iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 731 Artikel

Noch keine Sprachsteuerung

Sonos-App: Version 7.2 bringt neue Funktionen

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Die Sonos-App steht seit wenigen Minuten in Version 7.2 zum Download im App Store bereit – die Installation wird allen Anwendern des Lautsprecher-Systems empfohlen, das wir aufgrund unserer guten Erfahrung regelmäßig empfehlen. Die aktualisierte Anwendung kümmert sich in erster Linie um die Unterstützung des Anfang März vorgestellten TV-Lautsprechers „Playbase“, der den Handel in den Farben Weiß und Schwarz am 4. April erreichen wird.

Sonos Update

Playbase-Unterstützung

Die Sonos Playbase – ifun.de berichtete – ergänzt die bereits seit Anfang 2013 verfügbare Playbar und wird zum Marktstart mit einer UVP von 799 Euro ausgezeichnet sein. Im Inneren der Playbase verstecken sich sechs Mittel-, drei Hoch- und ein Tieftöner sowie zehn digitale Verstärker. Der Lautsprecher wird ausdrücklich nicht nur zum Fernsehen, sondern auch zum Musikhören vermarktet.

Wie gesagt, die App ist seit heute vorbereitet und installiert auch eine neue Firmware auf den bereits im Netzwerk aktiven Lautsprechern. Anschließend lässt sich bei Bedarf die Touch-Steuerung an den Speakern deaktivieren – eine neue Option, von der vorerst nur Besitzer des Play:5 profitieren dürften.

Der angekündigte Wiedereinzug der Audible-Unterstützung und die Sprachsteuerung über Alexa lassen nach wie vor auf sich warten.

Sonos 700

Laden im App Store
‎Sonos S1 Controller
‎Sonos S1 Controller
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Produkthinweis
Sonos Play:5 WLAN Speaker, schwarz – Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem, kristallklarem Stereo Sound – AirPlay... 698,42 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Mrz 2017 um 16:45 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Laut Sonos soll die Playbar nicht abgeköst werden. Die Playbar eignet sich besser zur Wandmontage, die Playbase soll dagegen zu unter dem Fernseher stehen.

  • Ich muss für Firmware-Updates jedes einzelne Gerät vom Netz nehmen und dann nach und nach einzeln updaten. Der Support tut ahnungslos und ist desinteressiert. Jemand ein ähnliches Problem?
    6 x Play:1
    1 x Connect
    1 x Boost

  • Gibt es eine Möglichkeit DTS in 5.1 zu wandeln?
    ( die „Kauf dir lieber was richtiges“ Sprücheklopfer können ihren Senf für sich behalten)

    • Nun ja, du musst den Zuspieler halt so einstellen, dass er statt dts eben Dolby ausgibt. Das können Blu-Ray-Player normalerweise. Dolby Digital 5.1 können die Sonos Bar und Base verarbeiten. Spielekonsolen kannst du ebenfalls auf Dolby Digital „verriegeln“. Plex kannst ebenfalls so einstellen. DVD-Player hingegen können normalerweise keine Wandlung nach Dolby Digital. Deshalb gibt es zusätzlich zur dts-Tonspur auf DVDs eben auch Dolby Digital. Nennenswerte weitere Quellen für dts gibt es ja bei uns nicht.

  • Ich hätte mir mal ein frisches Design der doch sehr hausbackenen App gewünscht.

  • Zu Martin

    https://www.amazon.de/Ligawo-6518758-Switch-Extractor-Control-Schwarz/dp/B00VWLES40

    Ich hab es immer damit gemacht. Hat 3 HDMI Eingänge und 1 HDMI Ausgang für den TV inkl cec

    Toslink geht wahlweise als Stereo oder 5.1 raus . Egal wie die Quelle eingestellt ist.

    Zum Artikel

    Die Option „Touch am Lautsprecher“ hat nur einen doofen Namen . Wenn ich den Touch am Lautsprecher bei einem Play 1 aktiviere werden die Tasten gesperrt. Also gilt die Option wahrscheinlich für alle Lautsprecher.

  • Ich hätte ja gerne die Möglichkeit, die Sonos app auf der Apple watch zu haben

  • Super Lautsprecher aber eine Menüführung wie bei Nokia

  • hat sonst wer das problem das die sonos (play:1) seit dem update einfach aufhört musik abzuspielen? ist mir jetzt mit spotify aufgefallen. nach 1-2 liedern oder mitten drin einfach aus. sehr nervig…

  • Leider spielen die Boxen nicht ohne kurze Unterbrechungen (Bad/Küche und Kinderzimmer).
    Der Entwickler sollte mal eine Mail senden,mit einem Link der Probleme schnell behebt.
    Es ist echt nervig ständig nach Lösungen im Internet zu suchen und oft findet man keine Antwort.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37731 Artikel in den vergangenen 6138 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven