iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

„Smart Lighting“ für den Weihnachtsbaum

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Falls ihr zuhause noch Argumente für den Kauf eines Beleuchtungssystems mit iOS-Steuerung braucht, Osram hat sich da was ausgedacht. Die zum „Smart Lighting“-System Ligthify erhältliche Außenlichterkette lässt sich prima auch als Christbaum-Beleuchtung verwenden.

500

Die zum Preis von rund 90 Euro erhältliche Lichterkette ermöglicht die flexible Einstellung von Farbe und Helligkeit und lässt sich nach der Weihnachtszeit dank ihrer Außentauglichkeit auch zur Gartendeko oder Wegbeleuchtung einsetzen. Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings ein Lightify-Gateway, alternativ könnt ihr die Lichterkette auch in ein Philips-Hue-System einbinden (so hat das zumindest bei uns funktioniert).

Falls die Gegenfraktion am Küchentisch nun mit „zu teuer“ kommt, hat Osram gleich noch das passende Gegenargument zur Hand. Laut dem Hersteller entlastet ihr durch die Anschaffung sogar euer Weihnachtsbudget:

Wie die Deutsche Energie-Agentur errechnet hat, kann man in den Weihnachtsmonaten durch die Umrüstung eines einzigen Christbaums von herkömmlichen Glühlampen auf Leuchtdioden mehr als 30 Euro Stromkosten sparen.

Freitag, 12. Dez 2014, 10:48 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann viel Spass damit, eine Rezension, ein Stern …

  • War am Anfang wirklich krampf aber inzwischen haben sind das mit der Firmware gefixt und es läuft

  • sieht irgendwie nach bordellchristbaum aus

  • Erst die Zahnbürste, jetzt die Weihnachtslichterkette und nächstes Jahr dann das Toilettenpapier? ? ? Was kommt dann? ? ?

  • In den Weihnachtsmonaten? Bei mir gibts nur einen Weihnachtsmonat, das ist der Dezember. Und bis 30€ sparen? Nur für jene die die Lichter unentwegt brennen lassen. Meine Glühbirnenkette zieht 45 Watt, bei 23 cent pro kwh müsste ich die schon sehr lange brennen lassen. LED macht Sinn, sieht meiner Meinung nach aufm Weihnachtsbaum nicht so gut aus wie die klassischen Lichterketten und rentiert sich dort auch nicht so schnell…

    • Ich halte diese Rechnung auch für… na, sagen wir, fragwürdig. Selbst ohne Angaben über den betrachteten Zeitraum und die verwendete Lichttechnik müsste es sich schon um eine ziemlich große Installation handeln (z.B. öffentliche Riesentanne mit mehreren hundert 60W-Glühbirnen auf dem Weihnachtsmarkt), die mit der durch Osram anvisierten Zielgruppe, den Privatverbrauchern, so gar nichts gemeinsam hat. In diesem Sinne: blödes Marketinggeschwätz.

  • Ich muss den Kundenservice von denen auch mal loben. Habe 3 weiße Lightify Birnen und war kurz davor das Zeugs zurückzuschicken und mir die HUEs zuzulegen. Jedoch hat sich seit dem letzten Update alles extrem stabilisiert und beschleunigt.

    Kundenservice antwortet schnell und ausführlich und die meinen dass dieses Jahr noch eine Zeitsteuerung und nächstes die API kommen soll.

  • Oh wow, man gibt 90 € aus, um 30 € zu sparen – das ist wirklich gut ;-)

    Mal im Ernst: Wer 90 € für eine Lichterkette ausgibt, deren Produktion nicht mal 3 € kostet (inkl. Verpackung, Transport und App-Entwicklung), muss schon bessere Gründe haben, als „Strom zu sparen“.

    • Das versteht heutzutage keiner mehr… Bietet ja iOS-Anbindung. Mach aus 3 Euro – 90 Euro. Kein Wunder das der Technikfortschritt stagniert.

    • Ich wundere mich immer wie schlau manche Leute sind, die genau wissen das das ding mit allem drum und dran nur 3€ kostet. Ich kann da nur lachen. Klar werden genug Margen drin sein aber ich finde manchmal wird hier echt übertrieben. Wenn ihr alle so schlau seit warum produziert ihr nicht sowas, ihr könntet reich sein.

    • 3€ ist ein Witz. Realistisch wären eher 30€ bei einer Marge von 300% klingt das schon logischer (Natürlich +/-). Nur verstehe ich eins nicht…du bist auf einer Apple-Newsseite unterwegs, was zumindest die Vermutung offen lässt, dass du ein Gerät von Apple benutzt, welches mindestens ähnliche Margen einfährt. Wieso? Das ist wirklich gut ;-)

    • Dass die Leute nie kapieren was allein an Steuern (ich meine nicht nur Umsatzsteuer) in sowas drin steckt. So einen Quark mit 3€ können echt nur Leute von sich geben die wirklich rein gar nichts produktives gemacht haben.
      Entwicklung, Herstellungskosten, Logistik und natürlich auch die Händlermarge (oder arbeiten Händler ehrenamtlich und Zahlen ihre shops und Mitarbeiter zum Spaß)… Deshalb sind auch diese „das iPhone kostet mut 150 Dollar“ Aussagen der reine Schwachsinn.

  • „Wie die Deutsche Energie-Agentur errechnet hat, kann man in den Weihnachtsmonaten durch die Umrüstung eines einzigen Christbaums von herkömmlichen Glühlampen auf Leuchtdioden mehr als 30 Euro Stromkosten sparen.“

    In welchem Zeitraum? Ich bekomme eine LED-Lichterkette für ca 20-30 € + Zeitschaltuhr für 5 €. Da schon mal im Verhältnis ca 60 € gespart

  • wie lange halten die batterien denn in diesem fall? sonst klingt es ja ganz gut. wo ist auch eigentlich der link zum besagten produkt (sonst kann ich eh selbst googeln ^^)?

    • Der Link liegt hinter der Preisangabe im Artikel (verweist auf Amazon). Dort findet man dann auch, dass es sich tatsächlich um eine LichterKETTE handelt und nicht um drahtlose, batteriebetriebene Leuchten handelt.
      Das ist schade für mich, denn ich suche momentan nach einer drahtlosen Lösung für den Innenraum – das Verlegen der Strippen quer durch den Weihnachtsbaum nervt mich jedes Jahr mehr…

  • Drahtlose Lösung für den Innenraum? Wie wäre es mit Kerzen?
    Die erzeugen wenigstend noch ein natürliches Licht.
    Mit etwas Vorsicht und Achtung passiert da auch nix dabei.
    Manchmal frag ich mich echt…

    • …ob niemand Kinder hat? Keine dekorativen Wachsflecken auf dem Teppich will? Nicht ständig für Kerzennachschub sorgen will? Immer eine Aufsichtsperson im Raum postieren will?

      • für wen soll das Zeug an sein wenn keiner im Raum ist?

      • Wenn ich für 10 Minuten in die Küche, auf’s Klo oder sonst wohin gehe, will ich nicht 5 Minuten lang die Kerzen aus- und danach wieder anmachen und mir dabei jedesmal das Zimmer mit dem Rauch vollstinken.
        Ich bin sehr froh, dass wir das Kerzenzeitalter hinter uns gelassen haben!

  • kerzen sind besinnlich, wechselnde farben und doofe kommentare nicht, von daher frohe weihnachten ohne lichterketten sondern mit echten kerzen (aus honig nicht erdöl)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven