iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 767 Artikel
"für alle erschwinglich"

Sonos SYMFONISK und ENEBY: Neue IKEA-Lautsprecher im April

19 Kommentare 19

Der schwedische Einrichtungs-Gigant IKEA wird die ersten Früchte aus der im Dezember 2017 angekündigten Kooperation mit den Audio-Experten von Sonos bereits im kommenden Monat im Rahmen der „FEEL HOME“-Ausstellung vom 9.-14. April in Mailand präsentieren.

Ikea Sonos Large

Neben dem smarten Beleuchtungssystem TRÅDFRI, sollen hier die „ersten Produkte aus dem neuen SYMFONISK Sortiment“ vorgestellt werden. IKEA verspricht ein hochwertiges Soundsysteme, das für alle Interessenten erschwinglich sein soll.

IKEA und Sonos haben im vergangenen Jahr bereits den Prototyp eines Speakers vorgestellt, der gleichzeitig als Regal für Bücher oder Dekoration dienen kann – im Januar folgte ein Video-Trailer mit Orchester-Begleitung.

Björn Block bei IKEA Schweden für das Home Smart-Segment verantwortlich, erklärt:

Wir wollten unser Einrichtungswissen mit dem Knowhow von Sonos in Sachen Sound kombinieren, um für jeden Raum im eigenen Zuhause ein großartiges Sounderlebnis zu schaffen. Und wir freuen uns, dass wir nun in Mailand dazu einladen können, das Ergebnis aus erster Hand zu erleben. Für IKEA dreht es sich bei Smart Home nicht allein um neue Geräte, sondern darum, das Leben zu Hause besser zu machen und eine stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen. Die Zusammenarbeit mit Sonos ist ein tolles Beispiel dafür. Denn durch sie können wir hochwertige Speaker anbieten, die gleichzeitig ein tolles Designerstück sind und die hoffentlich ihren Weg in das Zuhause der vielen Menschen finden werden.

In den Verkauf sollen die neuen SYMFONISK-Speaker im August gehen.

Neue ENEBY-Lautsprecher schon im April

Vier Monate früher, also bereits ab April, werden sich die neuen Bluetooth-Lautsprecher der ENEBY-Familie erwerben lassen. Hier stehen bald zwei neue Varianten in den Regalen bereit. Nach den ersten beiden Modellen der ENEBY Bluetooth-Lautsprecher im vergangenen Jahr, folgen nun ein integriertes Modell in Weiß und ein portables Lautsprechermodell in schwarz.

Die weißen Lautsprecher lassen sich in ein Möbelstück integrieren und nehmen dann kaum Platz weg: Musikgenuss auf kleinstem Raum. Unauffällig, handlich und praktisch im Format – aber beeindruckend in Sachen Klangleistung.

Ikea Eneby Weiss

Dank des eingebauten Mikrofons kann man über den Lautsprecher auch Telefongespräche beantworten. Das Gerät speichert und erkennt bis zu acht angeschlossene Geräte – so können mehrere Benutzer zwischen kabellosen Einheiten wechseln und sich beim Hören abwechseln.

Mit dem tragbaren Lautsprecher in schwarz kann man überall daheim und auch unterwegs Musik hören. Er ist batteriebetrieben, handlich, praktisch, klein im Format – aber groß in Sachen Klang! Der dazugehörige Halter aus Kork erhöht die Klangqualität. Einfach anschließen und schon lässt sich die Lieblingsmusik genießen – vom Mobiltelefon, vom Computer oder einem anderen Gerät mit Bluetooth.

Ikea Eneby Black

Donnerstag, 14. Mrz 2019, 10:47 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • AirPlay wäre mir wichtig. Weiß jemand was?

  • Wann kommt denn das HomeKit Update für die Stecker und wo bleiben den die Rollos?

  • Die Eneby gefallen mir sehr. Werde ich mir mal im Laden angucken und wenn der Eindruck bestehen bleibt auch kaufen. Kommen dann in meine Küchenzeile. Wäre echt cool wenn man sie koppeln könnte zu einem Stereo-paar

  • Kann man sie in die Sonos App einbinden? Ich hätte Lust auf die HomeKit Rollos :-D

    • unter anderem zum Musik hören.
      Ich habe erst am Wochenende meinen letzten Sonos Speaker verkauft.
      Ich war es leid für alles die App zu brauchen und somit das Handy oder ein anderes Gerät rauszuholen.

      • Welche Sonos hast du verkauft? Und welche dafür verkauft? Die One haben doch Airplay?

      • hatte ich auch überlegt. dann ist mit was über den weg gelaufen. ein RaspberryPi mit HomeAssistant Installation. Dort gibt es ein PlugIn das AirPlay für die Sonosboxen übersetzt. Man kann dann direkt am Handy die Sonos Box als AirPlay Box auswählen.

      • Es gibt aber noch nichts mit AirPlay2. Also, zumindest ist mir keine Lösung zur Nachrüstung von AirPlay2 mittels Raspberry Pi bekannt.

        Und wenn ich mir nagelneue Lautsprecher anschaffe, möchte ich keine Bastellösung, die nur AirPlay1 unterstützt. Schließlich will ich die Lautsprecher ein paar Jahre nutzen, woran ich aber nicht glaube, wenn ich schon ab Kauf mit einer veralteten Version und irgendwelchen inoffiziellen Basteleien die Dinger für mich richtig nutzbar machen muss.

        Deshalb hoffe ich auch, dass die IKEA Lautsprecher dann AirPlay2 unterstützen werden.

  • Leider ist Ikea zur schnell in der Produkt Vorstellung, muss dann aber immer wieder verschieben ( siehe HomeKit Rollos ).

  • Habe den eneby mit akku. hatte schon einiges gehört von bose, jbl etc. aber der eneby ist mega geil! Richtigen echten hochtöner und guten bass. Mega preis leistung

  • Sind die Einbaulautsprecher evtl auch für Feuchträume geeignet ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24767 Artikel in den vergangenen 4218 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven