iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Sonos-Systeme aus der Spotify-App steuern

Spotify Connect für Sonos startet als offene Beta

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Sonos-Systeme lassen sich jetzt auch direkt über die Spotify-App steuern. Die Neuerung steht zunächst testweise im Rahmen des öffentlichen Betaprogramms von Sonos für interessierte Nutzer bereit.

Spotify Connect

Sonos implementiert damit das bereits im Zusammenspiel mit verschiedenen Lautsprecherherstellern oder Amazon Fire TV bei Spotify verfügbare Feature Spotify Connect – ein Spotify-Premium-Abo wird hierfür allerdings vorausgesetzt. Die Multiroom-Systeme des Herstellers können damit direkt aus der Spotify-App heraus angesteuert werden. Wenn man im unteren Bereich des Wiedergabebildschirms auf das aktuelle Ausgabegerät tippt, werden alle verfügbaren Spotify-Connect-Ziele angezeigt und die Musikwiedergabe kann ohne Umweg über die Sonos-App direkt auf einen der vorhandenen Lautsprecher gelegt werden. Im erweiterten Menü besteht auch die Möglichkeit, Lautsprechergruppen anzulegen, hierzu wird man allerdings direkt an die Sonos-App weitergeleitet.

Spotify Connect Auf Sonos

Wenngleich die Sonos-App selbst die Musiksteuerung zuhause schon sehr angenehm macht, Spotify Connect ist uns eine willkommene Ergänzung. Dank der direkten Steuerung über die Spotify-App hat man vollständigen Zugriff auf das Spotify-Angebot, darunter auch die neuen, bislang nur in der iOS-App vorhandenen persönlichen Mixtapes.

Das iPhone wird bei Spotify Connect übrigens nur als „Fernbedienung“ genutzt. Die Musik wird von Spotify direkt auf die Ziellautsprecher gestreamt, eine dauerhafte Verbindung des steuernden iPhone zu Spotify ist nicht nötig.

Laden im App Store
Spotify Music
Spotify Music
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos+
Laden
Dienstag, 01. Nov 2016, 15:13 Uhr — chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Heißt aber, Podcast wie Fest & Flauschig kann man immer noch nicht direkt streamen!
    Das geht meines Wissens nicht mit Connect!

    • Habe ich heute auch schon mit Spotify Hilft diskutiert. Das find ich ne Frechheit, auf dem PC/Mac bekommt man Podcasts ja über Umwege zum laufen. Warum man das aber gezielt für alles ausser Mobilgeräte sperrt will sich mir einfach nicht erschließen.

    • Lege dir ne Playlist mit Fest und Flauschig in Spotify an und dann öffne die Playlist über die Sonos App. Dann kannst du den Podcast auch auf den Sonoslautsprechern hören.

  • Kann es sein das iOS nicht berücksichtig wird? Hab das Beta Update gezogen aber der sonos Lautsprecher wird nicht erkannt.
    In der Mail steht macOS, android und pc

  • Wir es dann auch bald möglich sein Audible über Sonos zu hören ?

    • Es sieht wohl so aus, als wenn ohne starke Mithilfe von Amazon das nicht mehr gehen würde. Angeblich macht Whispersync es erforderlich, dass Amazon entsprechende Schnittstellen für 3rd-Party schafft. Da es eine solche Schnittstelle nicht gibt, musste Sonos den Audible-Support einstellen. So heist es zumindest. Da Sonos grundsätzlich nicht viel öffentlich kommentiert, man aber anhand dessen was sie sagen absehen kann, dass dabei genannte neue Features dann noch ein knappes Jahr brauchen bis sie tatsächlich kommen, kann man zumindest sagen, dass es nächstes Jahr wohl noch nix geben wird. Sonst hätte Sonos das inzwischen ankündigen müssen. Bis dahin geht ja vielleicht die Sonos-Ansteuerung von Amazon Echo (das ja Audible kann) heraus. Das zumindest wurde ja von einiger Zeit angekündigt.

  • Alles aktualisiert (iOS und Mac) und wird nicht angezeigt

    • In der Sonos App am Mac unter Einstellungen > Services (oder so) gibts nen Button für Spotify Connect. Dort dann mit dem Sonos Konto anmelden. Dies verlinkt die zwei Dienste, danach klappt es….

  • …. oha …. muss erst über PC Mac unter Einstellung der Sonos App aktiviert werden ….

  • Ich hab das Problem dass ich in der Iphone App unter meinem Konto die alte Ansicht der App habe. Melde ich mich mit einem Testkonto an habe ich die neue Ansicht. Dann wieder mit meinem Konto, kommt wieder die alte Ansicht.

    Jemand einen Tipp? Unter Einstellungen habe ich nichts gefunden.

  • Reinhard Schmidpeter
  • Funktioniert. Aber noch nicht ganz fehlerlos…ist halt beta.

  • Schade dass ich dann Bass etc. nicht mehr bedienen kann. Gerade abends wichtig wenn man Obermieter hat

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven