iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 343 Artikel

Kostenlos, für Anfänger und Profis

Single Origin und Savvy Brew: Drei Apps für Kaffee-Verrückte

Artikel auf Mastodon teilen.
23 Kommentare 23

Wir mögen guten Kaffee, kippen uns den Inhalt des Wasserkochers aber auch schon mal auf einen Esslöffel vorgemahlenen Supermarkt-Intención, wenn es schnell gehen muss. Anders formuliert: wir gehören nicht unbedingt zur Zielgruppe der beiden Kaffee-Applikationen Single Origin und Savvy Brew, hoffen aber darauf, all jenen Anwendern eine Freude machen zu können, die gerne mit Kaffeemengen, Wassertemperaturen, Brühzeiten und unterschiedlichen Bohnen experimentieren.

Beanconqueror Screenshot

Für richtige Kaffee-Nerds: Beanconqueror

Für Menschen die sich Kaffee zum Hobby machen beziehungsweise, etwas grundsätzlicher gesprochen, Menschen die sich in ihrem Hobby verlieren, hegen wir sehr große Sympathien. Entsprechen werfen wir mit Single Origin und Savvy Brew gleich zwei Apps für Kaffee-Verrückte in den Ring – den Allrounder Beanconqueror kennt ihr ja bereits:

Savvy Brew

Savvy Brew ist die schlichtere der beiden Applikationen. Der nur 2 Megabyte kleine Download von Aryaman Sharda will euch dabei zur Hand gehen, das perfekte Verhältnis von Kaffee und Wasser zu ermitteln, das genau euren Geschmack trifft.

Dabei bietet euch die Anwendung zwei editierbare Felder an, von denen ihr jeweils eins bearbeiten und euch das andere anschließend, je nach gewünschtem Kaffee-Typ, berechnen lassen könnt.

Nehmen wir an ihr startet mit 14 Gramm Kaffee. Die Savvy-Brew-Applikation ermittelt nun, dass ihr für einen Lungo etwa 42 Milliliter kochendes Wasser benötigt, für einen Cold Brew 70 Milliliter und für das perfekte Mischungsverhältnis in der Aeropress 154 Milliliter.

Laden im App Store
‎Coffee Brew Ratio Calculator
‎Coffee Brew Ratio Calculator
Entwickler: Aryaman Sharda
Preis: 1,99 €
Laden

Savvy Brew 1500

Single Origin

Der ebenfalls gänzlich kostenfrei erhältliche Download Single Origin geht einen ordentlichen Schritt weiter und führt euch durch die kompletten Zubereitungsschritte zahlreicher Kaffeevarianten.

Die App kennt unter anderem Stempelkannen, Chemex, Aeropress und V60-Brühaufsätze, bietet integrierte Timer, Umrechnungshelfer, bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen und ein Bewertungssystem, das sich an Anfänger richtet, die sich noch auf dem Weg zur perfekten Tasse befinden.

Laden im App Store
‎Single Origin - Coffee Timer
‎Single Origin - Coffee Timer
Entwickler: Jon Samp
Preis: Kostenlos
Laden

Single Origin 1500

22. Jul 2022 um 08:48 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ich nutze die App Acaia Coffee meiner Acaia Waage und bin damit sehr zufrieden.

      Meiner Meinung nach ist eine anständige (schnelle u präzise) Kaffeewaage unabdingbar.

      Ich nutze die Acaia Pearl S, die sich via BT verbindet und die ermittelten Ergebnisse anzeigt, Mengenverhältnisse berechnet, speichert u bewerten lässt.

      Ich würde mich da schon als Espresso-Nerd bezeichnen (meine Familie macht das denke ich auf jeden Fall ;))

      Aber hinsichtlich Neuss auszuprobieren, gebe ich der letzt genannten auf jeden Fall Gelegenheit

      • Dr. Octagonapus

        Ich hab mir die Acaia nicht gekauft wegen der App … gibt es mittlerweile ein Update für Aktuelle iPhones mit nem Passenden Design ?

      • Ich finde die Acaia Apps auch das schlechteste an den Waagen. Die Waagen selbst sind hervorragend.

  • Der Grafik nach könnte noch Beanconqueror fehlen. Ansonsten wären es tatsächlich nur 2 Apps ;)

  • @iFun

    Vielen Dank (mal wieder) für den Blick über den Kaffeetassen- … ähm … Tellerrand!

  • Ich hab die App mit iPoop verknüpft. Die sagt mir wie groß das Zeitfenster nach einem Kaffee mit Zigarette zur Toilette ist.

  • Wer kann eine Kaffeemaschine mit Homekit Support empfehlen?

      • Guten Kaffee? Ich habe seit Jahren Senseo und überlege nun mir eine richtige Kaffeemaschine zu kaufen. Homekit wäre nur optional, aber wenn der Preisunterschied nicht riesig ist, warum nicht? Morgens „Hey Siri, mach mir einen Kaffee“ stelle ich mir schon lässig vor.

      • Unsere Bosch CTL636EB6 kann zwar nicht Homekit aber Alexa und Google Assistent. Wir habens noch nie genutzt. Es bedingt, dass man Abends daran gedacht hat eine Tasse unterzustellen und denn Kaffee- und Wasserstand zu prüfen. Wir lassen lediglich die Maschine morgens per IFTTT einschalten damit der Spülvorgang bereits abgeschlossen ist.

      • Ja, das muss man dann natürlich machen. Was ist denn der Trigger für IFTTT? Seid ihr sonst zufrieden mit dem Gerät? Am wichtigsten sind mir die Handhabung und daß der Kaffee gut schmeckt.

      • Ja, wir sind sehr zufrieden mit dem Gerät. Haben aber auch nur den Vergleich zu einer Jura die wir vorher hatten und mit der wir auch sehr zufrieden waren.
        IFTTT schaltet die Maschine Mo-Fr um 5:30 Uhr an, damit der erste der ins Bad geht nur noch zwei Tassen drunter stellen muss und Start drücken. Das Spülen hat dann schon stattgefunden.

    • Apps am Kaffeevollautomaten kannst Du vergessen.
      Das Problem: Sie spülen! Wenn Du die Tasse morgens drunter stellst, hast Du also erstmal eine Ladung Spülwasser in der Tasse.
      Die Apps sind nur nützlich um den Kaffee zu individualisieren. Also die Mengen Wasser, Bohnen, Milch etc einstellen.
      Das habe ich aber genau einmal für mich und meine Frau jeweils für alle Getränke gemacht und danach nie weder die App benutzt, weil wir auch immer den gleichen Kaffee kaufen.
      Solange es keinen Automaten gibt, der mir auch den Kaffee ans Bett bringt, würde ich keinen Cent zusätzlich für Appbedienung zahlen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37343 Artikel in den vergangenen 6071 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven