iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 496 Artikel
Update

SpeedOn: Telekom verändert Daten-Zubuch-Option

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Die Deutsche Telekom experimentiert mit einer Ausweitung ihrer SpeedOn Zubuch-Option und scheint zukünftig mehrere Daten-Pakete zum optionalen Zukauf anbieten zu wollen.

datentarif

pass.telekom.de: Volumen aufgebraucht

Befristet bis Ende Juli 2016 offeriert der Mobilfunk-Anbieter all jenen Kunden, die ihr monatliches Inklusivvolumen bereits ausgeschöpft haben, aktuell drei unterschiedliche Pakete. Neben der Standard-Option, die nach wie vor für einen Betrag von 4,95€ angeboten wird und (je nach Tarif) 250MB beinhaltet, bietet die Mobilseite pass.telekom.de nun auch die Pakete „SpeedOn M“ und „SpeedOn L“ an.

SpeedOn M & SpeedOn L

SpeedOn M bietet 500MB für 7,95€ und SpeedOn L beinhaltet 750MB zum Preis von 9,95€.

Offiziell eingeführt hat der Netzbetreiber das neue Optionsangebot noch nicht, ifun.de gegenüber erklärt ein Telekom-Sprecher allerdings:

Wir bieten zurzeit befristet zusätzliche SpeedOn Optionen mit einem höheren Datenvolumen an. Ob wir dieses befristete Angebot über den 31.07.2016 hinaus fortsetzen werden, können wir heute noch nicht sagen. Es handelt sich um die folgenden beiden Optionen: SpeedON M = 500 MB (7,95€) und SpeedON L = 750 MB (9,95€)

Mit SpeedOn können Kunden die Bandbreitenbeschränkung für ein- und ausgehenden Datenverkehr im Mobilfunknetz der Telekom aufheben, die nach Erreichen des im zugrundeliegenden Tarifs aktiviert wird. Das mit SpeedOn gebuchte Datenvolumen kann über einen Zeitraum von 31 Tagen genutzt werden. Nicht genutztes Datenvolumen von SpeedOn verfällt am Ende des 31-tägigen Nutzungszeitraums.

Bisher: Die aktuellen SpeedOn-Bedingungen

speedom

Update: Wir haben den Artikel um ein offizielles Telekom-Zitat ergänzt, das auf Rückfrage bei uns einging. Via Golem.de

Montag, 04. Apr 2016, 11:28 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Früher hat SpeedOn einfach das Volumen wieder auf Anfang gesetzt für die 4,95€. Die Preisgestaltung dafür jetzt ist einfach nur unverschämt.

    • Generell finde ich es schon fast unverschämt, bei bspw 6GB Datenvolumen ein SpeedOn von 250MB anzubieten…

      • ja, mein reden! dann wenigstens 1GB für die 4,95

      • So sehe ich das auch oder ähnlich. Wer ein Komfort-Paket für 50€ und mehr monatlich bezahlt, darf auch mehr verlangen als ein sogenannter Schmalspur-Internetler, der sich nur 9,99 leisten kann. Deswegen bin auch stark am Überlegen, wie ich mit den Datenübertragungsanbietern umgehen will. Wir finanzieren ihnen ja auch ihre Datenautobahnen. Und welche Daten fließen hier in welche Richtung. Haben wir unsere Daten und GPS-Positionen alle im Griff?

    • Bin vollkommen deiner Meinung.
      5 Euro für 250 MB ist ziemlich übertrieben !!!
      Unverschämt !

  • Gilt das auch für congstar-Kunden?

  • Tom von der Isar

    Rentiert sich natürlich preislich SpeedOn M oder L mehr als S. Weine meinem alten Tarif mit 1GB SpeedOn nach. Insgesamt sind 250MB oder auch das vielfache davon immer noch ein Witz.

  • Die schleichende deutliche Preiserhöhung für das Zusatz-Datenvolumen in den letzten Jahren ist sehr ärgerlich. Ich konnte mal für 2,99 Euro netto 1 GB zubuchen. Ich bin bisher mit einem recht teuren Vertrag bei der Telekom geblieben, weil ich die Netzabdeckung brauche. Die schleppende Reaktion auf den Preisverfall der Datenmengen – vor allem im Vergleich zu anderen EU-Ländern – ärgern mich sehr. Klar versucht jeder Anbieter, seine Marge zu optimieren. Das hier ist das aber falsche Signal. Für 9,95 Euro wären 5 GB AddOn ein Modell, nicht 0,75 …

  • Mobiles Datenvolumen ist und bleibt in Deutschland einfach extrem teuer!

  • Dafür ist es aber auch im Magenta L von 3 GB auf jetzt 6 GB gestiegen.

  • Da lobe ich mir meinen Vodafone Vertrag mit 4 GB LTE inklusive

  • Daher kam mir das kostenlose extra Volumen für Bestandskunden echt recht. 12GB das reicht alle mal!

  • Vergesst nicht, das das inklusiv Volumen gerade erst gesteigert wurde. Und das kostet nichts extra.

  • Bei Vodafone 250 MB / 2,99€ im “ Speedon“ (vergleichbares Produkt)

  • Hab 6GB im. Magenta Mobil M, da reicht erstmal ;-)

  • Warum kann man nicht einfach mal das ursprüngliche Datenvolumen wiederherstellen, anstatt solche kläckerlessbeträge anzubieten?

    Ach ja, das wäre ja kundenfreundlich… Ne, dann lieber nicht :/

    Tatsache ist, dass viele lieber mit geringer Geschwindigkeit leben, als für 4,99€ auf 250MB aufzustocken! Könnte ich dagegen für 4,99€ mein ursprüngliches Volumen zurück bekommen, wäre das ein Deal den ich in Anspruch nehmen würde!

    • Die wollen aber erreichen, dass Menschen die oft in die Drosselung laufen einen größeren Tarif buchen, anstatt immer SpeedOn zu buchen. Daher sind auch die Paketpreise so teuer.
      Mir persönlich reichte mein 1GB vollkommen aus. Durch die Tarifanpassungen habe ich jetzt schon 3GB und weiß nicht wohin damit. Naja jeder hat so seine Probleme…

  • Diese „befristete“ Option gibt es aber schon etwas länger. Habe das erste mal die S/M/L Option Ende Januar in der Pass.telekom.de Übersicht gesehen

  • Man kann es aber auch Buchen.
    Die 2202 Anrufen, und für 3 Monate jeweils 2GB dazubuchen, kostet 4,95€ pro Monat, Fertig

  • Naja wenn mal ehrlich ist, ist vielleicht die Zahl des Datenvolumens erhöht worden, aber effektiv habe ich dadurch kein bisschen mehr! ich hatte früher 5GB und habe jetzt 10GB…das Volumen ist fast am gleichen Tag aufgebraucht wie vorher. Die einzelnen Aufrufe diverser Seiten erfordern mittlerweile immer mehr Datenvolumen.

    Früher habe ich für 2,99€ mein komplettes Datenvolumen zubuchen können, heute bekommen ich 250MB für 4,99€

    Das ist doch absolute Verarschung

  • Schon mal darüber nachgedacht dass es Leute gibt, denen ein kleinerer Tarif für gewöhnlich ausreicht, die aber im Urlaub für 3-4 Wochen deutlich mehr Daten verbraten, weil Ihnen kein WLAN wie zuhause zur Verfügung steht ? Für diese „Gelegenheitsverbraucher“ ist die Magenta-Preisgestaltung völlig daneben. Deshalb nutze ich nach wie vor noch meinen alten Complete-Tarif und buche im Urlaub mehrfach über SpeedOn 1 GB für Euro 4,95 dazu. Bei den Magenta-Tarifen würde ich hier mit mageren 250 MB arm werden. Ein anderes Thema ist hier noch die unverschämte Tarifierung meiner 3 Multi-Sims, die ich bei Magenta noch extra bezahlen müsste.

  • Das war doch nicht an einem Tag gemeint. Sondern z.B. am 20. des Monats…

  • Ich bleibe auch meinen Complete Mobil L Tarif. Ich konnte bisher für 4,95€ ein weiteres Gigabyte hinzubuchen. Ich habe aber jetzt nochmal das Angebot angenommen für 9,95 zusätzliche 4Gbyte zu erhalten. Hat eine mindesvertragslaufzeit von 3 Monaten. Gilt aber nur in den alten Complete Mobil Tarifen. Wenn ich mit den 5Gbyte nicht auskomme kann ich dann immer noch für 4,95€ weiteres 1Gigabyte erhalten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19496 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven