iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 242 Artikel
Nach Apple-Übernahme

Shazam: Musik-Erkennung jetzt auch offline vormerken

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Der seit wenigen Tagen zum Apple-Portfolio gehörende Musik-Erkennungsdienst Shazam hat mit seiner letzten Aktualisierung eine Offline-Funktion eingeführt, mit der sich Songs zum nachträglichen Erkennen vormerken lassen.

Shazam

So könnt ihr Shazam zukünftig auch ohne Internetverbindung einsetzen und Lieder – etwa aus dem Wartezimmer-Radio beim Zahnarzt – zur späteren Identifikation speichern. Shazam greift dazu wie gewohnt für wenige Sekunden auf euer iPhone-Mikrofon zu, verschiebt die eigentliche Identifikation der Audio-Fingerprints anschließend aber auf einen späteren Zeitpunkt.

Die Macher erklären:

Kein Internet? Kein Problem! Du kannst jetzt sogar dann Songs shazamen, wenn du keine Internetverbindung hast. Tippe das nächste Mal einfach auf den blauen Shazam-Button und sobald du wieder online bist, verraten wir dir den Titel des Songs. Wir geben dir dann sofort Bescheid und die Songs warten in Mein Shazam auf dich.

Neue Konkurrenten in den Startlöchern

Kurz nachdem Shazam am 10. Dezember für geschätzte 400 Millionen Dollar von Apple übernommen wurde hat der Musik-Stremaing-Dienst Deezer die Entwicklung eines eigenen Konkurrenten angekündigt. Schon im kommenden Frühjahr soll der sogenannte Deezer SongCatcher in der Streaming-App des Anbieters bereitstehen und dann einen mit Shazam vergleichbaren Funktionsumfang anbieten.

Mittwoch, 20. Dez 2017, 14:42 Uhr — Nicolas
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es das bei soundhound nicht schon immer?

  • Jetzt bin ich etwas verwirrt, ging das nicht schon länger?!

  • Gibt es bei soundhound schon seit Jahren

  • Gab es die Funktion nicht schon einmal in der Vergangenheit?

  • Also ich weiß nicht was ihr macht, aber bei mir geht das bereits seit über einem Jahr?!

  • Wichtige Funktion für Internet-Entwicklungsländer wie Deutschland!
    Wird Shazam für Android eigentlich nach der Übernahme eingestellt?

    • Nein, weil die meisten Nutzer ein android Telefon haben und Apple auf diesem Betriebssystem dann den Markt für Musikerkennung und evtl folgende Käufe/Abos aufgeben würden. Verlässlich kann dir das aber noch niemand sagen.
      Für mich wäre allerdings Apple Music für android wahrscheinlicher.

    • Wahrscheinlich nicht. Es gibt ja auch Apple Music für Androiden. Interessant wird nur die Frage, was mit den Konkurrenzmusikdiensten à la Spotify & Co passiert.

  • Also bei mir gibt’s die Funktionen schon seit Jahren…

  • Das ist nicht neu und geht schon seit Monaten.

    Ich warte immer noch auf eine richtige offline Datenbank wie beim Pixel 2.

  • Bin der Meinung, dass es dieses Feature schon seit über einem Jahr gibt.

  • Diese Funktion gibts schon seit einer ganzen Weile. Nutze diese regelmäßig z.b. im Urlaub

  • Die Funktion gibt es doch schon knapp ein Jahr lang .?

  • Man kommt jetzt leider nicht mehr auf Spotify von Shazam aus…)-:

  • Höh? Ich habe Shazam schon dutzende Male ohne Internetverbindung verwendet. Es wurde dann ca. 8 Sekunden aufgenommen und beim nächsten App-Start mit Internet konnte man die Aufnahme absenden.

  • Gibt es eine Möglichkeit die doppelten Songs einfach wieder ganz oben in die Liste zu verschieben? Aktuell sind die Songs dann so oft in der Liste wie sie erkannt wurde.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23242 Artikel in den vergangenen 3976 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven