iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 751 Artikel
   

Sicherheit: Löcher und wie man sie stopft

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Ein amerikanisches Sicherheitsunternehmen kann laut eigenen Angaben über gefälschte Websites sensible Daten vom iPhone fischen. Eine Antwort von Apple, möglicherweise in Form eines Softwareupdates, bleibt abzuwarten. Während dessen beschäftigt sich Macworld grundsätzlich mit dem Thema Sicherheit beim iPhone und ähnlichen mobilen Geräten. Vor allem unterwegs birgt der wechselnde Verkehr mit verschiedenen (Netzwerk-)Partnern diverse Risiken. Interessant in diesem Zusammenhang ist auch der PC World-Artikel zu Hotspot-Duplikaten.
Grundsätzlich zeigt sich einmal mehr, das Böse lauert überall und wer auf Nummer sicher gehen will lässt sich nicht mit jedem verfügbaren Hotspot ein bzw. besucht auch mit dem iPhone nicht jede X-beliebige Website. Die Sicherheitsstandards auf dem iPhone scheinen derzeit allerdings deutlich unter denen der OS X Desktop-Variante zu liegen.

Montag, 23. Jul 2007, 7:34 Uhr — chris
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 20751 Artikel in den vergangenen 3583 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven