iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 387 Artikel

Das fehlt nach dem Update

„Siri ohne Hey“ nicht in Deutschland – Apple Watch ohne schnellen Zifferblatt-Wechsel

Artikel auf Mastodon teilen.
160 Kommentare 160

Bei der Vorstellung von iOS 17 im Sommer hat Apple unter anderem angekündigt, dass es künftig genügt, wenn man „Siri“ anstelle von „Hey Siri“ sagt, um die in verschiedene Apple-Geräte integrierte Sprachassistentin zu bemühen. Was im Rahmen der Vorstellung ein wenig untergegangen ist: Die Funktion ist zumindest fürs erste nicht in Deutschland verfügbar.

Uns haben zu dieser Funktion inzwischen einige Nachfragen erreicht und ein großer Teil der Apple-Kunden scheint diesbezüglich auch der gleichen Meinung: Die Möglichkeit, anstelle von „Hey Siri“ einfach „Siri“ zu sagen, würde die Verwendung von Apples Sprachsteuerung erleichtern und aufwerten.

Siri Ohne Hey

Apple hat sich bezüglich dieser Option wohl von Amazons Alexa inspirieren lassen und sich dort dann auch gleich noch deren „Aufmerksamkeitsmodus“ abgeschaut. Siri kann in dem ebenfalls mit iOS 17 eingeführten „Back-to-back“-Modus nämlich auch mehrere Anfragen hintereinander beantworten beziehungsweise ausführen, ohne dass man sie hierfür jedesmal wieder neu aktivieren müsste.

Aber auch die „Back-to-Back“-Anfragen wird es in Deutschland zunächst nicht geben. Wie das „Siri“ anstelle von „Hey Siri“ wird dies erstmal nur auf englischsprachigen Systemen unterstützt. Offiziell nennt Apple hier neben den USA noch Großbritannien, Kanada und Australien. Bezüglich der Bereitstellung in weiteren Ländern hüllt sich Apple in Schweigen.

Apple Watch: Kein Zifferblatt-Wechsel durch Wischen

Auch auf der Apple Watch vermissen manche Nutzer nach dem Update auf watchOS 10 eine Funktion. Hier hat Apple die Möglichkeit entfernt, durch Wischen über den Bildschirm zwischen verschiedenen Zifferblättern zu wechseln.

Diese Funktion hatte allerdings auch nicht nur Freunde. Gleichermaßen wie es Träger der Uhr gab, die die Möglichkeit zum schnellen Wechsel aktiv nutzten, haben sich andere Apple-Watch-Besitzer darüber geärgert, dass sich das Zifferblatt manchmal auch ganz aus Versehen umgestellt hat.

Als Workaround bleibt die umständlichere Möglichkeit, durch langes Drücken auf den Bildschirm in den Bearbeiten-Modus für die Zifferblätter zu wechseln und hier auf ein anderes Motiv umzustellen.

19. Sep 2023 um 18:32 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    160 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die Sprache der Dichter und Denker scheint zu komplex für diese …

  • Was ist mit dem Thema Video Scrubbing anywhere? Habt ihr euch das schonmal angeschaut? Diese Feature vermisse ich schrecklich seit gestern Abend.

  • In Luxemburg funktioniert sowohl das einfache „Siri“, als auch das back-to-back.

  • Also wem das neue Wechseln der Zifferblätter zu umständlich ist, dem ist nicht zu helfen. Man legt doch nur kurz den Finger drauf und wechselt dann wie gewohnt…

    • Käpt'n Blaschke
      • Tellerrand?

      • Da gibt es keinen Tellerrand. Ein versehentlicher Zifferblattwechsel – und das ist mir schon hunderte male passiert – ist extrem viel nerviger als eine halbe Sekunde mehr für einen bewussten Wechsel. Selbst wenn Du 3 mal am Tag das Zifferblatt wechselst Beruf/Sport/Freizeit, dann ist das kein großes Ding.
        Aber der unbewusste Wechsel kann beim AOD Sachen zeigen, die deinem Gegenüber nichts angehen. Oder ein Theme kann sogar unangenehm sein, wie zum Beispiel mir bei einem Verkaufsgespräch mit einem CEO mit einem ToyStory Zifferblatt.

      • Ehrlich gemeinte Frage – Was ist jetzt so peinlich an einem Toy Story Ziffernblatt???

      • Für solche Wechsel Beruf/Sport/Freizeit, bietet sich die Fokus Funktion vom iPhone an, diese kann auch das Ziffernblatt wechseln.

      • Das ist nicht peinlich, das ist menschlich

      • Was Tellerrand?

    • Dann ist mir wohl nicht zu helfen. Ich wechsle nämlich X mal täglich das Ziffernblatt, weil ich nicht alle Komplikationen auf ein einziges Ziffernblatt bekomme, leider.
      Und so wie es jetzt ist ist es für mich extrem umständlich./nervig.

      •  ut paucis dicam

        Genau so ist es bei mir! Ich wechsele auch ständig und habe die Watch deshalb noch nicht aktualisiert!

        Ich habe gerade zu Apple nach Cork/Ireland geschrieben , was die da für einen Bullshit zusammengebastelt haben!

      • Geht mir genauso. Das schnelle Wechseln des Zifferblatts benötige ich etliche Male pro Tag. Wenn das so jetzt nicht mehr geht, dann ist das doch wirklich totaler Quatsch. Man hätte dazu ja auch einen Schalter in den Einstellungen einführen können. Die einen mögen’s, die anderen halt nicht.

      • Mach’s doch per Shortcut/Siri :)

      • Ich höre da nur MIMIMI!!! Es ist wirklich kein Problem das Zifferblatt zu wechseln…

      • Ich wechsele das Zifferblatt nie und Applikationen auf selbigen nutze ich genauso wenig, und jetzt?
        Btw, das Beste an dem Update ist Snoopy!

      • Dafür ist doch die neue Funktion mit dem drehen an der Krone gekommen. Da kriegste doch alle Komplikationen rein.

      • @Asolut extrem beschränkte Widgets sind keine Komplikationen…

      • Ja, Dir ist anscheinend nicht zu helfen. Denn der versehentliche Zifferblattwechsel war sehr viel nerviger. Der bewusste Zifferblattwechsel dauert jetzt nur einen kleinen Moment länger. Wo ist denn dein Problem?

      • @Thom: wie schafft man denn solche Wechsel „andauernd“ hinzubekommen?
        So etwas passiert mir nur sehr selten und liegt wahrscheinlich an …keine Ahnung.
        Ich habe im täglichen Gebrauch diese Funktion geliebt da ich so schnell meine drei Blätter (Arbeit,Freizeit und Sport) schnell wechseln konnte. Mehr braucht es doch gar nicht.

      • Bei mir wechselte das Ziffernblatt auch häufig von selbst, meistens dann wenn ein langes Hemd, Sakko oder Pullover im Spiel waren.

        BTW, die Fokus Funktion kann zwischen Arbeit, Freizeit und Sport selbstständig wechseln. Da muss nichts von Hand gemacht werden.

      • Auf Einzelschicksale kann keine Rücksicht genommen werden. Ich vermute, dass die Wenigsten so viele Komplikationen nutzen, dass sie 2 Zifferblätter brauchen.

    • Ich habe das früher benutzt um Funktionen zum Schnellzugriff auf ein Nachbar Face zu legen. Komme jetzt aber auch mit den 3 Shortcuts und dem Watchface Modular gut klar.

    • Ich merke keinen Unterschied. Geht bei mir so wie immer.

    • Ein unnötiger Schritt mehr. Bein einigen so wie bei mir muss es schnell gehen. Jetzt lenkt es in gewissen Situationen ab. Couchsurfer betrifft es wohl er seltener.

      • Käpt'n Blaschke

        In gewissen Situationen…da ist jemand wohl ganz wichtig. ;-)

      • So sieht es aus. Eine vollkommen unnötiger Schritt mehr.

      • Interessante Interpretation.
        Das hat nichts mit wichtig zu tun. Aber wenn man völlig unwichtig auf dem Fahrrad sitzt und eine andere Komplikation braucht, dann gefährdet man dadurch andere Menschen und sich selbst. Das ist z.B. wichtig. Was vorher ohne Ablenkung funktioniert hat, dauert nun einen Schritt länger bei dem man sich auch noch vergewissern muss, ob der erste Schritt erfolgreich ausgeführt wurde. Genau genommen sind es drei Schritte. Long Press -> Swipe -> Press.

      • Eigentlich darfst du weder auf den Fahrrad noch während du selbst Autofährst die Watch bedienen. Da Spielt es also nicht wirklich eine Rolle ob es nun länger dauert oder nicht.

      • Das ist möglicherweise richtig! Ich behaupte aber mal, dass die Mehrheit es dennoch macht. Beim Fahrradfahren herrschen eh Wildwestverhältnisse! Niemand hält sich an irgendwas- genauso natürlich Autofahrer. ;)
        Ich denke das es genau aus diesem Grund gut wäre, auf der Apple Watch wieder die alten Verhältnisse herzustellen.
        Gesetze und Strassenverordnung helfen da wenig. Am Ende geht es immer um eine Win Win Situation, damit wir gut durch leben gleiten können.

      • Aber schön das Pommes essen und Rauchen am Steuer nicht verboten sind – würde ich zu dem gesetzlichen Aspekt noch gerne hinzufügen. Tut aber generell meiner Aussage oben wenig zu Sache. Also nur ein P.S.

    • 1. Das ist keine “neue“ Funktion. So wurden Zifferblätter 2014 mit der ersten Apple Watch eingeführt. Die Funktion gab es schon immer, und wurde auch nie entfernt.

      2. Apple hat ein paar Jahre später eine “neue/bessere“ Geste eingeführt, um zwischen den Zifferblättern zu wechseln: von der Seite wischen. Das war damals ein neues Feature und wurde stolz beworben (man kann sehr schnell auf die doppelte/dreifache Menge an Komplikationen zugreifen). Schau dir die Keynote an, die waren wirklich stolz auf die neue Funktionalität!

      3. Dass die Funktion Mehrwert bietet war auch Apple bewusst (sonst hätten sie das Feature nicht gebaut oder beworben). Es wurde nun ohne klaren Grund (die Wischgeste wurde nicht für ein anderes Feature umprogrammiert) entfernt. Macht für mich Sinn dass das viele enttäuscht! Es war ein tatsächliches Feature der Apple Watch.

      4. Bitte höflicher mit den Menschen hier umgehen. (“Dem ist nicht mehr zu helfen“) ist kein guter Umgang.

      • 4. Mimimi

      • zu1) Merci für diese Information, hatte ich gar nicht mehr auf den Schirm.

        zu2) ja damals waren die Apple Entwickler halt der Meinung man benötigt viele Komplikationen und da der Platz auf der Watch beschränkt ist musste ein Workaround her. Nun werden sie halt festgestellt haben, dass sie selbst nicht mehr so viele benötigen und warum den anderen dann noch diese Möglichkeit geben.

        zu3) vermutlich dürften sich doch mehr beschwert haben über das versehentliche Wischen, als nun in der ganzen Betaphase über das streichen dieser Funktion.

    • Ich finde es schlimm, dass sowohl beim iPhone als auch der Watch diese (kurz) lange drücken den edit Modus aufmacht. Gerade bei der Uhr mit verschränkten Armen passiert das immer.

    • Ach…eine Funktion unnötig zu erschweren ist ein Rückschritt und man darf dies natürlich ankreiden.

    • Aus einmal Wischen wird Drücken, wischen und Tappen. Man muss nämlich noch raus aus dem Edit-Mode. Aus 1 wird 3. Und das soll eine verbesserung sein?

    • Ich brauche manchmal beim Rad fahren die digitale Uhr (da ich die Zeit auf die Minute brauche um zu wissen, wie schnell ich fahren muss um die Bahn noch zu erwischen). Da ist es toll gewesen, einfach mal eben zu wischen.

  • Der Wegfall des schnellen Ziffernblatt-Wechsels nervt mich total :(

  • Der Zifferblattwechsel wird mir abgehen. Hoffe das kommt wieder. Wie konnte das nur entfernt werden

  • Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, über zum Beispiel das Kontrollzentrum, das Always on Display schnell an und auszustellen, oder geht das jeweils nur über das Einstellungsmenü?

  • Ich finds auch nicht gut das man nicht mehr schnell den Nacht/Tag Modus über die Krone der AW einstellen kann.

  • Mich hat es schon gewundert das in den Siri Einstellungen immer noch Auf ,,Hey Siri“ achten steht.

  • Zifferblatt kann man schnell wechseln. Das Zifferblatt gedrückt halten und nach rechts oder links wischen. Gerade gefunden die Funktion.

  • Und wo sind die Favoriten hin die man vorher mit der Seitentaste erreichen konnte, die Widgets reichen mir persönlich nicht als Ersatz .

  • Kontaktfoto und Poster ist unter meiner Karte in der Telefon App ebenfalls „Deaktiviert“ und ich kann es nicht aktivieren. Egal was ich mache … ebenfalls in D nicht verfügbar?

  • Meine apple watch 7 hat seit dem gestrigen Update einen deutlich höheren Akkuverbrauch. Aktuell nur noch 9%. Gestern um diese Zeit hatte sie noch 35%

  • Komisch irgendwie war mir während der Beta so Siri auch nur auf Siri gehört hatte. Aber aus Gewohnheit sagt man sowieso hey Siri.

  • Bei o2 sind die Geräte eingetroffen und gehen gerade in Bearbeitung. Wie ist’s bei Apple etc.? Setze mit meinem 13 Pro noch mindestens 1 Jahr aus, eher zwei. Und die Series 8 auch erst letztes Jahr, ne Ultra vielleicht ja ne kleine dann 2025/2026 mit deutlich besserem Akku und trotzdem so ähnlich groß wie die Series 8 (45mm)

  • Weiß einer wie man diese Personal Voice Geschichte dann auch einsetzt, wenn man mal die 150 Sätze auf englisch gesprochen hat? Hab noch während der Beta Phase eine Stimme erstellt, aber irgendwie noch nicht testen können? Liegts daran, dass mein iPhone auf deutsch eingestellt ist?

    • Geht auch auf deutsch, die Stimme welche du generierst kann dann für die normale Texte verlesen Funktion verwendet werden und du kannst in den Bedienungshilfen für das dreifach klicken den Eintrag Live Sprachausgabe hinzufügen.

      • Aber das geht dann nur bei englischen Texten. Oder wie bekommst du die Stimme bei deutschen Texten aktiviert?

      • Ah, es geht, wenn man die deutsche Tastatur löscht und nur die englische aktiviert. Klingt krass.

  • Zum Thema „von Alexa inspiriert“ würde ich eher nein sagen, Vielmehr wird es wohl um die Anzahl der Silben gehen für eine zielgenauer Erkennung und die ist bei Alexa auch ohne Hey schon 3 Stück gegeben.

  • Mehrere Timer einstellen sollte jetzt eigentlich verfügbar sein oder muss man das sonstwo erst mal aktivieren ?

  • Bei mir sind meine Trainings in der Fitness-App und die monatliche Herausforderung verschwunden . Hat das noch jemand?

  • 1. Das ist keine “neue“ Funktion. So wurden Zifferblätter 2014 mit der ersten Apple Watch eingeführt. Die Funktion gab es schon immer, und wurde auch nie entfernt.

    2. Apple hat ein paar Jahre später eine “neue/bessere“ Geste eingeführt, um zwischen den Zifferblättern zu wechseln: von der Seite wischen. Das war damals ein neues Feature und wurde stolz beworben (man kann sehr schnell auf die doppelte/dreifache Menge an Komplikationen zugreifen). Schau dir die Keynote an, die waren wirklich stolz auf die neue Funktionalität!

    3. Dass die Funktion Mehrwert bietet war auch Apple bewusst (sonst hätten sie das Feature nicht gebaut oder beworben). Es wurde nun ohne klaren Grund (die Wischgeste wurde nicht für ein anderes Feature umprogrammiert) entfernt. Macht für mich Sinn dass das viele enttäuscht! Es war ein tatsächliches Feature der Apple Watch.

    4. Bitte höflicher mit den Menschen hier umgehen. (“Dem ist nicht mehr zu helfen“) ist kein guter Umgang.

  • Bei meiner AW 6 funktioniert auch nicht der Wechsel in den Bearbeitungsmodus durch langes Drücken.

  • Im Auto unter CarPlay kann ich mit ios17 kein Hey Siri mehr starten, nur noch mittels langen Druck links unten. Muss ich was ios17 aktivieren, das das wider geht?

  • Habe eine Kontakt Karte mit Poster eingestellt und wenn ich jemand anrufe, der auch iOS 10 hat und Kontakt von mir ist, bekommt aber dies nicht angezeigt…woran liegt das?
    Anzeigen ist freigeschaltet für Kontakte

  • Nur wegen ein paar Bewegungstalente wurde die Funktion des schnellen Wechsels gecancelt?
    So macht es nun wirklich keinen Spaß zu Wechseln bzw. ist es ein riesiger Murks in den Bearbeitenmodus zu gehen, um ein neues Zifferblatt zu wechseln.

    Ich glaube, dass dies ein Bug ist und mit dem nächsten Update zurückkommt.

  • So ein Schrott…das schnelle Wechseln zwischen Arbeits, Freizeit- und Sportziffernblatt war doch gerade genial einfach.

  • Palettenschubser

    Bin ich umgeleitet worden in den Kommentaren?
    Es geht vom Artikel her doch um SIRI und nicht die Watchfaces???!

      • Palettenschubser

        Nö Herzi, bin durchaus in der Lage, erfassen zu können.

        Aber gut, trotz Überschrift und SIRI-Header mit rund 70 % zu diesem Thema, scheint der eher beiläufige „Absatz“ zu den Watchfaces der gewichtigere zu sein für unsere Community hier!

        und das ist auch gut so !

  • Ich finde das mit dem Ziffernblattwechseln OK, ja vorher war es einfacher aber hatte mich auch schon mal genervt das aufeinander ein anderes Ziffernblatt aktiv war…

  • Oh mein Gott. Hab auch gerade das neue Watch Betriebssystem draufgehauen. Mittlerweile kann man nicht mal mehr sagen, dass Apple alles gut durchdacht hat. Schlimmer geht’s wirklich nicht mehr und der Wechsel der Ziffernblätter ist echt übelst schlecht. Ich ärgere mich grade richtig geupdated zu haben. Was soll das? Und was denkt sich Apple nur dabei?? So macht das keinen Spaß!!

  • Länder-Beschränkung? Also genügt es nicht, nur die Sprache auf Englisch umzustellen? Sollte die Sprache nicht entscheidend für die Funktion sein?

  • Mir gefällt es, das man das Zifferblatt der Uhr nicht aus Versehen verstellen kann

    • Nun ja zumindest sollte Apple einem die Möglichkeit lassen, selbst zu entscheiden, wie man das Ziffernblatt ändern möchte. Mit leichtem Druck oder Wischen. Ich könnte mir vorstellen, dass das vielleicht noch eingebaut wird (wenn sich möglichst viele beschweren.

  • Mich stört mehr, dass man auf der Watch die Mitteilungsanzeige (roter Punkt) nicht mehr sieht, wenn man das Walkie-Talkie eingeschaltet hat. Vorher sah man nur kurz das Walkie-Talkie Symbol, welches dann verschwunden ist. Jetzt prangt das Symbol permanent oben auf der Uhr und überdeckt damit die Mitteilungsanzeige. Nur durch Ausschalten des Walkie-Talkie sieht man wieder den Punkt.

  • Mal so neben, ich habe noch nie ein „fertiges“ iOS auf dem Gerät gehabt was noch soll viele Fehler aufweist.Die Health App aktualisiert so wie sie lustig ist!, die Fitness App vergisst alle 24 Stunden die letzten Werte, muss ständig neu gestartet werden sonst sehe ich nicht die letzten Werte und Auszeichnungen usw.Die TVOS Software merkt sich nicht die Zuordnung der Homepods, muss ebenfalls jeden Tag neu zugeordnet werden.Die Apple Watch App zeigt die Watchfaces nur mit der hälfte der Inhalte an, die Homeapp zeigt ständig an das Geräte nicht verfügbar sind, startet man allerdings die Homeapp neu sind Sie wie durch ein Wunder alle da und funktionieren auch.Also Apple mal ganz ehrlich das kann doch nicht euer Ernst sein, sowas zu veröffentlichen.

  • Das mit dem Ziffernblatt ist genau richtig so.
    Wie eilig kann man es haben? Wenn ich hier die Kommentare so lese.
    Ist doch 1000 mal besser so als plötzlich versehentlich ein neues Ziffernblatt zu haben.
    Die Watch ist nun viel besser zu bedienen. Mir gefallen Updates von Apple nie, das ist das erste Mal seit 10 Jahren…

    Beim iPhone ist es was anderes.
    Kontaktposter.
    Schön dass man es einrichten kann, übermittelt wird es nicht.
    Weder bei normalem Anruf noch bei Facetime.

    Und welcher Horst hat sich das ausgedacht, dass die kleinen Kontaktfotos nun auf den ganzen Bildschirm gezogen werden, und bei hellem Bild die weiße Schrift unleserlich ist. Man sieht nicht mehr wer anruft.

    Zusätzlich sind manche Fenster falsch programmiert, da wandert die Überschrift dann über die Uhrzeit. -> iPhone Mini, App Store. WTF.

    Wozu gibt es eigentlich Betaversionen wenn man die einfachsten Fehler nicht sieht und beseitigt.
    Außer wokem Brainwash kommt nichts aus Cupertino.

    • Viele Leute scheinen, wie ich, sehr oft am Tag Watchfaces zu wechseln. Oft nur kurz seilen, was schauen und wieder zurück. Dieses mühsame Wechseln jetzt ist absolut furchtbar. Oftmals starte ich über ein Watchface auch eine App und wenn ich ein schlichtes Watchface habe kann ich jetzt nicht mal eben schnell seinen und schauen oder starten. Das kann nur ein Witz sein. Ich hoffe sehr es gibt bald einen Schalter zum an- und ausschalten. Versehentlich habe ich noch nie ein Watchface gewechselt mit der alten Funktionsweise.

  • Ok, das erste war etwas untergegangen, aber Letzteres war doch genau so angekündigt. Ich hatte tatsächlich oft aus Versehen ein anderes Zifferblatt und finde das jetzt gut so.

  • Moin.

    Wenn ich auf meiner Watch eine Nachtricht beantworten möchte, stehen ein paar normale Antwortmöglichkeiten zur Auswahl. Dann kommen aber nur Möglichkeiten die Default_Repy_5 oder 6 usw heissen?!

    ist das bei euch auch so?

  • Auf dem HomePod mini kann man mittlerweile einstellen, ob Siri auch nur auf „Siri“ ohne „hey“ reagieren soll.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37387 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven