple aber anhand der Seriennummern erkennen. Bei mir wären auch alte iPods und alle iPhones berechtigt – obwohl definitiv keine solchen Adapter damals beigelegen haben. Aber in Anbetracht der peinlichen deutschen Übersetzung der „Rücksendungsanleitung“ kann ich mir auch gut vorstellen, daß das ganze Programm nicht sonderlich intelligent aufgezogen wurde. Mal sehen, wieviel Post ich bekomme. Laut Apple wäre ich bei 12 Geräten berechtigt, aber nur 6 hatten genau solche Stecker. Vielleicht kommen ja auch noch andere mit, oder sie hatten einfach zuviel Geld für diese Aktion übrig.

    • Frage ich mich jetzt auch. Für iPhone 6 und iPad hat das Formular angesprochen, heute kommt die erste Lieferung….Stecker passt nicht, ist auch nicht mit geliefertem Stecker vergleichbar. Ich schicke den gelieferten Stecker zurück.
      Na ja, da hat wohl einer gepennt bei der Programmierung der betroffenen Geräte!

  • Was mich etwas verwundert: Ich habe auch für Seriennummern von neueren iPhones die Bestätigung eines Ersatzsteckers erhalten.
    obwohl dort ja nur das kleinere USB Ladegerät, mit Stecker und Ladeteil in einem Gehäuse, dabei ist. Bin gespannt was ich da geschickt bekomme.

    Bei älteren iPhones, MacBooks, Airport Extremes und iPads ist es natürlich klar.

  • Man kann pro Gerät 3 Stecker tauschen

  • Wieviele Netzteile kann man über eine Apple-ID austauschen? Nur maximale die Anzahl die man dort registriert hat? Ich habe wesentlich mehr Netzteile, privat sowie auch auf der Firma!?

    • Die Austauschaktion gilt nur für den Teil, der direkt in die Steckdose gesteckt wird. Es wird nicht das ganze Netzteil getauscht.

    • Hallo Stefan,
      ich habe alle Seriennummern durchprobiert . . . 8 wurden akzeptiert. Zurückschicken kann ich die alten Teile bestimmt nicht mehr, da schon einige kaputt und dann auch weggeworfen wurden. :-)

  • Im Apple Store Berlin waren die Stecker Heute alle, aber bei Gravis haben sie 6 Stück noch ohne Probleme getauscht und schienen auch noch Reserven zubhaben

  • MUSS ich die drei Stecker (iPhone, iPad, iPad Mini) zurücksenden? Ich habe drei als Ersatz bekommen.

    • Wenn du schon 3 hast müsstest du dir doch die Auftragsbestätigung wenigstens einmal durchgelesen haben oder? Da steht: „Apple wird Ihnen einen Ersatzadapter senden, in dessen Versandkarton Sie Ihren defekten Netzteilstecker an Apple senden —>KÖNNEN<—. Also nein… MUSST du nicht.
      Und da der Rücksendeumschlag nicht personalisiert ist, kann Apple auch nicht nachprüfen ob du deinen alten wieder zurück gesendet hast.

  • Mein Stecker vom MBP ist betroffen laut Sichtprüfung. Wenn ich jedoch auf der Apple-Seite meine Seriennummer eingebe erscheint die Meldung dass es nicht betroffen ist?!

  • Da macht Apple wohl einen großen Bestandsabgleich „Adressen zu Geräten“ :-D

  • Habe den Ersatzstecker heute auch bekommen. Seltsam: Habe inges. 5 Stecker reklamiert, bekommen habe ich heute nur einen. Bin gespannt, ob da die anderen in den nächsten Tagen auch noch kommen.

  • Beeindruckend wieviel Fragen und Verwirrung diese Umtauschaktion aufwirft.

  • Habe alle 3 bestellten heute bekommen. Und der Briefkastenschlitz war zu klein dafür. Die hingen alle draussen….

    • Ich habe das erst für bedeutungslos gehalten und wollte meine Adapter gar nicht tauschen –
      bis ich dies hier gesehen habe:
      https://twitter.com/UnitedToy/status/692758189096460288
      Da bleiben die Kontaktstifte in der Steckdose stecken, wenn der Stecker gezogen wird.
      Das ist eine verdammt ernste Sache, vor allem wenn Kinder im Haushalt sind.

      • Ich hatte ja gedacht, dass da die Hülsen vorne in der Steckdose verbleiben, aber dass ist ja höchst gefährlich. Da hilft nur eins: Sicherung raus und dann mit einer Zange mit Isolierten Griffen rausziehen.

  • Hat jemand schon Erfahrung „ausländischen“ Adapter gemacht? Ich habe noch UK- und US-Stecker, die nicht betroffen sind, aber wie sieht es mit AU-/NZ-Adaptern aus? Wie läuft der Umtausch davon ab? Bin halt oft in der Welt unterwegs.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven