iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 332 Artikel
Mit Direktaufruf per Widget

Siri-Konkurrent Google Assistant kommt aufs iPhone – Google Home bald nach Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Google hat zum Auftakt der Entwicklerkonferenz I/O bekanntgegeben, dass der hauseigene Siri-Konkurrent Google Assistant als eigenständige App künftig auch auf dem iPhone verfügbar ist. Zum Start will Google die App bereits von heute an in den USA anbieten.

Während der Google Assistant auf Android-Telefonen fest ins System integriert ist, konnten iOS-Nutzer bislang nur über den Google-Messenger Allo auf die Funktion zugreifen. Die neu vorgestellte eigenständige App bietet dagegen deutlich flexiblere und auch einfachere Nutzungsmöglichkeiten, so lässt sich der Assistent direkt über ein zugehöriges Widget starten.

Neu ist in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit, den Google Assistant auch per Texteingabe zu nutzen. Auf diese Weise kann dessen Unterstützung auch an Orten in Anspruch genommen werden, an denen man nicht unbedingt „mit seinem Smartphone sprechen“ will. Ebenso hat das Unternehmen umfangreiche Funktionserweiterungen angekündigt, darunter eine integrierte Bilderkennung, auf deren Basis der Assistent auch verschiedene Aktionen starten kann.

Google Home kommt nach Deutschland

Ebenfalls im Rahmen der Google-Entwicklerkonferenz wurde der bevorstehende Deutschlandstart von Google Home angekündigt. Ähnlich wie Amazons mit Alexa ausgestattete Echo-Lautsprecher bringt Google Home den Sprachassistent Google Assistant in die heimischen vier Wände. Allerdings wollte sich Google noch nicht auf ein Datum festlegen, es wurde lediglich mitgeteilt, dass Google Home „im Sommer“ auch nach Deutschland, Frankreich, Australien, Kanada und Japan kommt.

Google Home

Mittwoch, 17. Mai 2017, 21:01 Uhr — chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Viel zu später Markteintritt. Amazon hat mächtig vorgelegt, ist dass noch einzuholen ?

  • P.S: oder z. B. Sudokus in Sekundenschnelle gelöst. :D

  • HutchinsonHatch

    Ich hoffe Apple hat Siri ordentlich aufgemöbelt! Es wird dringend Zeit. Was ist eigentlich mit dem Hound von Soundhound. Das war vor zwei Jahren schon eine sehr weit fortgeschrittene Personalassistent-Technik mit Wow-Effekt!

    • Selbst wenn Apple Siri ansatzweise auf das Niveau von Now/Assistant gehoben bekommen würde, steht (wie wir seit gesten wissen) ja auch wieder einiges bei Assistant an… d.h. selbst wenn Apple siri aufpeppen könnte, wäre das macimal ein sehr kurzer Gleichstand.
      Da Google features aber eh nach und nach freischaltet und nicht wie Apple nur einmal im Jahr, dürfte schon vor Siri 2.0 Der Vorsprung von Google weiter ausgebaut sein.

      By the way: Home ist ne feine Sache, aber hier sollte Google mit den Preisen in Europa nicht übertreiben… Echo hat inzwischen einen guten Ruf und ist günstig… da muss Google extrem kämpfen

      • Siri wird auch überarbeitet ohne Systemupdates mit neuen Antworten und Funktionen usw. Große features kommen dann jährlich.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21332 Artikel in den vergangenen 3676 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven