iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

SonoAir: Mac Anwendung macht Sonos zu Airplay-Empfängern

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Der kostenlose Mac-Download SonoAir ist derzeit noch alles andere als ausgereift. Momentan in Version Beta 2 erhältlich, arbeitet die Java-Anwendung aber bereits relativ stabil und löst ein Problem, mit dem sich die Nutzer der drahtlosen Multiroom-Lautsprecher von Sonos konfrontiert sehen: SonoAir macht eure Sonos-Speaker zu Airplay-Empfängern.

sonoair

Einmal gestartet, scannt SonoAir im Heimnetz nach verfügbaren Lautsprechern und bietet diese anschließend im AirPlay-Menü eures iPhones an. Auf dem Rechner lässt sich die Lautstärke verändern, auf iPhone und iPad kann frei festgelegt werden, welche Audio-Inahlte an welche Speaker übergeben werden sollen.

Zwar hat die Mac-App mit Einschränkungen zu kämpfen, die beim Einsatz gesonderter Hardware-Lösungen wir etwa dem RaspberryPi oder einer AirPort-Station nicht auftreten – um die Boxen als AirPlay-Ziele anzubieten muss der Mac laufen – verlangt euch dafür aber keinen Ausflug in das OS X-Terminal ab.

Wenn ihr über einen oder mehrere Sonos-Lautsprecher verfügt, solltet ihr SonoAir definitiv testen. Bei Gefallen freut sich der Frankfurter Entwickler Michael Hoffer über eine kleine Spende.

sonos-air

Danke Benjamin. via: tutonaut
Dienstag, 17. Mrz 2015, 12:40 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • SonoAir erkennt bei mir jeden Sonos Lautsprecher Doppelt

    Wohnzimmer
    Büro
    Wohnzimmer
    Büro

  • Genial. Wenn das mal richtig funktioniert, ist mir das 3€ wert!

  • Leider funktioniert es auf Raspberry 2 überhaupt nicht. Wenn jemand eine Idee hat wie man es zum Laufen bringen könnte. Bitte hier einen Hinweis geben. Danke!

  • Bei mir sind die Lautsprecher sogar 4-10fach vorhanden, obwohl in den meisten Räumen nur ein Lautsprecher steht und eben: der Mac muss halt laufen… Ansonsten funktioniert’s so, wie man es sich von Sonos direkt wünschen würde! Kann ja anscheinend kein Problem sein das zu implementieren, wenn man nur wollen würde :-(

  • Bei mir werden alle Lautsprecher 3 Mal angezeigt. Bei 4 Lautsprechern macht das die Sache ein wenig unübersichtlich.

  • Der Einsatzzweck erschließt sich mir nicht so ganz.
    Die Sonos-App erfüllt in der Regel den gleichen Zweck und für längeren Musikgenuss ist AirPlay eh nicht geeignet, da dann sehr schnell der Akku des iPhones leer ist.

  • Besser ist es nach meiner Meinung das apple tv an die sonos anzuschliessen.

    • Das funktioniert aber nur mit der Play5, der Rest des Linups (Bar weiss ich nicht) hat keinen LineIn

    • Das hab ich (per HDMI am TV an dem auch die Playbar hängt). Und klappt auch super, wenn man den Fernseher an hat. Aber um mal eben im Schlafzimmer ein Hörbuch auf dem Sonos abzuspielen ist es halt super unpraktisch. Da wäre eine direkte Airplay Lösung perfekt. Und mit der AirportExpress hat es bei mir leider nie zuverlässig geklappt :-(

  • hab meine Lautsprecher im 5.1 Verbund, es wird jedoch jeder Lautsprecher einzeln (aber mit Verbundnamen) angezeigt. Nicht perfekt, aber funktioniert!

  • Habe mich bisher mit dem Commandozeilentool gemacht und hatte mich schon gefragt, wer da mal ein Tool mit Oberfläche daraus macht. Hoffentlich hat da Sonos kein Problem mit. Für mich ist die fehlende Airplay Unterstützung das größte Manko bei Sonos.

  • eine AirPlay-Lösung für die Raumfeld-Lautsprecher wäre ebenfalls klasse.
    Um die Raumfeld-Speaker direkt vom Mac steuern zu können, würde ich sofort spenden!

  • Die für mich einzige sinvolle Lösung, wäre endlich über iOS zu ermöglichen mehrere Airplay-Speaker anzusteuern.
    Ich habe einfach keinen Bock über Umwege (Mac) gehen zu müssen.

    Sonos, könnte sicherlich für viele interessanter sein, wenn man nicht nur über deren App Musik abspielen kann.

    • Sehe ich genau so.
      Sorry, aber verstehe es gar nicht, warum Sonos das nicht hin bekommt. Bei anderen geht das doch auch.
      Hey Sonos Jungs, macht es doch einfach richtig und ich denke ihr könntet noch mehr verkaufen.

  • Bei mir findet er gar keine Lautsprecher. ich habe die Sonos über mein WLan (Fritzbox) laufen. Wahrscheinlich geht es nur mit dem original Sonos Router.

  • bei mir findet er auch nichts, trotz sonos -Bridge w-Lan ist auch über fritzbox….

  • funktioniert bei mir einwandfrei ohne doppelte Einträge. Sogar mit Airfoil. Vielen Dank an den Entwickler! Eine Spende ist das definitiv wert. Bridge gespart.

  • Bei mir wird nur 1 v. 2 Boxen erkannt und diese erzeugt beim Abspielen von Soundfiles dann einen Fehler. Dann wechselt MacOs wieder auf normale Ausgabe.

  • Hallo, kennt jemand das Problem das aus zwei Sonos1 (im Sonos System einmal „Living Room“ und einmal „Wohnzimmer“ benannt, nur eine gefunden wird? In meinen Falle zeigt mir die SonoAir App nur „Wohnzimmer“ an, spielt den Sound aber dennoch über beide Lautsprecher. So kann ich dann leider nicht regeln. Ansonsten Ideal. Genau was ich brauchte um einfach auch mal nen Soundcloud Link oder Youtube Video über Sonos zu spielen.

  • Leider wird auch bei mir keine Box erkannt (OSX 10.9.5, Sonos Play1 Boxen laufen über die Bridge)

  • Ullrich Wältken

    Habe gerade Sonos Air installiert. Leider erkennt die App keine Sonos Komponenten (habe 5)
    Was ist zu tun??

  • …. ich finde leider auch keine Komponenten?
    …. und finde leider im Netz keine Hinweise woran es liegen könnte…

    Hat jemand eine Idee?

  • Hallo Michael, ich habe mir SonoAir heruntergeladen. Jedoch erkennt Air Play mein Sonos Gerät nicht…Hab sogar gespendet weil ich von der Idee begeistert war. Ich bitte um eine Rückmeldung. Danke!!

  • Hallo Michael
    Auf dem Computer wird der Device erkannt (Wohnzimmer), jedoch wird er im AirPlay beim iPhone nicht angezeigt.
    Tipps?

  • Hi, ich kriege zwar alle Räume angezeigt, kann die Lautstärke über SonoAir einstellen, aber die wesentliche Funktion dass ich meinen Mac-Ton auf die Sonos Anlage streamen kann fehlt komplett. Ich seh in der Lautstärkeregelung oben im Finder leider mein Sonos System nicht. Mir wird nur interner Lautsprecher angezeigt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven