iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
Neues ÖPNV-Angebot startet

SSB Flex in Stuttgart: Ruf-Bus per App als Ergänzung zu Bus und Bahn

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Für Stuttgart ist mit SSB Flex eine neues Nahverkehrs-Angebot im App Store verfügbar. Es handelt sich dabei um eine Kooperation zwischen dem lokalen Nahverkehrsbetreiber SSB und der Daimler-Tochter Moovel. Die App war bereits zuvor unter der Bezeichnung FlexPilot verfügbar.

SSB Flex ist den Betreibern zufolge eine Ergänzung zum offiziellen ÖPNV-Angebot und als Alternative zum klassischen Taxi zu sehen. Stadtgebiete mit schlechter ÖPNV-Abdeckung sollen durch die Flex-Fahrzeuge besser ins Nahverkehrssystem eingebunden werden. In Stuttgart ist das Nutzungsgebiet zunächst auf die Stadtteile Bad Cannstatt und Degerloch sowie die Stuttgarter Innenstadt beschränkt.

Ssb Flex App Ios

Die Flex-App soll Kunden nach Eingabe von Start und Ziel dabei unterstützen, die beste Transportvariante zu wählen und vergleicht dabei die regulären Kosten für Bus und Bahn mit den kombinierten Flex-Tarifen. Hier erfolgt der Personentransport zwischen vordefinierten Abholpunkten. Die Fahrtpreise beginnen bei 2,20 Euro, die Betriebszeiten sind allerdings eingeschränkt:

  • Bad Cannstatt-Ost & Degerloch
    Montag bis Mittwoch: 06:00 – 21:00 Uhr
    Donnerstag bis Samstag: 06:00 – 02:00 Uhr des Folgetages
  • Innenstadt
    Donnerstag bis Samstag: 21:00 – 02:00 Uhr des Folgetages

Ausführliche Infos gibts auf der Webseite der SSB. Die Bahn hat ebenfalls in Stuttgart mit CleverShuttle bereits ein vergleichbares Angebot am Start.

Laden im App Store
SSB Flex
SSB Flex
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Laden

Danke Pierre

Mittwoch, 06. Jun 2018, 9:04 Uhr — chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe es in der Testphase bereits intensiv genutzt und werde es auch weiterhin nutzen. Ist wirklich sehr geschickt und wenn man sowieso eine Zeitfahrkarte hat (z.B. Monatsticket o.ä.) wird es nochmal günstiger.

    Die Autos (Mercedes V-Klasse) sind sehr modern und komfortabel eingerichtet (Ledersitze, Ambientebeleuchtung), Zwischen Fahrer und Beifahrersitz hängt ein iPad, dass die aktuelle Route und Ankunftszeit angezeigt.

    Einziges Problem ist, dass nicht immer eines in der Nähe verfügbar ist, aber das wird sich sicher ändern, wenn das Angebot sehr gut angenommen wird.

    Die große Frage: Wie reagieren die Taxi-Unternehmen auf das Angebot?

  • Finde die sollten lieber die Fahrgebiete ausweiten, im Zentrum komme ich sowieso gut rum mit der U-Bahn. Interessant wäre die spätabendliche Anbindung an nicht U-bahn-Gebiete wie Steckfeld/Plieningen etc

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4068 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven