iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

Sommerhitze und Apple Watch: Apple gibt Ratschläge für heiße Tage

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Nicht nur das iPhone verlangt bei zu hohen Temperaturen nach einer Pause, auch der Apple Watch kann es dieser Tage zu heiß werden. Mit Blick auf die kommenden Sommertage hält für Besitzer der Uhr ein paar Ratschläge bereit.

500

Wie andere iOS-Geräte, ist auch die Apple Watch nur für Umgebungstemperaturen bis maximal 35 Grad ausgelegt. Höhere Werte führen zwar nicht zum sofortigen Funktionsstopp, dennoch solltet ihr darauf achten, dass die Uhr nicht längere Zeit im direkten Sonnenlicht liegt. Eine Überhitzung kann nicht nur zu Beeinträchtigungen bei der Nutzung, sondern im schlimmsten Fall auch zu einer Schädigung des Akkus führen.

Apple hat der Uhr ein paar vorbeugende Mechanismen mit auf den Weg gegeben, die bei zu hohen Temperaturen möglicherweise aktiv werden:

  • Die Ladezeiten sind länger oder Ladevorgänge werden unterbrochen.
  • Das Display ist gedimmt.
  • Eine Temperatur-Warnmeldung wird angezeigt.
  • Datenübertragungen werden angehalten oder sind verlangsamt.
  • Apps werden geschlossen

Vergesst einfach nicht, dass ihr da einen kleinen Computer am Handgelenk habt und lasst die Uhr im Zweifel einfach mal zu Hause oder im Schatten liegen, während ihr das tolle Sommerwetter genießt.

Freitag, 10. Jul 2015, 9:36 Uhr — chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Features die niemand kannte. Echt toll.

      • Eine Warnmeldung oder andere Maßnahmen wie Display dimmen und langsameres Laden bei Überhitzungsgefahr können Geräte aus anderen Häusern schon seit Jahren…

        Aber mittlerweile bekennt sich Apple ja dazu dass Sie nicht die schnellsten sind.

      • Das gab es schon beim ersten iPhone 2007 . . . und von Apple sind Betriebstemperaturen bis 40* Celsius angegeben . . . also alles Cool ;-)

    • Ich auch, aber zwar wirklich!
      Ich bereue den Kauf absolut nicht, ganz im Gegenteil!

      • Same here, immer noch ein tolles gerät. Nur doof das ich im Urlaub die Gesundheitsziele nicht erreiche :’D

  • bisher keine ausfälle. und die temperaturen waren schon höher. läuft prima das kleine schmuckstück!

    • Im Bericht steht auch nichts von Ausfällen („Höhere Werte führen zwar nicht zum sofortigen Funktionsstopp, dennoch solltet ihr darauf achten, dass die Uhr nicht längere Zeit im direkten Sonnenlicht liegt“), darum ja der schlaue Computer. Ich bezweifle, dass du beurteilen kannst, dass der Akku deines Schmuckstücks einen Schaden davongetragen hat, bei den Temperaturen oder höher.

    • dass sich die formulierung „ausfälle“ auf die im text angeführten szenarien bezog, sollte eigentlich klar sein, stan.d.art.
      und immer diese latente frechheit in den texten.
      kannst du nicht freundlich kommunizieren?

  • Ab in die Eistonne mit der iWatch oder ist das dann zu kalt ;))))

  • Das ist ein Grund, warum ich mich immer noch nicht durchringen kann eine zu kaufen…

    Bei mir muss eine Uhr (und als solche bezeichne ich sie trotz allem) einfach in allen Lebenslagen funktionieren… Ohne dass ich erst nachdenken muss, was ich damit darf uns nicht darf….

  • Die Tage war es deutlich drüber, von Problemen keine Spur… Läuft alles bestens! Ich will meine AppleWatch nicht mehr missen, auch nicht im Sommer!

  • „Datenübertragungen werden angehalten oder sind verlangsamt.“ NOCH langsamer als es eh schon ist? Momentan ist es schneller das Wetter auf dem iPhone zu checken (es dabei vorher aus der Hostentasche zu holen) als zu warten bis die Watch App dazu Daten geladen hat. Ich setzte alles auf Watch OS 2. Hoffe das es einfach runder läuft als jetzt.

    • Ich checke das Wetter einfach über einen Blick nach draußen :)

      • reicht dein Blick 5 Tage voraus? ;-)) Wer will schon das Wetter von „jetzt“ wissen, ausser vielleicht der Regenradar.

      • 5 Tage? Da schau ich in meine Glaskugel. Die ist genauer ;)

      • Gerade bei den aktuell sehr heftigen Wetterschwankungen (40 Grad letzte Woche, 6 Grad heute Morgen, Gewitter, Sonne, Regen) macht es Sinn das öfter zu checken. Kann man morgens, wenn man das Haus verlässt, die Fenster oder Balkontür auflassen? Holt man sich mit offenen Fenstern Wärme in die Wohnung, etc. Da bringt es einfach nichts morgens rauszuschauen, denn anhand der Momentaufnahme lässt sich nicht erkennen wie der Tag wird.

        Außerdem ist es nicht nur die Wetter App die lahm ist. Jede App braucht einfach zu lange zum laden.

      • Das war auch einer meiner Hauptkritikpunkte, als ich mir die Uhr selbst angesehen habe (Die Geschwindigkeit, nicht das Wetter). Um mal wieder Richtung Thema zu kommen. Das Wetter ist per Widget ja schnell zu finden. Ich wünschte mir nur noch, dass man Apps wie die Wetter App dann ohne Passcode nutzen könnte.

  • Wie hier schon geschrieben, letzte Woche auch keine Probleme gehabt. Auch mit der Geschwindigkeit der Uhr habe ich keine Probleme, und da ich eh nicht lange in der Sonne bleibe werde ich selbst auch keine Probleme mit den hohen Temperaturen haben.

  • Ähm, und wo ist jetzt der Unterschied zur normalen Leistung? Also ohne Sonne und so? Genau aus diesen Gründen hatte ich sie bereits nach 3 Wochen zurückgeschickt und da war die Sonne noch in Spanien.

  • Nee, Sommerhitze und die Watch im Schatten lassen , bin froh das ich dienlicher gekauft habe.

  • Wie kann man nur so blöd sein. Einfach immer so laufen, dass die Uhr im Schatten ist und bei ganz hohen Temperaturen das Haus nicht verlassen. Das ist doch ähnlich wie bei der Meldung, dass man die Uhr bei ungünstiger Lichteinstrahlung nicht lesen kann. Die Uhr soll euch nicht dienen, sondern ihr der Uhr ;)
    Hoffentlich bringt Apple bald einen Nachfolger, der meine Anforderungen erfüllt. Dann kann ich mich auch endlich weiter versklaven lassen ;)

  • Ist halt ne Uhr, die einen coolen Uhrenträger voraussetzt. ;o)

  • Charles Dickens

    Na, da kann ich ja froh sein, dass ich sie vor drei Tagen wieder zurückgegeben habe. Italien kann kommen!

  • Eine Uhr die nicht lange direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden soll? :D

  • Uhr hat Colognepride und Freizeitpark Test am vergangenen Wochenende überstanden ;-) inkl. Wasserbahnen (Chiapas und River Quest). Lediglich die Sonnencreme hat das Display verschmiert.

  • Allein deswegen hat sich gelohnt apple Watch zu kaufen …
    Danke für den Tip

  • Das gleiche „Problem“ habe ich im Urlaub jetzt auch

  • Dieses viele hin und her mit der Apple Watch. Ich persönlich möchte sehen, wenn eine E-Mail eingeht, eine SMS eingeht, ob ein Telefongespräch eingeht, wie viel Uhr es ist, welche Temperatur wir gerade haben, wie die Akkuleistung ist. Reicht das nicht aus? Möchte jemand noch mit der Apple Watch fliegen, dann muss er wohl noch ein bisschen warten. Auch bei hohen Temperaturen ist die Uhr illegal. Und wenn ich sie mal nicht um haben möchte, dann mache ich sie ab. Und wenn jemand sich eine Uhr kaufen möchte, dann soll er dieses auch tun.
    So!!!!

  • ☝️Wir warten alle auf AW OS 2!

    Dann bleibt alles besser, oder nicht.

  • Super, ne Uhr die man besser zu Hause lässt, wenns draußen zu warm ist. Ich lach mich tot XD

  • Ich bin von dem ganzen Watch Gedöns gerade mächtig enttäuscht für mich währen dieses Jahr zwei zur Auswahl gestanden, die Apple Watch und die neue Pebble Time und keine von beiden hat mich gerissen. die Apple Watch kann mir zu viel und hat dafür gravierende Nachteile (Uhrzeit kann nicht permanent abgelesen werden, Akkulaufzeit sehr gering, teuer) und die Pebble time erkauft sich ihr FarbDisplay, dass mir persönlich zu nichts nutze ist an der Uhr mit einem sehr flauen Display und hat in der Bedienung noch ein paar Ungereimtheiten. Ich werde sie zwar behalten wegen der schönen KickstarterBacker Gravur auf der Rückseite :-) aber nutzen werde ich meine alte Pebble Steel weiter. Einfach, robust, leicht, fünf ATM wasserdicht, je heißer und heller es ist draußen ist desto besser kann man das Display ablesen ;-) und harre der hoffentlich bald kommenden Verbesserungen und dann sehe ich weiter was es wird, Apple oder Pebble oder was ganz anderes.

    • Kauf dir ne Garmin vivoactive :) die kann das alles und noch mit ner Akkulaufleistung von bis zu 3 Wochen…obendrein ist sie noch activitracker und hat ne schlafüberwachung!

  • Uhrzeit kann nicht permanent gelesen werden?
    Also bei mir funktioniert das …

  • Ich habe eine SPORT Apple Watch. Soll ich die jetzt beim Sport Zuhause lassen, oder mir bei 35 Grad einen Langen Pulli anziehen? o.O

  • ..na also ein neues Feature -„Thermometer“, wenn die Apps geschlossen werden hat’s 35 Grad. Werde das diese Woche gleich mal ausprobieren… Perfekt ist die Symbiose mit dem iPhone, mir geht das Teil jedes mal aus, sobald es unter 0 Grad hat… so bin ich mit den 2 Geräten künftig vor Glatteis und Sonnenstich gewarnt – das ist ja schon fast Apple Health…

  • …und im Dezember freuen wir uns dann über die Apple-Winterratschläge (dann gibt es wieder was zu lachen)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven