iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 867 Artikel
Keine Verbindung notwendig

Shazam: Die ersten Apple Watch-Apps lösen sich vom iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Unter der Überschrift „Nicht alle Apps, aber alle Benachrichtigungen“ haben wir uns am vergangenen Donnerstag einer Eigenart der neu vorgestellten Apple Watch Series 3 LTE gewidmet, die vielen Käufern des nun auch mit einer eigenen SIM ausgestatteten Handgelenksbegleiters vermutlich gar nicht klar ist.

Shazam Listening

Nicht alle Apple Watch-Anwendungen, die bislang nur in Kombination mit dem iPhone eingesetzt werden konnten, lassen sich nun auch dann benutzen, wenn das iPhone nicht in Reichweite ist.

Entwickler müssen Apps erst anpassen

Viele Apple Watch-Applikationen sind bislang schlicht davon ausgegangen, dass das iPhone stets in Reichweite ist und haben sich entsprechend nicht selbstständig um die den von euch am Handgelenk angestoßenen Arbeitsauftrag gekümmert, sondern diesen einfach an die Haupt-App auf dem iPhone übergeben, auf das Resultat gewartet und dieses auf der Apple Watch angezeigt.

Der offensichtliche Knackpunkt: Die Annahme, dass das iPhone stets in Reichweite ist, kann das LTE-Modell der Apple Watch nun nicht mehr treffen. Seid ihr alleine mit der neue Apple Watch unterwegs, könnt ihr nur noch jene Applikationen nutzen, die komplett eigenständig arbeiten und nicht auf ihr iPhone-Gegenstück angewiesen sind. Versucht ihr Apps zu starten, die einen Kommunikationsweg zum iPhone voraussetzen, versagen diese schlichtweg ihren Dienst.

Apple Watch-Nutzer müssen nun also hoffen, dass die Entwickler-Community die Apple Watch-Erweiterungen ihrer iOS Applikationen schnellstmöglich für den autonomen Einsatz vorbereitet. Der Musik-Erkennnungsdienst Shazam geht hier mit gutem Beispiel voran.

Die neue Version der Shazam-App verzichtet auf die bislang stets vorausgesetzte Verbindung zum iPhone und kann unbekannte Songs aus dem Radio nun auch ohne das Handy in eurer Hosentasche erkennen. Shazam selbst beantwortet im hauseigenen Support-Bereich die Frage, ob sich die Shazam-App auch ohne iPhone nutzen lässt, folgendermaßen:

Wenn du über die Apple Watch Series 3 LTE verfügst, kannst du Shazam ganz ohne Telefon nutzen. Setzt du eine ältere Apple Watch ein, benötigst du eine Verbindung zum iPhone und Songs zu identifizieren.

Laden im App Store
Shazam
Shazam
Entwickler: Shazam Entertainment Ltd.
Preis: Kostenlos+
Laden
Montag, 02. Okt 2017, 11:11 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • War das nicht bisher sogar so, dass nicht einmal das Mikro der Apple Watch benutzt werden konnte, sondern durch die Watch App nur die App auf dem iPhone angestoßen wurde?

  • vollommen unsinnig, warum kann sie nicht über wlan erkennen?

    • Bis zuletzt war Shazam, wie fast alle 3rd-Party-Apps, nicht nativ. Brauchte also immer die Bluetooth-Verbindung zum Handy. Jetzt ist sie nativ und sollte daher auch per WLAN funktionieren.

      • Das mit WLAN kommt auch den älteren Watch-Besitzern zu gute, dann kann ich daheim auch mal das Bluetooth meines iPhones ausmachen. Nur Whatsapp wird wahrscheinlich nie Watch only funktionieren?

  • Es ist auch einfach so komisch ohne iPhone irgendwo hin zu gehen aber irgendwie auch gut. Ich bin weniger mit dem Ding beschäftigt, weil ich die Uhr tatsächlich nur benutze, wenn ich was brauche. Am iPhone checke ich ständig Nachrichten usw.

    • Schön schlimm, wenn man ein Gadget benötigt, damit man nicht mehr soviel auf ein anderes Gadget schaut. Schöne neue Welt… :-(

      • Blödsinn. Ein Gadget lösst das andere Gadget einfach nur (stellenweise) ab. So soll es doch auch sein und so war es bisher immer.

      • Da gibt es sicher bald auch nen Gadget für!

      • warum, das zeigt nur, dass eines der gadgets eben in wahrheit besser ist als das andere.

        die uhr ist das eigentlich iphone … sie kann bald alles was wir uns gewünscht haben.

        bezahlen, telefonieren, navi, etc … siri (haha)

      • Wenn die Watch das iPhone ersetzt, gibt es sicher bald das iPhone-Attrappen-Gadget

  • Hat jemand vielleicht auch das Problem, dass die App verschwunden ist und in „verfügbare Apps“ der Watch-App nicht angezeigt wird? Habe Series 1 + iPhone 6s, beides auf dem neuesten Stand.

  • Weiß jemand ob Spotify für die Apple Watch geplant ist?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21867 Artikel in den vergangenen 3759 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven