iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Kamera-Übersetzer: Google schluckt „Word Lens“, Sprachpakete kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Fast unbemerkt vom Rest der Welt, hat sich der Suchmaschinen-Riese Google am Wochenende die Macher des Kamera-Übersetzers „Word Lens“ einverleibt und dem Team der Quest Visual-Experten ein eigenes Büro in Silicon Valley eingerichtet.

word

Quest Visual war im Dezember 2010 mit der iPhone-Applikation „Word Lens“ (AppStore-Link) in den App Store gestartet. Die inzwischen zur Universal-Anwendung aufgewertete 40MB-Applikation nutzt die Kamera des iPhones um Hinweisschilder, Menu-Karten oder Info-Tafeln in Echtzeit zu übersetzen und dürfte uns zukünftig wohl vermehrt als Modul in verschiedenen Produkten des Google-Portfolios anlächeln. Googles Datenbrille Glass, Google Translate, die Google Bilder-Sucher und Google Googles scheinen prädestiniert für die Integration der „Word Lens“-Funktionen.

Als Resultat der Übernahme bietet die „Word Lens“-Applikationen – auf @ifun haben wir dies am Wochenende bereits getwittert – ihre üblicherweise kostenpflichtigen Sprachpakete derzeit gratis an.

Word Lens“ versteht sich derzeit auf die bidirektionale Live-Übersetz vom Englischen ins Deutsche, ins Spanische, ins Französische, Russische, Italienische und Portugiesische.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

(Direkt-Link)

Montag, 19. Mai 2014, 9:45 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann die App auch vom Spanischen ins Deutsche übersetzen ?

  • Kann es sein, dass google „google googles“ aus der such app entfernt hat?

    Vllt bin ich auch blind und finde es nicht mehr.

  • gut so, hoffentlich wird es dann etwas umfangreicher, für englisch deutsch brauchen es ja hier wohl die wenigsten

  • wordshot kanns auch u sogar in „live“

  • Mein iPhone 5s wird bei Benutzung der App aber ziemlich heiß….

  • Komisch das es hier kein Aufschrei gibt. Wäre es Facebook hätten alle gleich wieder rumgeheult. Obwohl die Datenkrake Google tausend mal krasser ist.

    • Passt doch ins Bild: google kann so nach und nach alle Straßenschilder mit ihrer Geoposition erfassen, auch da wo Streetview nie war oder jemals hinkommt. ;)

      • Dazu muss Geotag angeschaltet sein, was ich definitiv nicht für Speisekarten etc. brauche.

    • Hans Werner von Umwucht

      Man muss hier jedoch klar zwischen Nutzen und Vorsicht unterscheiden.
      Der Nutzen, das mir ohne großartige Fremdsprachekentnisse eine passende Übersetzung angezeigt wird, ist eine mögliche Abspeicherung meiner Geodaten hier auch verschmerzlich.
      Immerhin ist man im Urlaub meistens eh an anderen Plätzen dieser Welt, bzw die schon übersetzten Schilder braucht man nicht mehr abfotografieren.
      Daher sind die Daten auf den einzelnen gemünzt hier sehr unnütz für google.
      Google kann beim Auswerten eh nur das bekannte Bild herausfinden:
      Sehenswürdigkeiten sind besser Besucht als das Klo bei Tante Erna und die Leute können andere Sprachen, außer Englisch, kaum ausreichend bis gar nicht.

    • Hallo? Die App baut keinerlei Netzverbindungen auf. Alles wird offline auf dem iPhone übersetzt. Wo genau ist das Problem?

  • Werden bei irgendwem die kostenlosen Sprachpakete angeboten?
    Ich kann nichts herunterladen.
    Bei den Einstellungen steht nur:
    „Zum Kauf verfügbar“ und darunter „Produktliste ist aktuell“.
    Sonst nichts.

  • ich habe ein sehr merkwürdiges Verhalten auf dem iPhone 5S beim Kaufen der Sprachpakete. Es wird natürlich mein Kennwort abgefragt…was angeblich immer falsch sei. An einem anderen iOS-Gerät mit selber Apple-ID funktioniert das Kennwort aber tatellos.
    Mitlerweile sind alles Sprachpakete „gekauft“ nur auf dem iPhone 5S laufe ich beim „Käufe wiederherstellen“ in den Eingangs beschriebenen Fehler.

    Was kann ich noch machen. App gelöscht und neu geladen bringt schon mal nix. :-(

  • Wenn es endlich möglich wird, alle Sprachen direkt ins Deutsche (oder wahlweise von jeder in jede Sprache) zu übersetzen, wird’s auch mal für Nicht-Anglesen interessant.

  • Wie kann dein gegenüber Gesprächspartner, dich verstehen.
    Wenn Er oder Sie deine Sprache,
    nicht versteht, kein Englisch oder Deutsch, spricht und du genauso herum, es nich verstehst seine Sprache, und trotzdem zurück antworten willst, eine Unterhaltung führen.
    Ich meine es so wie im Video.
    Zum Beispiel so sieht das dann aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=yees4hpPf5s

    Nur daß nicht beide Datenbrillen, haben nur einer, und von Gesprächspartner kein Telefon,Handy,Tablet. in Einsatz kommt.
    Nur bei mir kommt Telefon,Handy,Tablet, Datenbrille, im Einsatz.
    Oder kennen Sie, der daß weiß,
    Oder wie ist es noch möglich mit Technischemhilffsmittel, Fremdsprachen Übersetzer, wie Datenbrille, Digitaluhr mit App Funktion, Sprachaufname, Übersetzung App.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven