iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 669 Artikel

"Kein fairer Wettbewerb"

Spotify reicht EU-Wettbewerbsbeschwerde gegen Apple ein

93 Kommentare 93

Spotify hat bei der Europäischen Kommission Beschwerde gegen Apple eingereicht. Der Musikdienst sieht sich durch die Restriktionen des App Store im fairen Wettbewerb behindert. Wie Spotify-Gründer Daniel Ek in einem Blogeintrag ausführt, konnte im direkten Gespräch mit Apple keine Einigung erzielt werden, daher habe man sich nun zu diesem Schritt entschlossen

Spotify Vs Apple Eu Klage

Nach eingehender Prüfung hat Spotify eine Beschwerde gegen Apple bei der Europäischen Kommission (EC), der für die Aufrechterhaltung des Wettbewerbs verantwortlichen Aufsichtsbehörde, eingereicht. In den letzten Jahren hat Apple Regeln für den App Store eingeführt, die die Auswahl gezielt einschränken und die Innovation auf Kosten der Benutzererfahrung behindern. Im Wesentlichen fungieren sie als Spieler und Schiedsrichter zugleich, um andere App-Entwickler gezielt zu benachteiligen.

Im Wesentlichen stört sich Spotify an der von Apple geforderten Provision bei digitalen Geschäften in Höhe von 30 Prozent des Kaufbetrags. Um kostendeckend arbeiten zu können, müssten der Preis für das Spotify-Abo deutlich erhöht werden und läge dann deutlich über dem für Apple Music fälligen Betrag.

Der Spotify-Gründer fordert unter anderem, dass Kunden ihre Zahlungsmittel frei wählen können, also nicht auf die Abrechnung über das Apple-ID-Guthaben angewiesen sind. Zudem sollten die gleichen Regeln für alle Angebote gelten, insbesondere auch mit Blick auf Werbung und Sonderangebote. Ähnliche Kritik hat zu Beginn der Woche die US-Politikerin Elizabeth Warren geäußert, als sie ihr Konzept zur Regulierung von Konzernen wie Google, Amazon, Apple und Facebook präsentiert hat.

Spotify informiert auf der eigens dafür eingerichteten Webseite Time to Play Fair umfassend über die Hintergründe der EU-Beschwerde.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Mrz 2019 um 13:12 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    93 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30669 Artikel in den vergangenen 5137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven